Ajax | Klaas-Jan Huntelaar kommt nach Overmars-Abgang

News

News | Klaas-Jan Huntelaar kehrt in einer neuen Funktion abseits des Platzes zu Ajax Amsterdam zurück. Er soll vorübergehend einige Aufgabe des abgewanderten Sportdirektor Marc Overmars übernehmen und langfristig vom Verein aufgebaut werden.

Ajax Amsterdam: Klaas-Jan Huntelaar kehrt zurück

Klaas-Jan Huntelaar (38) kehrt zu Ajax Amsterdam zurück und wird den technischen Stab des Klubs unterstützen. Dies gab der Verein bekannt. Damit reagiert der Klub auf den Abgang von Sportdirektor Marc Overmars (48), der Ajax nach sexueller Belästigung einiger Mitarbeiterinnen verlassen musste.

Nach dem Weggang des Direktors für Fußballangelegenheiten, so lautete die offizielle Bezeichnung von Marc Overmars, wurde die meisten seiner Aufgaben vorübergehend dem technischen Leiter Gerry Hamstra (51) übertragen, der eng mit Cheftrainer Erik ten Hag (52) zusammenarbeitet. Huntelaar soll die beiden ab sofort bei diesen Aufgaben unterstützen, teilte der Klub mit. Er unterscheibt einen Vertrag bis zum 1. Juli 2024.



Er soll langfristig für die Aufgabe als Sportdirektor aufgebaut werden. Ab dem 1. Juli 2022, verkündete Ajax, wird Huntelaar Kurse besuchen, die es ihm ermöglichen, sich in seiner neuen Rolle abseits des Platzes weiterzuentwickeln. Der ehemalige Ajax-Fußballer beendete seine Spielerkarriere erst im vergangenen Sommer.

„Wir seit seinem Wechsel zu Schalke in Kontakt geblieben. Wir wussten um seine Interessen und seine Ambitionen, einmal technischer Direktor bei einem Profiverein zu werden. Deshalb hat er seit dem Sommer schon einige Male bei uns hinter die Kulissen geschaut und zum Beispiel an Sitzungen des Management-Teams und des Aufsichtsrats teilgenommen“, sagte Sportvorstand Edwin van der Sar (51) und fügt hinzu, dass die Talentförderung ein besonderer Schwerpunkt Huntelaars Arbeit sein soll.

„Ich habe mich schon immer für die Dinge interessiert, die außerhalb des Spielfeldes in den Vereinen passieren, und ich möchte mein Wissen in diesem Bereich erweitern. Das ist bei dem Weg, den Ajax mir bietet, möglich. Ich freue mich, zurück zu sein und bin gespannt, was in der nächsten Zeit passieren wird“, sagte Huntelaar.

Darüber hinaus teilte Ajax Amsterdam auch mit, dass ein unmittelbarer Overmars-Nachfolger noch immer gesucht werde. Aufsichtsrat und Managementteam hätten sich das gemeinsame Ziel gesetzt, bis Sommer 2022 einen neuen Direktor für Fußballangelegenheiten zu ernennen.

(Photo by ROBIN VAN LONKHUIJSEN/ANP/AFP via Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

AS Roma: Zukunft von Mkhitaryan weiterhin unklar

AS Roma: Zukunft von Mkhitaryan weiterhin unklar

22. Mai 2022

News | Am Mittwoch trifft die AS Roma im Finale der Conference League auf Feyenoord. Unklar ist, ob Henrikh Mkhitaryan nach seiner Verletzung schon einsatzbereit ist. Auch hinsichtlich seiner Zukunft gibt es noch Fragezeichen. Mkhitaryan könnte in der Conference League auf den Rasen zurückkehren Henrikh Mkhitaryan (33) ist nach wie vor nicht zu hundert Prozent […]

„Ich werde heute Abend aus diesem Pott saufen!“ – Die Stimmen zu Frankfurts Europa-League-Sieg

„Ich werde heute Abend aus diesem Pott saufen!“ – Die Stimmen zu Frankfurts Europa-League-Sieg

19. Mai 2022

Stimmen | Eintracht Frankfurt ist Europa-League-Sieger. Im Finale zu Sevilla ging es bis ins Elfmeterschießen, wo die Rangers schließlich mit 5:4 bezwungen wurden. Die Stimmen nach dem Spiel zusammengefasst. „Mir fehlen die Worte, und die fehlen mir nicht oft“ – Frankfurt gewinnt die Europa League Kevin Trapp: „Wir sind alle Helden, schau dir das an, […]

Europa League | Trapp pariert, Borré entscheidet: Eintracht Frankfurt gewinnt die Europa League!

Europa League | Trapp pariert, Borré entscheidet: Eintracht Frankfurt gewinnt die Europa League!

18. Mai 2022

News | Finale! Im Endspiel der Europa League 2021/22 traf Eintracht Frankfurt auf die Rangers! Über weite Teile dominierten die Frankfurter die Partie, gewannen aber erst im Elfmeterschießen. Eintracht mit besserem Beginn, aber Rangers beißen sich ins Finale Es ist eine Europapokalreise für Eintracht Frankfurt, die Legendenpotential hat: Fererbahçe, Olympiakos, Royal Antwerp, Betis, Barcelona, West […]


'' + self.location.search