BVB | Abgänge genießen Priorität

BVB: Guerreiro und Hazard könnten gehen.
News

News | Borussia Dortmund verstärkte seinen Kader bereits weit vor Saisonbeginn. Nun soll er in den kommenden Wochen verkleinert werden.

BVB: Akanji und Guerreiro dürfen gehen

Über 80 Millionen Euro investierte Borussia Dortmund in der laufenden Transferperiode, um den Kader auf Vordermann bringen. Mit dem Eintreffen von Sébastien Haller (28), dem Nachfolger von Erling Haaland (21), scheinen die Aktivitäten auf der Zugangsseite abgeschlossen.

Der ein oder andere Abgang wird sich allerdings in näherer Zukunft ergeben, wie der kicker in seiner Montagsausgabe berichtete. Manuel Akanji (26), der seinen 2023 auslaufenden Vertrag nicht verlängern möchte, zähle zu den Verkaufskandidaten und könnte eine nennenswerte Ablösesumme einbringen. Ebenso den Verein verlassen darf Nico Schulz (29), dessen Leistungen seit der Verpflichtung im Sommer 2019 nie den BVB-Anspruch erfüllten.

 

Gesprächsbereit sei die Vereinsführung auch bei Thorgan Hazard (29) sowie Raphael Guerreiro (28). Letzterer gilt zwar als einer der spielstärksten Akteure im Kader, leistete sich aber zu viele defensive Aussetzer. Ein Angebot für ihn sei noch nicht eingetroffen.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Noch keine Klarheit herrscht bei Youssoufa Moukoko (17). Die Ausweitung des 2023 endenden Kontrakts zögert sich hinaus, da der Angreifer zögere. Unter dem neuen Trainer Edin Terzic (39) dürfte er mehr Vertrauen erhalten. Mahmoud Dahoud (26) profitierte schon während seiner ersten Amtszeit. Doch auch bei ihm muss zunächst die als Formsache geltende Vertragsverlängerung beim BVB erfolgen.

(Photo by INA FASSBENDER/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

All-Star-Spiel wird diskutiert: Auswahl aus der Premier League gegen Auswahl aus anderen Topligen?

All-Star-Spiel wird diskutiert: Auswahl aus der Premier League gegen Auswahl aus anderen Topligen?

29. September 2022

News | In Sportarten wie dem Basketball ist es nicht neu, dass am Ende einer Saison ein All-Star-Spiel ausgetragen wird. Im europäischen Fußball kann das auch bald der Fall sein, eine Auswahl der Premier League könnte dann gegen eine Auswahl aus anderen europäischen Ligen antreten.  Auswahl aus der Premier League gegen Resteuropa im All-Star-Spiel? Gibt […]

HSV | Gefälschter Doktortitel bei Wüstefeld? Jansen lässt Antwort offen

HSV | Gefälschter Doktortitel bei Wüstefeld? Jansen lässt Antwort offen

29. September 2022

News | Am gestrigen Mittwochabend räumte Dr. Thomas Wüstefeld nach zahlreichen Vorwürfen gegen seine Person den Posten als Vorstand beim Hamburger SV. Aufsichtsratschef Marcel Jansen bezog nun Stellung. HSV: Jansen weicht bei Nachfragen nach Wüstefeld aus Sportlich befindet sich der Hamburger SV als Tabellenführer der 2. Bundesliga auf Kurs. Neben dem Platz geht es wieder einmal drunter […]

Asamoah und Weidenfeller nehmen am neuen Management-Lehrgang teil

Asamoah und Weidenfeller nehmen am neuen Management-Lehrgang teil

29. September 2022

News | Die DFL und der DFB bilden seit 2020 in einem 18-monatigen Lehrgang zukünftige Entscheider aus. Im neuen Jahrgang treten unter anderem Gerald Asamoah und Roman Weidenfeller an. 17 Teilnehmer um Asamoah und Weidenfeller bei Management-Lehrgang Seit 1947 richtet der DFB die Ausbildung zum Fußballlehrer aus, die sämtliche deutsche Trainer, die in den Profiligen arbeiten, durchliefen. Ein […]


'' + self.location.search