BVB: Bellingham offenbar Teil der Zukunftsplanung von Real Madrid

31. Mai 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Jude Bellingham hat sich bei Borussia Dortmund hervorragend entwickelt und geht schon als Teenager voran. Der Engländer wird deswegen sicher auch von einigen Topklubs umworben. Real Madrid soll den Spieler beobachten. 

Real Madrid: Bellingham 2023 ein Kandidat

Jude Bellingham (18) ist trotz seines Alters schon jetzt ein sehr wichtiger Spieler für Borussia Dortmund. Der englische Mittelfeldspieler geht voran, überzeugt durch überraschend konstante Leistungen. Bis 2025 ist der Engländer an den BVB gebunden, der Klub muss sich keine großen Sorgen machen. Aber: Laut einem Bericht der Bild und SportBild soll Real Madrid den Spieler genau beobachten – für die Zukunft.



Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Der Umbruch bei den Königlichen geht nämlich Schritt für Schritt voran. Eduardo Camavinga (19) ist schon da, Aurelien Tchouameni  (22) soll folgen. Die Topstars der letzten Jahre im Mittelfeld werden hingegen langsam abtreten. Luka Modric (36) erhält noch einen Vertrag über Ein Jahr, danach ist wohl eher Schluss, zumindest in Madrid. Allerdings kann der Verein aus der Bundesliga relativ entspannt sein. Bellingham fühlt sich in Dortmund wohl, sein Bruder könnte auch zum BVB wechseln und generell wäre ein Transfer nur bei einer extrem hohen Summe denkbar.

(Photo by Lars Baron/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel