BVB | Stimmen zum Debakel bei Ajax: „Waren nicht aggressiv, nicht energisch“

BVB verliert deutlich bei Ajax
UEFA CL/EL

News | Mit 0:4 kam der BVB bei Ajax Amsterdam unter die Räder und zeigte dabei keine gute Leistung. Entsprechend enttäuscht zeigten sich die Protagonisten aus Sicht der Dortmunder nach der Partie auch. 

BVB: Reus zum Ajax-Spiel: „Haben wir uns ganz anders vorgestellt“

Mit 0:4 ging Dortmund bei Ajax Amsterdam unter. Die Niederländer waren in jeder Spielphase die bessere Mannschaft. Die Enttäuschung war folglich groß. „Wenn wir die deutsche Brille absetzen, war das ein absolutes Fußballfest für Ajax. Für den BVB war das ein Abend, der viele Fragezeichen mit sich bringt. Da gibt es einiges aufzuarbeiten“, resümierte Experte Mario Gomez das Spiel bei Amazon Prime.

BVB-Kapitän Marco Reus war nach dem Spiel absolut enttäuscht. „Klar, Ajax hatte viele, viele Möglichkeiten. Das erste Tor geht auf meine Kappe. Wir hatten durch Erling auch ein, zwei gute Möglichkeiten. Wir haben das Spiel zu offen gestaltet, es ging zu viel hin und her. Ajax hat sich durchgesetzt, weil sie einfach die bessere Mannschaft waren. Wir waren nicht aggressiv, nicht energisch, das war das Problem. Das haben wir uns ganz anders vorgestellt.“

Weitere News und Berichte rund um den internationalen Fußball 

„Das ist kein guter Abend, wenn wir 4:0 verlieren. Ich saß gestern auf der Pressekonferenz, da wurde der Spirit im Team hoch gelobt. Wir haben hier gar nicht so schlecht angefangen, bekommen dieses Gegentor und dass Ajax dann guten Fußball spielen kann, ist auch klar. Dann steht es schnell 2:0 und unsere Körpersprache ist dann, als ob es 4:0 steht und wir völlig raus sind“, sagte Marco Rose, Trainer der Gäste.

Und weiter: „Wir haben zu viele Fehler gemacht, vor allem einfache Fehler. Wie wenig Bewegung da eingesetzt hat, um in die Räume zu kommen, die wir brauchen.. da hat uns Ajax einiges vorgemacht heute.“

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

UEFA gibt Charta zu Gehirnerschütterungen im Fußball heraus

UEFA gibt Charta zu Gehirnerschütterungen im Fußball heraus

29. November 2021

News | Die UEFA hat eine Charta zu Gehirnerschütterungen im Fußball herausgegeben, welche den Schutz der Spieler verbessern soll. UEFA will Schutz der Spieler bei Kopfverletzungen verbessern Wie die UEFA am Mittwoch mitteilte, soll der Schutz von Spielern bei Kopfverletzungen weiter ausgebaut werden. Aus diesem Grund wurde eine Charta zu Gehirnerschütterungen herausgegeben, die an Vereine […]

FIFA verlegt Klub-WM in die Vereinigten Arabischen Emirate

FIFA verlegt Klub-WM in die Vereinigten Arabischen Emirate

29. November 2021

News | Eigentlich sollte die FIFA Klub-WM im Dezember in Japan stattfinden. Doch der japanische Verband trat von der Ausrichtung zurück, das Turnier wird nun im Februar in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgerichtet. Neuer Ort und neue Zeit für die Klub-WM Die FIFA hat am Montag verkündet, wie es mit der Ausrichtung der diesjährigen Klub-WM […]

Champions League | Wird Manchester United gegen YBB in ein drittes Land verlegt?

Champions League | Wird Manchester United gegen YBB in ein drittes Land verlegt?

29. November 2021

News | Die Champions-League-Partie zwischen Manchester United und den Young Boys Bern könnte in ein neutrales Land verlegt werden. Grund sind neue Reisebestimmungen der Schweiz. Manchester United vor Spielverlegung? In der nächsten Woche steht für Manchester United und die Young Boys Bern ihr letztes Gruppenspiel in der UEFA Champions League auf dem Plan. Eigentlich ist […]


'' + self.location.search