BVB | Erstes Angebot für Sancho offenbar eingetroffen

Sancho (BVB) Bundesliga
News
News | Bei Borussia Dortmund kommt in die Transferthematik rund um Jadon Sancho offenbar Bewegung. Einen potentiellen Nachfolger soll der BVB bereits im Visier haben.

Erstes Angebot von ManUnited für Sancho beim BVB eingetroffen

Bei Borussia Dortmund scheint Bewegung in die Personalie Jadon Sancho (21) zu kommen. Wie die Ruhrnachrichten berichten, soll ein erstes Angebot von Manchester United für Sancho beim BVB eingetroffen sein. Der Bundesligist soll dieses nun prüfen, ein Deal scheint immer wahrscheinlicher. Des Weiteren nennt das Blatt auch direkt einen potentiellen Nachfolger, mit dem sich die Borussia beschäftigen soll.



Noni Madueke (19) von der PSV Eindhoven wurde bereits Anfang Mai mit einem möglichen Interesse des BVB in Verbindung gebracht. Der junge Flügelspieler ist ebenfalls Engländer, wagte bereits mit 16 Jahren den Schritt aus der Akademie der Tottenham Hotspur in die Jugendmannschaften von Eindhoven. Dort entwickelte sich der mittlerweile 19-Jährige prächtig und sorgt nun seit knapp einem Jahr auch in der niederländischen Eredivisie für die erste Mannschaft für Furore.

Keine Bewegung bei BVB-Quartett

Während also immer mehr Licht ins Dunkel in Bezug auf Sancho und einen möglichen Nachfolger kommt, stehen hinter anderen Personalien noch einige Fragezeichen. Nach der Verpflichtung von Gregor Kobel (23) und der Vertragsverlängerung von Marwin Hitz (33) stehen die Zeichen bei Roman Bürki (30) definitiv auf Abschied. Nachdem ein Wechsel zur AS Monaco scheiterte, fängt man nun wieder bei Null an. Und auch bei Sergio Gómez (20), Immanuel Pherai (20) und Marius Wolf (26) wird von einem Abgang ausgegangen. Alle drei liefen in der abgelaufenen Spielzeit auf Leihbasis für andere Klubs auf, konnten sich dort aber nicht für größere Aufgaben empfehlen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Gómez kam 2018 mit Vorschusslorbeeren aus der Jugend des FC Barcelona, der Deal wurde damals als Coup gefeiert. In Deutschland konnte der junge Spanier aber bislang nicht Fuß fassen, seine Leihe zum spanischen Erstligisten SD Huesca verlief ebenfalls bestenfalls ernüchternd. Dennoch kann es sein, dass der spanische Klub die Kaufoption ziehen könnte. Pherai trug das Trikot von Eredivisie-Klub PEC Zwolle, steuerte in 27 Ligapartien zwei Tore und drei Vorlagen bei. Wolf spielte mit dem 1. FC Köln gegen den Abstieg, rettete sich mit dem Effzeh erst in der Relegation. Allerdings scheint bislang noch keine Bewegung in diese Personalien gekommen zu sein.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kehrtwende in Leverkusen: Alario bleibt, Azmoun-Deal vom Tisch

Kehrtwende in Leverkusen: Alario bleibt, Azmoun-Deal vom Tisch

1. August 2021

News | Bayer 04 Leverkusen hat noch einiges vor auf dem Transfermarkt. Leon Bailey wechselt nach England, vor allem offensiv soll sich etwas tun. Lucas Alario stand zuletzt vor einem Abgang aus Leverkusen, doch das scheint sich zu ändern.  Leverkusen: Alario vor Verlängerung Zuletzt deutete sich ein Abgang von Lucas Alario (28) aus Leverkusen an. […]

Eintracht Frankfurt: Transfer von Jens Petter Hauge rückt näher

Eintracht Frankfurt: Transfer von Jens Petter Hauge rückt näher

1. August 2021

News | Eintracht Frankfurt hat sich vor allem im offensiven Bereich bisher sehr klug verstärkt. So wechselten zum Beispiel Jesper Lindstrøm und Fabio Blanco zur SGE. Nun soll Jens Petter Hauge ebenfalls nach Frankfurt wechseln.  Eintracht Frankfurt: Transfer von Hauge wird konkreter Seit geraumer Zeit hat Eintracht Frankfurt Interesse an Jens Petter Hauge (21), der […]

VfL Bochum: Rexhbecaj und Stafylidis im Anflug

VfL Bochum: Rexhbecaj und Stafylidis im Anflug

1. August 2021

News | Der VfL Bochum wird kurz vor dem Saisonstart sehr wahrscheinlich noch zwei Neuzugänge vorstellen. Elvis Rexhbecaj und Konstantinos Stafylidis sollen in Kürze nach Bochum wechseln.  VfL Bochum: Rexhbecaj und Stafylidis sollen kommen Aufsteiger VfL Bochum suchte zuletzt noch nach Neuverpflichtungen. Nun berichtet der Kicker, dass gleich zwei Spieler in Kürze nach Bochum wechseln […]


'' + self.location.search