Bundesliga: Last-Minute-Klassenerhalt für Stuttgart! Hertha muss in die Relegation!

Stuttgart Bundesliga Abstiegskampf
News

News | Noch drei Mannschaften waren in den Abstiegskampf der Bundesliga am letzten Spieltag involviert. Hertha BSC war auswärts beim BVB zu Gast und hatte die Möglichkeit, mit einem Punkt definitiv den direkten Klassenerhalt zu schaffen. Außerdem empfing Stuttgart den 1. FC Köln, Arminia Bielefeld hatte gegen RB Leipzig nur noch theoretische Chancen. 

Bundesliga: Bielefeld ist abgestiegen, Stuttgart überholt Hertha BSC

Die Ausgangslage vor dem letzten Spieltag war klar: Hertha BSC reichte ein Punkt für den Klassenerhalt! Bei einer Niederlage konnte Stuttgart mit einem eigenen Sieg vorbeiziehen und Bielefeld musste viele Tore und drei Punkte auf den VfB aufholen. Die Chance war eine theoretische. Der erste größere Zwischenruf im Abstiegskampf kam aus Stuttgart. Der VfB bekam einen Strafstoß zugesprochen, nachdem Tiago Tomas von Luca Kilian gefoult wurde. Sasa Kalajdzic trat an und verschoss! Marvin Schwäbe hielt den Ball überragend, es gab aber einen Eckball. Der flog sehr gut in den Strafraum und eben jener Kalajdzic, der Sekunden zuvor noch scheiterte, köpfte die Kugel zum 1:0 ein!

Allerdings gab es wenig später auch in Dortmund einen Elfmeter! Ishak Belfodil wurde von Dan-Axel Zagadou gestoppt, vorher sollte der Stürmer aber im Abseits gestanden haben. Die Wiederholung zeigte: Abseits war es nicht! Dann wurde auch noch der Kontakt überprüft, da es einen Treffer gab, wurde der Strafstoß auch gegeben. Allerdings fiel der Angreifer auch recht früh. Belfodil trat selbst an und verwandelte. Aus Bielefeld gab es indes lange nichts zu vermelden. Die Arminia hielt gegen Leipzig dagegen, die Gäste waren aber das bessere Team und dominierten, ohne die ganz großen Chancen zu haben. Zur Halbzeit war die Lage unverändert: Hertha BSC war gerettet, Stuttgart in der Relegation und Bielefeld abgestiegen.

Stuttgart hatte auch in der zweiten Halbzeit einige Chancen vorzuweisen, einzig die Verwertung dieser Möglichkeiten war weiterhin ein Problem. In Dortmund legte der BVB allmählich einen Zahn zu, was angesichts der katastrophalen ersten Halbzeit aber auch kein großes Wunder war. In der 60. Minute kam der 1. FC Köln dann in Stuttgart zum Ausgleich. Das war ein absolutes Geschenk von Torhüter Florian Müller, der eine Flanke eigentlich hätte fangen können, doch ihm rutschte der Ball aus der Hand. Anthony Modeste sagte „danke“ und köpfte aus kurzer Distanz ein.

In der 66. Minute kam noch einmal Schwung in den Abstiegskampf. Der BVB bekam einen Handelfmeter zugesprochen, nachdem sowohl Santiago Ascacibar als auch vor allem Marvin Plattenhardt den Ball an die Hand bekamen. Erling Haaland trat an – und verwandelte zum 1:1! Wenige Minuten später traf dann auch in Bielefeld jemand. Janni Serra drückte den Ball über die Linie, doch noch immer war es ein Punkt auf den VfB, dazu einige Tore Unterschied. Stuttgart spielte indes weiter nach vorne, doch die Partie wurde bedeutend hektischer. Hektisch wurde es dann auch in der Konferenz, denn in der 85. Minute brachte Youssoufa Moukoko den BVB gegen Hertha BSC in Führung! Plötzlich brauchte Stuttgart nur noch ein Tor für den Klassenerhalt.

Stuttgart Dortmund Bundesliga Moukoko

(Photo by Lars Baron/Getty Images)

In der Nachspielzeit wurde es dann dramatisch! Der VfB Stuttgart traf in der 92. Minute zum 2:1! Wataru Endo war es, der den Ball über die Linie drückte. Mit dem Kopf war der Mittelfeldspieler zur Stelle. Jetzt waren die Schwaben plötzlich sicher in der Bundesliga.

Hier geht es zur Abschlusstabelle der Bundesliga 

Die Spiele im Überblick

Borussia Dortmund 2:1 Hertha BSC

Tore: 0:1 Belfodil (18., FE); 1:1 Haaland (70., HE); 2:1 Moukoko (85.)

VfB Stuttgart 2:1 1. FC Köln 

Tore: 1:0 Kalajdic (13.); 1:1 Modeste (60.); 2:1 Endo (90.+2)

Arminia Bielefeld 1:1 RB Leipzig

Tore: 1:0 Serra (71.); 1:1 Orban (90.+2)

(Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen beschäftigt sich offenbar mit Niklas Stark

Werder Bremen beschäftigt sich offenbar mit Niklas Stark

26. Mai 2022

News | Der Vertrag von Niklas Stark bei Hertha BSC läuft im Sommer aus, folglich ist der Spieler ablösefrei auf dem Markt. Werder Bremen hat nun offenbar Interesse am Defensivakteur. Niklas Stark zu Werder Bremen? Niklas Stark (27) sucht im Sommer nach einer neuen Herausforderung. Der Verteidiger wird Hertha BSC mit ablaufendem Vertrag verlassen und […]

Bayer Leverkusen: Hlozek im Anflug – Termin für Medizincheck gebucht

Bayer Leverkusen: Hlozek im Anflug – Termin für Medizincheck gebucht

26. Mai 2022

News | Bayer 04 Leverkusen hat am Donnerstag den Vertrag mit Patrik Schick verlängert. Die nächste positive Personalmeldung wird nicht lange auf sich warten lassen, denn Adam Hlozek ist im Anflug.  Hlozek: Medizincheck in Leverkusen terminiert Adam Hlozek (19) spielt aktuell bei Sparta Prag, aber sehr wahrscheinlich bald in der Bundesliga. Mehrere Topklubs aus Europa […]

Brooks verlässt VfL Wolfsburg: Wer den Innenverteidiger beerben könnte

Brooks verlässt VfL Wolfsburg: Wer den Innenverteidiger beerben könnte

26. Mai 2022

News | Dass sich die Wege des VfL Wolfsburg und von John Anthony Brooks (29) trennen werden, ist klar. Rund um seine Nachfolge kursieren mehrere Namen. VfL Wolfsburg: Brooks-Vertrag endet im Sommer Seit dem Sommer 2017 spielt John Anthony Brooks (31) für den VfL Wolfsburg. Doch nun wird seine Zeit bei den Niedersachsen enden. Im […]


'' + self.location.search