Champions League: Milan schlägt hartnäckiges Zagreb, Shakhtar und Celtic Remis

Milan Champions League
News

News | Zur frühen Anstoßzeit fanden in der Champions League zwei Spiele statt. Milan bekam es zuhause mit Dinamo Zagreb zu tun. Die Rossoneri gewannen ein Spiel gegen einen unangenehmen Gegner mit 3:1. Enger ging es in Warschau zu. 

Champions League: Milan feiert Sieg gegen Dinamo

Milan traf am Mittwoch zur frühen Anstoßzeit zuhause auf Dinamo Zagreb, parallel trug Shakhtar sein erstes „Heimspiel“ gegen Celtic in Warschau aus. Die Schotten begannen in Warschau extrem motiviert, hatten durch Kyogo Furuhashi ganz früh schon eine sehr gute Chance. Shakhtar versuchte, strukturiert nach vorne zu spielen, aber das gelang eher nicht so gut. Celtic holte sich früh die Bälle und traf dann auch nach knapp elf Minuten. Ein Ball von Reo Hatate fand den Weg in das Tor, eigentlich war – so sah es zumindest aus – ein Querpass geplant. Im Parallelspiel tat sich Milan ein wenig schwer, hatte zwar den Ball, aber nicht so viele Chancen.

Die Nadelstiche von Dinamo Zagreb waren durchaus nicht ungefährlich. Eine große Chance gab es nach knapp einer halben Stunde auch. In Parallelspiel gab es kurz danach den zweiten Treffer des Abends. Mykhaylo Mudryk, der Star des Teams bei Shakhtar, vollendete einen Konter brillant zum 1:1. Das Tor half Shakhtar extrem weiter, die Ukrainer schossen kurz danach ein Tor, das aber noch aberkannt wurde. In der 43. Minute bekam Milan gegen Dinamo Zagreb einen Elfmeter zugesprochen, nachdem Rafael Leao im Strafraum gelegt wurde. Olivier Giroud trat an und ließ sich diese Chance nicht nehmen – 1:0!

Weitere News und Berichte rund um die Europapokalwettbewerbe

Die zweite Halbzeit war noch nicht besonders alt, da traf Milan zum 2:0. Alexis Saelemaekers war es, der das Tor für die Rossoneri erzielte. Nach einer mustergültigen Flanke setzte er einen sehr schönen Kopfball. Auffällig war, dass sich Dinamo nicht aufgab. Miroslav Orsic traf folglich auch in der 56. Minute, sehr gut bedient, zum 2:1. Die Kroaten waren vor allem eines: unangenehm. In Warschau hatte Celtic die Vorteile auf seiner Seite, musste aber aufpassen, denn über Mudryk konnte Shakhtar immer wieder gefährliche Szenen kreieren.

In einer Phase, in der Zagreb in Mailand wieder den ein oder anderen offensiven Glanzpunkt setzte und vor allem mehr Risiko ging, weil ein zusätzlicher Stürmer eingewechselt wurde, traf der für die Rossoneri eingewechselte Tommaso Pobega zum 3:1. In Warschau arbeitete indes vor allem Celtic am zweiten Treffer, ließ aber extrem viele gute Chancen ungenutzt.

Die Resultate im Überblick:

AC Milan 3:1 Dinamo Zagreb

Tore: 1:0 Giroud (44., FE); 2:0 Saelemaekers (50.); 2:1 Orsic (56.); 3:1 Pobega (77.)

Shakhtar 1:1 Celtic 

Tore: 0:1 Hatate (11.); 1.1 Mudryk (30.)

(Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

UEFA bestätigt: Amtsinhaber Ceferin einziger Kandidat für das Amt des Präsidenten

UEFA bestätigt: Amtsinhaber Ceferin einziger Kandidat für das Amt des Präsidenten

6. Januar 2023

News | Aleksander Ceferin ist aktuell UEFA-Präsident. Das wird der Slowene auch noch für die nächsten Jahre bleiben, wie die UEFA am heutigen Freitag in einer kurzen Pressemitteilung bestätigt hat.  Ceferin einziger Kandidat für das Amt des UEFA-Präsidenten Aleksander Ceferin (55) aus Slowenien ist seit einigen Jahren UEFA-Präsident. Nach einer Sitzung der UEFA wurde der […]

Jahresawards 2022: Was ist das Tor des Jahres?

Jahresawards 2022: Was ist das Tor des Jahres?

31. Dezember 2022

Das Fußballjahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen, also ist es Zeit für die Jahresawards. In sieben Kategorien lassen wir das Jahr noch einmal Revue passieren. Die siebte und letzte Kategorie wirft noch einmal einen Blick zurück auf die schönsten Tore des Jahres.  Tore sind essenziell im Fußball. Fans schauen die Spiele einerseits um mitzufiebern, […]

Jahresawards 2022: Was war das Spiel des Jahres?

Jahresawards 2022: Was war das Spiel des Jahres?

29. Dezember 2022

Das Fußballjahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen, also ist es Zeit für die 90PLUS-Jahresawards. In sieben Kategorien lassen wir das Jahr noch einmal Revue passieren. Die fünfte Kategorie beschäftigt sich mit dem Spiel des Jahres.  Und hier wird es besonders knifflig. Fast jede Woche gibt es eine Partie, die heraussticht. Es muss auch nicht […]