2. Bundesliga: Last-Minute-Schalke jubelt, Werder verliert nach 2:0-Führung!

Schalke Terodde 2. Bundesliga
News

News | Gleich vier Kandidaten auf den Aufstieg waren am Freitagabend in der 2. Bundesliga im Einsatz. Schalke musste zu Favoritenschreck Sandhausen, St. Pauli und Nürnberg standen sich im direkten Duell gegenüber und Bremen traf zuhause auf Holstein Kiel. Es wurde ein Drama. 

2. Bundesliga: Dramen bei Schalke und Bremen

Für Werder Bremen begann das Spiel hervorragend. Niclas Füllkrug traf schon in der 2. Minute zum 1:0, nachdem die Defensive der Gäste komplett pennte. In der 23. Minute bekam Werder Bremen nach Ansicht der Videobilder einen komplett berechtigten Handelfmeter zugesprochen. Marvin Ducksch ließ sich nicht zweimal bitten und verwandelte in die linke Ecke. Kurz vor der Halbzeit war es dann Füllkrug, der nicht das 3:0 für Werder erzielte, sondern einen Ball zum 2:1 unglücklich in das eigene Tor ablenkte. Es kam noch bitterer für Bremen: Julian Korb erzielte sogar noch das 2:3!

Hier geht es zur aktuellen Tabelle der 2. Bundesliga 

Schalke 04 tat sich bei Sandhausen, das schon gegen die anderen Topklubs in der Rückrunde gute Leistungen zeigte, sehr schwer. Die Königsblauen hatten zwar mehr vom Spiel, aber die ganz großen Chancen fehlten lange. Simon Terodde konnte natürlich nicht komplett aus dem Spiel genommen werden, hatte in der ersten Halbzeit eine gute Möglichkeit. In der 71. Minute erzwang Schalke dann die Führung. Terodde war es natürlich, der die Kugel am Ende über die Linie drückte. Nachdem Denis Diekmeier den Ausgleich erzielte, war es schon wieder Terodde, der für Schalke traf und das Spiel zugunsten der Königsblauen entschied!

Das dritte Spiel im Kampf um die vorderen Plätze nahm erst in der 2. Halbzeit so richtig Fahrt auf. In der 72. Minute gab es einen Elfmeter für St. Pauli gegen Nürnberg. Daniel-Kofi Kyereh brachte den FC St. Pauli damit in Führung. Doch Taylan Duman sorgte für den Schlusspunkt und das 1:1. Im Abstiegskampf der 2. Bundesliga hat sich Hannover 96 endgültig befreit, das 2:0 gegen den KSC reichte dafür. Auch Fortuna Düsseldorf darf jubeln, mit 3:1 gewannen die Fortunen auswärts bei Heidenheim.

Weitere News und Berichte rund um den deutschen Fußball 

Die Spiele im Überblick

Hannover 96 2:0 Karlsruher SC

Tore: 1;0 Weydandt (26.); 2:0 Beier (90.+4)

FC St. Pauli 1:1  1. FC Nürnberg

Tore: 1:0 Kyereh (74., FE); 1:1 Duman (90.+3)

SV Sandhausen 1:2 Schalke 04

Tore: 0:1 Terodde (71.); 1:1 Diekmeier (83.); 1:2 Terodde (90.+2)

Werder Bremen 2:3 Holstein Kiel 

Tore: 1:0 Füllkrug (2.); 2:0 Ducksch (23., HE.); 2:1 Füllkrug (45.+2, ET); 2:2 Jung (72., ET); 2:3 Korb (85.)

1.FC Heidenheim 1:3 Fortuna Düsseldorf 

Tore: 0:1 Piotrowski (20.); 0:2 Klaus (33.); 1:2 Malone (46.); 1:3 Klarer (56.)

(Photo by Martin Rose/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Gerardo Seoane: Alles deutet auf Abschied – Nachfolger steht bereit

Gerardo Seoane: Alles deutet auf Abschied – Nachfolger steht bereit

5. Oktober 2022

News | Bayer Leverkusen verliert auch gegen den FC Porto und sorgt weiterhin nicht für positive Ergebnisse, die Vorstand Fernando Carro „sehr, sehr, sehr kurzfristig“ forderte. Erste Gespräche mit möglichen Trainern wurden bereits geführt. Gerardo Seoane steht vor dem Aus. Tah stellt sich hinter Seoane – Rolfes und Carro schweigen Als Anthony Taylor am späten […]

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]

Joachim Löw lehnte offenbar Job beim VfB Stuttgart ab

Joachim Löw lehnte offenbar Job beim VfB Stuttgart ab

5. Oktober 2022

News | Joachim Löw ist seit dem Sommer 2021 ohne Job. Anfragen gab es offenbar schon einige, unter anderem habe der VfB Stuttgart beim ehemaligen Nationaltrainer angefragt. Joachim Löw will an die Seitenlinie zurückkehren Joachim Löw (62) hat offenbar ein Angebot vom VfB Stuttgart abgelehnt. Laut einem Bericht der Sport Bild hat der Bundesligist dem […]


'' + self.location.search