Champions League: Milan souverän im Achtelfinale, PSG durch Benfica-Gala auf Platz 2!

Champions League
UEFA CL/EL

Sechs Spiele fanden am Mittwochabend in der UEFA Champions League statt. Unter anderem ging es in der Gruppe E noch um das Weiterkommen. Milan gegen Salzburg war das entscheidende Duell in dieser Hinsicht. Außerdem gab es noch den ein oder anderen großen Namen, der im Einsatz war. 

Champions League: Milan weiter, PSG Gruppensieger

Teams wie Manchester City, Borussia Dortmund, der FC Chelsea oder Paris Saint-Germain waren schon vor dem Anstoß direkt für das Achtelfinale qualifiziert. Deswegen rotierten diese Mannschaften bei ihren Aufstellungen auch, genau wie Juventus, das bereits ausgeschieden war. So richtig spannend konnte es noch in Mailand werden, denn mit einem Sieg dort konnte RB Salzburg noch in das Achtelfinale einziehen. PSG und Benfica kämpften zudem im Fernduell noch um den Gruppensieg.



Alle Tabellen zur Champions League findet ihr hier 

Manchester City ging schon als Gruppensieger in das letzte Spiel und ließ auch gegen den FC Sevilla nichts anbrennen. Ja, die Skyblues gerieten in Rückstand, drehten die Partie aber und gewannen am Ende mit 3:1. Für Milan ging es noch darum, das Ausscheiden zu verhindern. Gegen Salzburg durfte dabei nicht verloren werden. Olivier Giroud, der erfahrene Stürmer, führte die Rossoneri wieder einmal zu einem Sieg. Sein Doppelpack war wichtig für die Italiener, außerdem trafen Rade Krunic und Junior Messias beim 4:0. Damit war klar, dass Dinamo Zagreb noch an Salzburg vorbeiziehen konnte, aber die Kroaten verloren trotz hartem Kampf mit 1:2 bei Chelsea.

Bei PSG sah lange vieles nach dem Gruppensieg aus. Gegen das schon ausgeschiedene Juventus ließ das Starensemble von Trainer Christophe Galtier zu viel zu, hatte am Ende zeitweise Glück, mit 2:1 gewonnen zu haben. Im Parallelspiel schoss Benfica wieder einmal einen Gegner kurz und klein, bei Maccabi Haifa gab es ein 6:1. Das besiegelte auch das Aus der Mannschaft aus Israel. Juventus spielt folglich in der Europa League, weil die Bianconeri einen Punkt Vorsprung auf Haifa hatten. Spannender: Benfica wurde durch diesen hohen Sieg Gruppensieger! Der direkte Vergleich war identisch, das Torverhältnis auch. Benfica schoss aber mehr Auswärtstore!

Die Resultate im Überblick

Manchester City 3:1 FC Sevilla

Tore: 0:1 Rafa Mir (31.); 1:1 Lewis (53.); 2:1 Alvarez (73.); 3:1 Mahrez (84.)

FC Kopenhagen 1:1 Dortmund

Tore: 0:1 Hazard (23.); 1:1 Haraldsson (41.)

AC Milan 4:0 RB Salzburg 

Tore: 1:0 Giroud (14.); 2:0 Krunic (46.); 3:0 Giroud (55.); 4:0 Messias (90.)

FC Chelsea 2:1 Dinamo Zagreb 

Tore: 0:1 Petkovic (7.); 1:1 Sterling (18.); 2:1 Zakaria (30.)

Juventus 1:2 PSG

Tore: 0:1 Mbappe (13.); 1:1 Bonucci (39.); 1:2 Nuno Mendes (69.)

Maccabi Haifa 1:6 Benfica 

Tore: 0:1 Ramos (20.); 1:1 Chery (26., E.); 1:2 Musa (59.); 1:3 Grimaldo (69.); 1:4 Rafa Silva (73.); 1:5 Araujo (88.); 1:6 Joao Mario (90.+2)

(Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

PSG-Bluff mit Mbappe? Galtier reagiert auf Nagelsmann-Aussagen

PSG-Bluff mit Mbappe? Galtier reagiert auf Nagelsmann-Aussagen

5. Februar 2023

News | Vor wenigen Tagen bestätigte PSG, dass Kylian Mbappe das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den FC Bayern verpassen wird. Julian Nagelsmann zeigt sich derweil skeptisch, ob das Gesagte wirklich stimmt. Galtier: „Das ist nicht unser Stil, und schon gar nicht meiner“ „Ich weiß nicht, woran er leidet“, sagte Julian Nagelsmann (35) am Freitag über […]

Chelsea streicht Aubameyang aus Kader für die Champions League

Chelsea streicht Aubameyang aus Kader für die Champions League

3. Februar 2023

News | Pierre-Emerick Aubameyang dürfte seine Rückkehr nach England und den Wechsel zum FC Chelsea wohl allmählich bereuen. Nun wurde der Angreifer aus dem Kader des FC Chelsea für die Champions League gestrichen.  Aubameyang nicht im CL-Kader von Chelsea Die Regeln in der Champions League sind klar: Es darf nur eine bestimmte Anzahl an Spielern […]

PSG vor dem Bayern-Spiel: Neben Mbappe auch Sorgen um Neymar

PSG vor dem Bayern-Spiel: Neben Mbappe auch Sorgen um Neymar

2. Februar 2023

News | In nur zwölf Tagen spielt der FC Bayern München auswärts in der Champions League bei Paris Saint-Germain das Hinspiel im Achtelfinale. Die Hausherren bangen um Neymar und Kylian Mbappe.  Mbappe und Neymar für PSG gegen Bayern fraglich Es war kein guter Abend für Kylian Mbappe (24) am gestrigen Mittwoch in Montpellier. Er verschoss […]