Auch bei anderen Vereinen gefragter Arabi: „Bielefeld ist mein Hier und Jetzt“

Samir Arabi vor dem Heimspiel von Arminia Bielefeld gegen Wolfsburg.
News

News | Samir Arabi machte in seiner Rolle als Geschäftsführer Sport mit kontinuierlich guter Arbeit auf sich aufmerksam. Daher steht er auch auf dem Zettel von Ligakonkurrenten.

Bielefelder Sportchef Arabi: „Im Fußball weiß man nie, was in einem halben oder einem Jahr ist“

Samir Arabi (42) zählt zu den Gesichtern des Erfolgs von Arminia Bielefeld, das in der abgelaufenen Spielzeit überraschend die Bundesliga erhielt. Immer wieder wurde er bereits mit dem auf seiner Position suchenden 1.FC Köln in Verbindung gebracht. Zum möglichen Interesse meinte er im DAZN-Interview (via transfermarkt.de) bei der gestrigen 1:3-Niederlage in Mönchengladbach: „Im Fußball weiß man nie, was in einem halben oder einem Jahr ist.“ Dennoch ist er weiterhin eng mit den Ostwestfalen verbunden: „Ich bin jetzt fast elf Jahre da. Ich bin sehr glücklich in Bielefeld.“

 

Zu einer vorhandenen Ausstiegsklausel im Vertrag wollte sich Arabi allerdings nicht äußern. Stattdessen legte er den Fokus auf seine momentane Situation: „Wir haben unabhängig von den kurzfristigen ein, zwei Ergebnissen eine superspannende Mannschaft zusammengestellt. Es macht mir Riesenspaß mit den Leuten, mit den Gremien zu arbeiten. Das ist keine Phrasendrescherei. Das ist mein Hier und Jetzt.“ In die laufende Saison startete die Arminia mit drei Punkten aus vier Spielen. Am Samstag soll im Heimspiel gegen Hoffenheim der erste Saisonsieg eingefahren werden.

Mehr Informationen zur Bundesliga

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Als Wass-Nachfolger: Valencia hat Leipzigs Moriba auf dem Zettel

Als Wass-Nachfolger: Valencia hat Leipzigs Moriba auf dem Zettel

26. Januar 2022

News: Daniel Wass von Valencia steht vor einem Wechsel zu Atletico Madrid. Als Nachfolger steht mit Ilaix Moriba ein Mann aus der Bundesliga im Fokus. Valencia – Moriba und Van De Beek angefragt Laut der seriösen spanischen Quelle „Cadena Cope“ hat Valencia den designierten Nachfolger für Daniel Wass, welcher vor einem Wechsel in die spanische […]

HSV will 30.000 Zuschauer im Stadion

HSV will 30.000 Zuschauer im Stadion

26. Januar 2022

News: Nachdem Bayern und Baden-Württemberg die Kapazitäten für Freiluftveranstaltungen erhöht haben, hofft der HSV auf eine ähnliche Lösung und befindet sich dafür in Gesprächen mit dem Senat. HSV – „30.000 ist keine willkürliche Zahl“ Dr. Thomas Wüstefeld (52) befindet sich seit drei Wochen im Vorstand des Hamburger Sport Verein. Im Gespräch mit dem „kicker“ offenbart […]

Malick Thiaw: Schalke lehnt Angebot der AC Milan offenbar ab

Malick Thiaw: Schalke lehnt Angebot der AC Milan offenbar ab

26. Januar 2022

News | Schalke 04 hat ein erstes Angebot für Malick Thiaw von der AC Milan offenbar abgelehnt. Ein Wechsel in diesem Januar scheint damit vom Tisch, außer der Klub aus der Serie A bessert sein Angebot noch einmal deutlich nach. FC Schalke 04: Angebot der AC Milan für Malick Thiaw nicht hoch genug Wie die […]


'' + self.location.search