Last-Minute-Sieg für Liverpool – Porto geht gegen Brügge unter

UEFA CL/EL

Spielbericht | Der FC Liverpool gewinnt in letzter Minute gegen Ajax Amsterdam mit 2:1. Der FC Porto wird von Club Brügge eiskalt erwischt und geht mit 0:4 unter.

Joel Matip lässt Anfield in letzter Minute toben

Von der ersten Minute an war das Spiel zwischen dem FC Liverpool und Ajax Amsterdam ausgeglichen. Beide Mannschaften überließen dem Gegner den Ball in ungefährlichen Zonen, dadurch schoben sowohl Liverpool als auch Ajax den Ball in der frühen Spielphase in den Abwehrketten von links nach recht  – und von rechts nach links. Sobald es in die gegnerische Hälft ging, war der Plan beider Teams, mit schnellen Kombinationen und tiefen Pässen für Gefahr zu sorgen.



Erstmals gelang es der Mannschaft von Jürgen Klopp in der 17. Spielminute zu einer guten Gelegenheit zu kommen. Luis Diaz leitete den Ball per Kopf zu Diogo Jota weiter, der im Zentrum an den Ball kam. Er legte den Ball auf den völlig freistehenden Mo Salah ab, der am Sechzehner aus halbrechter Position ins kurze Eck zum Führungstreffer traf. Trotz des frühen Treffers hatte Liverpool wie schon in den letzten Wochen enorme Probleme, die Kontrolle über das Spiel zu gewinnen. In der 27. Spielminute war Liverpool nach einen Flanke von Steven Berghuis vom linken Flügel unsortiert. In der Mitte kamen sich Steven Bergwijn und Mohammed Kudus beinahe in die Quere. Kudus legte sich den Ball schließlich auf den linken Fuß und donnerte ihn aus zehn Metern gegen die Unterkante der Latte, von wo aus der Ball ins Tor sprang.

Nach der Pause lief Liverpool dann höher an und versuchte Ajax damit aus dem Konzept zu bringen. Nach einer kleinen Eingewöhnungsphase kontrollierte Ajax das Spiel aber mehr und mehr. Bessere Chancen hatte aber weiterhin der FC Liverpool. Harvey Elliot traf aber nur das Außennetz. Liverpool machte weiter Druck und belohnte sich kurz vor Schluss nach einer Ecke. Joel Matip schraubte sich nach oben und köpfte in Richtung Tor. Dusan Tadic kratzte den Ball vermeintlich von der Linie, doch der Schiedsrichter entschied nach einem kurzen Blick auf seine Uhr auf Tor. Der Jubel in Anfield kannte keine Grenzen. Die Befreiung, die die wichtigen drei Punkte auslöste, war spürbar.

(Photo by Stu Forster/Getty Images)

FC Porto geht gegen Club Brügge unter

Wie es bereits vor dem Spiel zu erwarten war, hatte der FC Porto gegen Club Brügge mehr Ballbesitzanteile. In der ersten Hälfte war der Ball zu über 60 Prozent der Zeit in den Reihen von Porto, während Brügge tief aber durchaus kompakt verteidigte. Porto tat sich extrem schwer, in gefährliche Zonen vorzustoßen. Brügge hingegen setzte immer wieder Nadelstiche. Joao Mario brachte Ferran Jutglà nach einer dieser schnellen Kombinationen im Strafraum zu Fall. Der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Punkt, Jutglà verwandelte souverän und brachte Brügge in Führung.

Die weiteren Minuten der ersten Hälfte glichen dieser Anfangsphase. Porto hatte den Ball, wusste damit aber wenig anzufangen. Brügge hingegen nutzte immer wieder kleinere Wackler in der Defensive der Portugiesen aus. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Skov Olsen beinahe für Brügge, Diogo Costa parierte allerdings (43). Nach der Pause war es dann soweit. Brügge erwischte den FC Porto eiskalt. Erst Kamal Sowah, dann Skov Olsen. In den Spieler der Belgier machte sich freudige Ungläubigkeit breit, während Pepe die Hände verzweifelt in die Luft reckte. Kurz vor Schluss machte dann Antonio Nusa den Deckel drauf und stellte den 0:4-Endstand her.

(Photo by BRUNO FAHY/BELGA MAG/AFP via Getty Images)

Weitere News und Berichte rund um den Europapokal 

Champions League: Die Ergebnisse

FC Liverpool 2:1 Ajax Amsterdam
Tore: 1:0 Mo Salah (17.); 1:1 Mohammed Kudus (27.); 2:1 Joel Matip (89.)

FC Porto 0:4 Club Brügge
Tore: 0:1 Ferran Jutglà (14.); 0:2 Kamal Sowah (47.); 0:3 Skov Olsen (52.); 0:4 Antonio Nusa (89.)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

PSG-Bluff mit Mbappe? Galtier reagiert auf Nagelsmann-Aussagen

PSG-Bluff mit Mbappe? Galtier reagiert auf Nagelsmann-Aussagen

5. Februar 2023

News | Vor wenigen Tagen bestätigte PSG, dass Kylian Mbappe das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den FC Bayern verpassen wird. Julian Nagelsmann zeigt sich derweil skeptisch, ob das Gesagte wirklich stimmt. Galtier: „Das ist nicht unser Stil, und schon gar nicht meiner“ „Ich weiß nicht, woran er leidet“, sagte Julian Nagelsmann (35) am Freitag über […]

Chelsea streicht Aubameyang aus Kader für die Champions League

Chelsea streicht Aubameyang aus Kader für die Champions League

3. Februar 2023

News | Pierre-Emerick Aubameyang dürfte seine Rückkehr nach England und den Wechsel zum FC Chelsea wohl allmählich bereuen. Nun wurde der Angreifer aus dem Kader des FC Chelsea für die Champions League gestrichen.  Aubameyang nicht im CL-Kader von Chelsea Die Regeln in der Champions League sind klar: Es darf nur eine bestimmte Anzahl an Spielern […]

PSG vor dem Bayern-Spiel: Neben Mbappe auch Sorgen um Neymar

PSG vor dem Bayern-Spiel: Neben Mbappe auch Sorgen um Neymar

2. Februar 2023

News | In nur zwölf Tagen spielt der FC Bayern München auswärts in der Champions League bei Paris Saint-Germain das Hinspiel im Achtelfinale. Die Hausherren bangen um Neymar und Kylian Mbappe.  Mbappe und Neymar für PSG gegen Bayern fraglich Es war kein guter Abend für Kylian Mbappe (24) am gestrigen Mittwoch in Montpellier. Er verschoss […]