FC Bayern | Gnabry-Verlängerung wahrscheinlich, aber nicht fix

bayern gnabry
News

News | Der FC Bayern München würde sehr gerne mit Serge Gnabry verlängern, die Verhandlungen über einen neuen Vertrag laufen bereits seit längerem. Die Unterschrift des deutschen Nationalspielers soll allerdings nicht mehr weit entfernt sein.

Zwischen Bayern und Gnabry geht es noch um „Kleinigkeiten“

Joshua Kimmich (26), Leon Goretzka (26), Jamal Musiala (18) – sie alle haben zuletzt ihre Verträge beim FC Bayern München langfristig verlängert. Nun soll auch Serge Gnabry (26) folgen, dessen aktuelles Arbeitspapier noch bis 2023 gilt. Es ist bereits seit längerem bekannt, dass der deutsche Rekordmeister den 31-fachen Nationalspieler gerne längerfristig an sich binden möchte. Im Gegensatz zu Kimmich oder Goretzka ziehen sich die Verhandlungen mit Gnabry jedoch ein wenig. Wie sky Sport nun berichtet, ist eine Einigung allerdings durchaus in Sicht.

 

Demnach ginge es nur noch um „Kleinigkeiten“, bevor Gnabry seine Unterschrift unter den neuen Vertrag setzen wird. Man höre, dass die Gespräche sehr gut verlaufen und dass eine Einigung höchst wahrscheinlich ist. Mit Gnabry würde der FC Bayern mit dem nächsten wichtigen Leistungsträger in die Zukunft gehen.

Mehr Informationen zur Bundesliga

Im kommenden Sommer laufen drei Verträge aus: die von Niklas Süle (26), Corentin Tolisso (27) und Sven Ulreich (33). 2023 wird es noch prominenter: Robert Lewandowski (33), Thomas Müller (32), Manuel Neuer (35), Kingsley Coman (25) und Eric Maxim Choupo Moting (32) haben dann ihr Vertragsende datiert. Auf die Münchener wartet also noch viel Arbeit.

(Photo by Adam Pretty/Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

1. FC Köln: Kein Skhiri-Abgang im Winter

1. FC Köln: Kein Skhiri-Abgang im Winter

8. Dezember 2022

News | Ellyes Skhiri ist einer der wichtigsten Spieler des 1. FC Köln. Der Tunesier, der auch an der WM in Katar teilnahm, steht aber nur noch bis zum Ende der Saison unter Vertrag.  Skhiri: Wechsel erst im Sommer Ellyes Skhiri (27) ist einer der wichtigsten Spieler beim 1. FC Köln. Der zentrale Mittelfeldspieler könnte […]

Bayern-Präsident Hainer: Kahn soll die DFL stärken

Bayern-Präsident Hainer: Kahn soll die DFL stärken

8. Dezember 2022

News | Donata Hopfen ist von ihrem Amt bei der DFL zurückgetreten. Wieder einmal muss es zu einer Umstrukturierung kommen. Laut Bayern-Präsident Herbert Hainer soll sich Oliver Kahn auch aktiv mit einbringen.  Kahn soll die DFL stärken Die DFL muss sich wieder einmal umstrukturieren. Donata Hopfen, die erst Anfang des Jahres die Geschäftsführung angetreten hat, […]

Leverkusen: Charles Aranguiz fehlt mit Wadenproblemen länger

Leverkusen: Charles Aranguiz fehlt mit Wadenproblemen länger

8. Dezember 2022

News | Mittelfeldspieler Charles Aranguiz fehlt Bayer Leverkusen womöglich länger als gedacht. Grund sind anhaltende Wadenprobleme. Leverkusen: Aranguiz erst im neuen Jahr zurück Leverkusens Verletzungsprobleme verschärfen sich. Wie der kicker berichtet, handelt es sich bei den Wadenbeschwerden von Mittelfeldspieler Charles Aranguiz (33) um eine ernsthaftere Problematik. Deswegen wird der Chilene, der zuletzt Mitte Oktober für […]


'' + self.location.search