Real Madrid verteidigt sich in Liverpool in das Halbfinale der Champions League

UEFA CL/EL

News | Im Rückspiel des Viertelfinals der Champions League kämpften der FC Liverpool und Real Madrid um das Weiterkommen. Liverpool machte zwar viel Druck, der 0:0-Endstand bedeutete aber das Ausscheiden für die Gastgeber. 

Liverpool drückt gegen Real Madrid, trifft aber nicht

Der FC Liverpool begann sehr engagiert, wie es auch zu erwarten war. Schon nach zwei Minuten hatten die Reds die erste Chance, doch Mohamed Salah scheiterte aus kurzer Distanz an Thibaut Courtois. Die Reds entfachten direkt in der Anfangsphase eine erste Angriffswelle mit hohem Pressing und viel Wucht, Real Madrid musste sich zunächst einmal zurechtfinden. Nach zehn Minuten war Courtois erneut zur Stelle, diesmal gegen James Milner. Liverpool hätte aus dieser Phase durchaus einen Treffer mitnehmen können. Doch auch Real Madrid meldete sich zu Wort – doch Alisson konnte gleich zweimal die Gefahr bereinigen.

Liverpool Real Madrid

Photo by Imago

Die Reds spielten deutlich konzentrierter als im Hinspiel und entwickelten sehr viel mehr Gefahr. Lediglich die Belohnung, das 1:0, fehlte. Real Madrid traute sich punktuell einmal nach vorne, versuchte aber vor allem im Mittelfeld immer wieder das Spiel zu kontrollieren. Wichtig für die Gastgeber war es, dass Vinicius Junior nicht so häufig in die gefährlichen Räume kam wie in Madrid. Mo Salah schoss nach 40 Minuten über das Tor, ließ die nächste Chance liegen. Nur kurz danach hatte Georginio Wijnaldum ebenfalls eine gute Abschlusschance, schoss aber ebenfalls drüber. Nach vielen ausgelassenen Chancen ging es mit einem 0:0 in die Kabine.

Real Madrid zieht in das Halbfinale ein

Auch in der zweiten Halbzeit hatte der FC Liverpool die erste Chance. Diesmal brachte Roberto Firmino den Ball nicht im Tor unter. Auch jetzt konsentierten sich die Königlichen vornehmlich auf die Arbeit gegen den Ball. Erneut reichte das, um ein Gegentor zu verhindern. Jürgen Klopp musste reagieren und tat das auch, indem er mit Thiago Alcantara und Diogo Jota zwei neue Impulse für das Spiel nach vorne setzte. Doch die ganz großen Chancen waren in dieser Phase Mangelware, auch wenn Liverpool das Spiel weiterhin dominierte. Ein Entlastungsangriff der Königlichen führte dazu, dass sich Alisson gegen Vinicius auszeichnen konnte.

Karim Benzema versuchte es noch einmal per Kopf, setzte seinen Abschluss nach 81 Minuten aber über das Tor. Indes ging Klopp all-in und brachte Alex Oxlade-Chamberlain und Xherdan Shaqiri. Ein Tor fiel allerdings nicht mehr, das 0:0 reichte den Königlichen für den Einzug in das Halbfinale.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Frankfurt hat Kostic-Nachfolger im Blick, Simakan weckt PSG-Interesse

90PLUS-Transferticker: Frankfurt hat Kostic-Nachfolger im Blick, Simakan weckt PSG-Interesse

11. August 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

UEFA Supercup | Alaba eröffnet, Benzema vollendet: Real Madrid lässt die Euro-Adler abblitzen und gewinnt den Supercup!

UEFA Supercup | Alaba eröffnet, Benzema vollendet: Real Madrid lässt die Euro-Adler abblitzen und gewinnt den Supercup!

10. August 2022

News | Vorhang auf für den ersten größeren internationalen Titel der Saison 2022/23, den UEFA Supercup. Am Mittwochabend traf Champions-League-Sieger Real Madrid auf Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt. Die Königlichen spielten ihre gesamte Erfahrung aus und gewannen verdient 2:0. Eintracht hält gut mit, ist aber in Rückstand – Alaba bringt Real Madrid in Führung Willkommen im Olympiastadion […]

Eintracht Frankfurt fordert Real Madrid: Aufstellungen zum Supercup

Eintracht Frankfurt fordert Real Madrid: Aufstellungen zum Supercup

10. August 2022

News | Im europäischen Supercup bekommt es Eintracht Frankfurt als Gewinner der UEFA Europa League mit Real Madrid zu tun. Gespielt wird in Helsinki, die Aufstellungen sind mittlerweile nominiert.  Supercup: Die Aufstellungen der beiden Teams Im Supercup in Helsinki trifft Eintracht Frankfurt, der Gewinner der UEFA Europa League, auf Real Madrid, den Gewinner der Königsklasse. […]


'' + self.location.search