Bundesliga: Hazard beim BVB in der Startelf – Seoane reagiert auf Frankfurt-Pleite

Hazard BVB
News

News | Vier Spiele am Mittwochabend machen den 16. Spieltag in der Bundesliga rund. Der BVB will gegen Greuther Fürth ein Zeichen setzen, Bayer Leverkusen will sich für die Pleite bei der SGE rehabilitieren. 

BVB mit Hazard, Reus und Haaland

Borussia Dortmund trifft heute in der Bundesliga auf Greuther Fürth, also auf einen Gegner, der zuletzt zwar den ersten Sieg feierte, aber noch immer im Tabellenkeller steckt. Thorgan Hazard ist wieder fit genug für die Startelf, er komplettiert eine prominent besetzte Offensive um Erling Haaland, Marco Reus und Julian Brandt. Dan-Axel Zagadou verteidigt wieder innen neben Mats Hummels.



Bayer Leverkusen will sich für die derbe Klatsche in Frankfurt rehabilitieren. Mit vier Innenverteidigern geht Gerardo Seoane, nicht ganz freiwillig, in dieses Spiel. Die Werkself setzt zudem auf Karim Bellarabi, der über die rechte offensive Seite für Furore sorgen soll. Gäste-Trainer Sebastian Hoeneß will vor allem mit einem kompakten Mittelfeld um Diadie Samassekou und Sebastian Rudy dagegen halten.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Die Aufstellungen im Überblick

Borussia Dortmund: Kobel, Meunier, Zagadou, Hummels, Schulz, Witsel, Bellingham, Brandt, Hazard, Reus, Haaland 

Greuther Fürth: Burchert, Meyerhöfer, Bauer, Griesbeck, Bauer, Christiansen, Seguin, Dudziak, Tillman, Leweling, Itten

 

Bayer Leverkusen: Hradecky, Kossounou, Tah, Tapsoba, Hincapie, Palacios, Demirbay, Bellarabi, Wirtz, Diaby, Schick 

TSG Hoffenheim: Baumann, Richards, Akpoguma, Vogt, Raum, Samassekou, Grillitsch, Rudy, Baumgartner, Kramaric, Bebou

 

Union Berlin: Luthe,  Trimmel, Jaeckel, Knoche, Baumgartl, Gießelmann, Khedira, Prömel, Haraguchi, Becker, Awoniyi

SC Freiburg: Flekken, N. Schlotterbeck, Lienhart, K. Schlotterbeck, Kübler, Höfler, Eggestein, Günter, Jeong, Grifo, Höler

 

FC Augsburg: Gikiewicz, Framberger, Gumny, Oxford, Iago, Dorsch, Moravek, Jensen, Hahn, Vargas, Gregoritsch

RB Leipzig: Gulacsi, Gvardiol, Orban, Simakan, Henrichs, Laimer, Kampl, Angelino, Forsberg, Nkunku, Silva

 

(Photo by Joosep Martinson/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

HSV zögert bei Gyamerah und Wintzheimer

HSV zögert bei Gyamerah und Wintzheimer

25. Januar 2022

News | Der Hamburger SV richtet seinen Fokus auf den anvisierten Bundesliga-Aufstieg. Deshalb bleibt die Zukunftsfrage bei Jan Gyamerah und Manuel Wintzheimer ungeklärt. HSV: Gyamerah und Wintzheimer sollen Eigenwerbung betreiben Der Hamburger SV erlebte am Freitagabend einen der Saisonhöhepunkte. Nach einer langen Durststrecke bezwang er den FC St. Pauli im Stadtderby (2:1). Wieder (zunächst) außen […]

FC Bayern-Leipzig findet vor 10.000 Zuschauern statt

FC Bayern-Leipzig findet vor 10.000 Zuschauern statt

25. Januar 2022

News | Die Bundesliga startete mit zahlreichen Spielen unter Ausschluss der Öffentlichkeit ins Jahr 2022. In Bayern hat dies bald ein Ende, was auch das Duell zwischen dem FC Bayern und Leipzig betrifft. Bayern erlaubt bis zu 10.000 Zuschauer Es sind schwere Zeiten für Fußballfans, die regelmäßig ins Stadion gehen. Aktuell geht ein Großteil des Spielbetriebs […]

Soforthilfe Kempf: Hertha BSC bedient sich in Stuttgart

Soforthilfe Kempf: Hertha BSC bedient sich in Stuttgart

25. Januar 2022

News | Marc Oliver Kempf wurde bereits seit Monaten mit Hertha BSC in Verbindung gebracht. Der eigentlich für den Sommer geplante Wechsel ging vorzeitig über die Bühne. Hertha BSC: Kempf unterschreibt bis 2026 Hertha BSC begrüßt den zweiten Winter-Neuzugang in seinen Reihen. Am heutigen Dienstag verkündete der Hauptstadtklub den Transfer von Marc Oliver Kempf (26). Der Innenverteidiger […]


'' + self.location.search