Fix: Markus Krösche wird Sportvorstand bei Eintracht Frankfurt

Krösche
Bundesliga

News | Fredi Bobic weg, Adi Hütter weg. Eintracht Frankfurt befindet sich im Sommer 2021 trotz sportlich guter Perspektive an einem Scheideweg. Die Nachfolge zweier enorm wichtiger Ämter musste geklärt werden. Nun ist klar: Markus Krösche übernimmt die Bobic-Nachfolge bei Eintracht Frankfurt! 

Eintracht Frankfurt bestätigt Verpflichtung von Krösche

Im Saisonendspurt gab RB Leipzig bekannt, dass man den Vertrag mit Markus Krösche (40), der noch bis 2022 gültig gewesen wäre, vorzeitig zum Saisonende auflöst. Schnell kristallisierte sich heraus, dass Eintracht Frankfurt ein Auge auf Krösche geworfen hat. Die Hessen suchten nach einem qualifizierten Ersatz für Fredi Bobic (49), den es zu Hertha BSC zieht. Und Krösche schien von Beginn an Interesse an diesem Job zu haben.



 

 

Nun gab die SGE in einer Pressemitteilung bekannt, dass der Deal in trockenen Tüchern ist. Krösche unterschreibt ab dem Sommer und geht zum 1. Juli seine Aufgabe bei den „Adlern“ an. Der gebürtige Hannoveraner unterschreibt einen Vertrag bis 2025.

„Mit Markus Krösche gewinnen wir einen absoluten Fachmann auf dieser so wichtigen Position. Auf all seinen Stationen hat er erfolgreich gearbeitet und wir sind sicher, dass wir mit ihm die positive Entwicklung von Eintracht Frankfurt weiter vorantreiben können“, sagt Philip Holzer, Aufsichtsratsvorsitzender der Eintracht Frankfurt Fußball AG: „In den Gesprächen mit ihm haben uns seine Ideen und auch seine Identifikation mit unseren Vorstellungen und unserem Klub imponiert. Wir sehen uns langfristig sehr gut mit ihm aufgestellt. Markus Krösche hat als Profi, Trainer und zuletzt im Management reichlich Erfahrungen gesammelt. Seine Verpflichtung ist ein absoluter Volltreffer für unseren Verein.“

Markus Krösche betont: „Ich habe die Entwicklung von Eintracht Frankfurt in den vergangenen Jahren intensiv verfolgt. Der Klub hat sich toll entwickelt und ist unter anderem aufgrund seiner Emotionalität eine großartige Adresse im deutschen Fußball. Mich haben die intensiven Gespräche mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Philip Holzer und den Eintracht-Verantwortlichen überzeugt und ich bin sehr glücklich, ab Juni ein Teil der Eintracht-Familie zu sein. Ab dann gilt mein voller Fokus der Eintracht. Ich möchte dazu beitragen, dass die aktuelle Erfolgsstory dieses Traditionsvereins auch in der Zukunft weitergeschrieben werden kann.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Rettig sieht Peters als DFB-Präsident nicht geeignet: „Hat Schalke 04 desaströs hinterlassen“

Rettig sieht Peters als DFB-Präsident nicht geeignet: „Hat Schalke 04 desaströs hinterlassen“

22. Oktober 2021

News | Momentan wird über die Neubesetzung des DFB-Präsidentenpostens debattiert. Peters hatte erst kürzlich sein Interesse bekundet, doch Rettig sieht den ehemaligen Schalker Finanzvorstand als nicht geeignet für einen Posten dieser Rangordnung. Rettig wünscht sich Watzke als DFL-Aufsichtsratschef Geht es nach Andreas Rettig (58), ist Peter Peters (59) kein geeigneter Kandidat für die Nachfolge des DFB-Präsidenten. „Ich […]

FC Augsburg | Präsident Hofmann: „Wir würden auch ein zweites Corona überstehen“

FC Augsburg | Präsident Hofmann: „Wir würden auch ein zweites Corona überstehen“

22. Oktober 2021

News | Sportlich läuft es nicht rund für den FC Augsburg, dafür befindet man sich in einer guten finanziellen Situation. Trotz der Corona-Pandemie konnte man sich ohne große Probleme über Wasser halten. Hofmann kritisiert sportliche Leistung des FC Augsburg Bei der Mitgliederversammlung erklärte Finanzchef Michael Ströll: „Die Krise hat uns nicht so stark getroffen wie andere Vereine.“ Die […]

Erling Haaland wird dem BVB wochenlang fehlen

Erling Haaland wird dem BVB wochenlang fehlen

22. Oktober 2021

News | Das Verletzungspech des BVB will nicht enden, erneut wird nun auch Erling Haaland ausfallen. Mehrere Wochen wird der Stürmer nicht zur Verfügung stehen. Erling Haaland fällt erneut verletzt aus Der BVB hatte mit der herben 0:4-Niederlage in Amsterdam eigentlich schon genug Gepäck vor dem Bundesligaspiel gegen Arminia Bielefeld zu bewältigen. Doch das Verletzungspech […]


'' + self.location.search