Champions League | Niederlage trotz Dreierpack: Nkunku in elitärer Gesellschaft

Nkunku (RB Leipzig) zeigt drei Finger
News

News | Christopher Nkunku erzielte gegen Manchester City einen Dreierpack. Letztlich ging RB Leipzig trotzdem als Verlierer vom Platz. Damit befindet sich der Franzose in elitärer Gesellschaft.

Nkunku macht’s wie Ronaldo und Co.

Du erzielst drei Treffer auswärts bei Manchester City und gehst am Ende trotzdem als Verlierer vom Platz. Hätte jemand Christopher Nkunku (23) das vor dem Champions-League-Duell gegen die Citizens erzählt, er hätte einen wohl als verrückt betitelt. Dieses Schicksal ereilte vor dem Franzosen nur drei andere Profis (via transfermarkt.de).

 

Einer von dieser Liste ist, wie Nkunku, Mittelfeldspieler. An einer dieser Partien war RB Leipzig sogar selbst beteiligt. Vergangene Saison setzte man sich in einer turbulenten Partie gegen Istanbul Basaksehir mit 4:3 durch. Mittelfeldspieler Irfan Can Kahveci (26) netzte dreimal gegen die Leipziger, am Ende half es aber nicht. In der Saison 2010/2011 kam es zum Duell zwischen den Tottenham Hotspur und Inter Mailand. Damals schnürte noch ein gewisser Gareth Bale (32) die Schuhe für die Spurs. Ob es die Geburtsstunde des Walisers am Sternenhimmel war?

Mehr News zum internationalen Fußball (Champions League und Europa League)

Nach einem 0:4-Rückstand sorgte Bale im Alleingang mit einem lupenreinen Hattrick (52., 90., 90.+1) für ein fast erfolgreiches Comeback. In der Saison 2002/2003 duellierten sich Real Madrid und Manchester United im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League. Auf Seiten der Königlichen sorgte Ronaldo (44) für Furore. Nein, nicht CR7, sondern das Original Ronaldo Nazário. Il Fenomeno konnte United-Keeper Fabien Barthez (50) dreimal überwinden, am Ende gingen aber trotzdem die Red Devils als Sieger vom Platz. Durch den 3:1-Hinspielsieg qualifizierte sich Real dennoch für das Halbfinale. Der Dreierpack des Brasilianers war also umso wichtiger.

Photo: ActionPlus / Roger Evans / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Union-Fans nach Polizei-Einsatz in Rotterdam verletzt – 75 Festnahmen

Union-Fans nach Polizei-Einsatz in Rotterdam verletzt – 75 Festnahmen

22. Oktober 2021

News | Nicht nur sportlich war das Spiel von Union Berlin gegen Feyenoord Rotterdam ein Ärgernis, auch neben dem Feld kam es zu äußerst unschönen Szenen. Union-Fans mussten ins Krankenhaus – Polizei-Einsatz in der Kritik Der 1. FC Union Berlin musste sich am Donnerstagabend gegen Feyenoord mit 1:3 geschlagen geben. Es ist die zweite Niederlage […]

Roma | Mourinho übernimmt Verantwortung für 1:6-Schmach gegen Bodö/Glimt

Roma | Mourinho übernimmt Verantwortung für 1:6-Schmach gegen Bodö/Glimt

22. Oktober 2021

News | Die AS Roma hat sich bei der 1:6-Pleite gegen Underdog FK Bodö/Glimt desolat präsentiert. Trainer Jose Mourinho wählte für das Spiel eine sehr durchrotierte Anfangself und übernahm nun die Verantwortung für die Niederlage. Mourinho: Bodö/Glimt hatte „mehr Qualität als wir“ Es war wohl die größte Überraschung dieser internationalen Woche: Die AS Roma unterlag […]

Europa League | Eintracht Frankfurt lässt Olympiakos abblitzen

Europa League | Eintracht Frankfurt lässt Olympiakos abblitzen

21. Oktober 2021

News | Der Donnerstagabend des 3. Europa-League-Spieltags hielt die Gruppen A-E, sowie H bereit. Unter anderem holte Eintracht Frankfurt den ersten Heimsieg der Saison, besiegte Olympiakos 3:1. Eintracht besiegt Olympiakos, wildes Spektakel für Bosz-Elf Die Eintracht zeigte über 90 Minuten ein engagiertes Spiel und ging durch einen Elfmeter von Rafael Santos Borré in Führung. Kurz […]


'' + self.location.search