BVB | Brandt über Rose-Entlassung: „Ich dachte, das wäre aus dem Postillon“

Julian Brandt und der BVB könnten schon bald getrennte Wege gehen.
Bundesliga

News | Am Freitag teilte der BVB völlig überraschend mit, dass man sich von Cheftrainer Marco Rose trennt. Der ehemalige Interims- und Jugendtrainer Edin Terzic übernimmt. Von den jüngsten Entwicklungen zeigt sich auch Julian Brandt überrascht.

Brandt über Rose: „Dachte, dass man ihm die Zeit gibt“

„Das war schon krass. […] Ich war schon überrascht“, äußerte sich Julian Brandt (26) gegenüber DAZN über die Entlassung von Trainer Marco Rose (45). „Ich dachte, das wäre aus dem Postillon.“



Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

Brandt gab zu, dass viele beim BVB mit der abgelaufenen Saison unzufrieden gewesen seien. Dennoch habe er „schon das Gefühl“ gehabt, „dass es eine langfristige Geschichte ist und dass man [Rose] die Zeit gibt, etwas aufzubauen“.

Auch seine eigene Zukunft in Dortmund ist noch nicht geklärt, angeblich denkt der BVB über einen Verkauf nach. „In Dortmund gibt es zwei Lager. Die, die mich cool finden. Und die, denen ich seit drei Jahren auf den Sack gehe“, so Brandt über sein Standing bei den Schwarz-Gelben.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Asamoah und Weidenfeller nehmen am neuen Management-Lehrgang teil

Asamoah und Weidenfeller nehmen am neuen Management-Lehrgang teil

29. September 2022

News | Die DFL und der DFB bilden seit 2020 in einem 18-monatigen Lehrgang zukünftige Entscheider aus. Im neuen Jahrgang treten unter anderem Gerald Asamoah und Roman Weidenfeller an. 17 Teilnehmer um Asamoah und Weidenfeller bei Management-Lehrgang Seit 1947 richtet der DFB die Ausbildung zum Fußballlehrer aus, die sämtliche deutsche Trainer, die in den Profiligen arbeiten, durchliefen. Ein […]

Bundesliga | Komplizierte Serie, simple Lösung – wie der FC Bayern aus seinem Tief kommen kann

Bundesliga | Komplizierte Serie, simple Lösung – wie der FC Bayern aus seinem Tief kommen kann

29. September 2022

Spotlight | Mit 0:1 unterlag der FC Bayern vor der Länderspielpause in Augsburg, blieb damit im vierten Bundesligaspiel in Folge sieglos. Für Trainer und Mannschaft wird es in den nächsten Wochen vor allem auf eines ankommen: Konsequenz. Niederlage in Augsburg als Sinnbild der vergangenen Wochen Es lief die 94. Minute in der WWK Arena zu […]

Nagelsmann-PK vor dem Leverkusen-Spiel: „Habe viel analysiert, alle Spiele nochmal geschaut“

Nagelsmann-PK vor dem Leverkusen-Spiel: „Habe viel analysiert, alle Spiele nochmal geschaut“

29. September 2022

News | Schon am Freitag spielt der FC Bayern zuhause in der Bundesliga gegen Bayer 04 Leverkusen. Viermal nacheinander gewann der Rekordmeister in der Liga nicht, der Druck ist also durchaus hoch. Vor dem Spiel gab Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz Auskunft zur aktuellen Situation.  Nagelsmann: „Guter Dinge, dass wir eine gute Partie absolvieren“ Die […]


'' + self.location.search