SGE | Streit um Muani – Nantes droht FIFA einzuschalten

News

News | Zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Nantes herrscht wegen SGE-Wunschtransfer Muani dicke Luft. Die Franzosen drohen, die FIFA einzuschalten.

Eintracht Frankfurt und Nantes streiten um Muani

Die Stimmung zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Nantes wird rund um einen möglichen Transfer von Randal Kolo Muani (22) immer angespannter. Wie L’Equipe berichtet, drohen die Franzosen die FIFA einzuschalten. Der Ligue-1-Klub ist der Meinung, dass die SGE sich dem Spieler auf unerlaubte Weise angenähert hat. Der französische Fußballverband FFF wurde bereits über die Pläne Nantes‘ informiert. Bei einem Wechsel müsste der Verband die nötigen Papiere an die FIFA weiterleiten. Muani selber soll in den letzten Monaten mehr und mehr beschlossen haben, dass er Frankreich verlassen will, verlängerte sein 2022 auslaufendes Arbeitspapier nicht.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Ein erstes Angebot von Eintracht Frankfurt für Muani schmetterte Nantes allerdings trotz kurzer Vertragslaufzeit ab. Die Hessen hatten 5 Millionen Euro geboten. Kampflos will man den Shootingstar ganz offensichtlich nicht gehen lassen. Immerhin gehörte Muani in der letzten Spielzeit zu den spannendsten Offensivspielern der Liga. Der Youngster überzeugte nahezu auf jeder Angriffsposition, diese Variabilität macht ihn besonders wertvoll. Noch gibt es keine weiteren informationen, worauf die Vorwürfe gegen die SGE genau fußen. Klar ist aber, dass dieser Transfer nicht unkompliziert und ohne Nebengeräusche von Statten geht. Ob man den Angreifer dann in der nächsten Saison wirklich im Trikot der Eintracht sehen wird, ist damit offener als zuvor.

Photo by Imago

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC | Dárdai muss gehen – Korkut übernimmt

Hertha BSC | Dárdai muss gehen – Korkut übernimmt

29. November 2021

News | Hertha BSC trennte sich am Montagmorgen von Trainer Pál Dárdai. Ein Nachfolger steht mit Tayfun Korkut bereit fest. Hertha BSC entlässt Dárdai und holt Korkut Am Montagmorgen gab Hertha BSC bekannt, dass Pál Dárdai (45) „mit sofortiger Wirkung“ von seinem Amt als Cheftrainer freigestellt wird. Ebenso ihre Posten räumen müssen seine Assistenten Admir Hamzagic (36) sowie […]

Bielefeld | „Das ein oder andere Leihgeschäft“: Arabi will im Winter nachlegen

Bielefeld | „Das ein oder andere Leihgeschäft“: Arabi will im Winter nachlegen

29. November 2021

News | Arminia Bielefeld befindet sich derzeit auf einem Abstiegsplatz, weshalb Sport-Geschäftsführer Samir Arabi an Wintertransfers denkt. Bielefeld-Sportchef Arabi denkt an Verstärkungen für die Offensive Am Samstagabend unterlag Arminia Bielefeld nach engagiertem Auftritt dem FC Bayern München mit 0:1. Mit der Leistung zeigte sich Geschäftsführer Sport Samir Arabi (42) einverstanden, was im Saisonverlauf längst nicht immer […]

Verschärfte Corona-Maßnahmen: Geisterspiele in Baden-Württemberg drohen

Verschärfte Corona-Maßnahmen: Geisterspiele in Baden-Württemberg drohen

29. November 2021

News | Das Coronavirus breitet sich in Deutschland wieder zunehmend aus, was auch Konsequenzen für den Fußball hat. Das Land Baden-Württemberg will auf Geisterspiele zurückgreifen. Stuttgart, Freiburg und co müssen sich auf Geisterspiele einstellen Die Corona-Fallzahlen haben in Deutschland einen neuen Höchststand erreicht. Die Reaktionen der bislang eher zögerlich agierenden Politik fiel verhalten aus. In […]


'' + self.location.search