DFB-Pokal: Bellingham erhält Pause! Die Aufstellungen der frühen Spiele am Mittwoch

BVB Bellingham DFB-Pokal
News

News | Vier Spiele finden zur frühen Anstoßzeit am Mittwoch im DFB-Pokal statt, damit geht die 2. Hauptrunde in ihre zweite Halbzeit. Unter anderem spielt Borussia Dortmund auswärts bei Hannover 96. 

DFB-Pokal: Die Aufstellungen der frühen Spiele am Mittwoch

Gestern gab es bereits acht Partien im DFB-Pokal, am heutigen Mittwoch finden die nächsten acht Spiele statt. Zur frühen Anstoßzeit um 18 Uhr gibt es gleich vier Spiele, unter anderem das des BVB auswärts bei Hannover 96. Auch Werder Bremen ist gefordert, für die Werderaner geht es auswärts beim SC Paderborn um den Achtelfinaleinzug.



Weitere Informationen rund um den aktuellen Fußballtag gibt es in unserem Ticker 

Beim BVB erhält Jude Bellingham seine dringend benötigte Pause. Emre Can und Salih Özcan spielen im Mittelfeldzentrum, Thorgan Hazard darf offensiv ran, gemeinsam mit Julian Brandt, Donyell Malen und Youssoufa Moukoko. Gastgeber Hannover 96 spielt im Vergleich zu den letzten Spielen in der 2. Bundesliga etwas defensiver, hat aber noch immer einiges an Offensivpotenzial auf dem Platz. Auch Freiburg rotiert, bei Werder ersetzt Oliver Burke den kurzfristig aus dem Kader gestrichenen Marvin Ducksch.

Die Aufstellungen im Überblick

Hannover 96: Weinkauf, Muroya, Neumann, Börner, Arrey-Mbi, Dehm, Besuschkow, Kunze, Nielsen, Beier, Weydandt

Borussia Dortmund: Kobel, Meunier, Schlotterbeck, Süle, Guerreiro, Özcan, Can, Brandt, Hazard, Malen, Moukoko

 

SC Freiburg: Atubolu, Kübler, Schlotterbeck, Ginter, Günter, Eggestein, Keitel, Jeong, Doan, Weißhaupt, Petersen

FC St. Pauli: Vasilj, Smith, Fazliji, Dzwigala, Metcalfe, Smith, Irvine, Hartel, Paqarada, Daschner, Amenyido

 

SC Paderborn: Zingerle, Rohr, Hoffmeier, Hünemeier, Obermair, Schallenberg, Justvan, Mehlem, Conteh, Pieringer, Platte

Werder Bremen: Pavlenka, Stark, Pieper, Veljkovic, Weiser, Stage, Gruev, Jung, Schmid, Burke, Füllkrug

 

SV Sandhausen: Drewes, Ajdini, Zhirov, Höhn, Ochs, Papela, D. Kinsombi, C. Kinsombi, Bachmann, Esswein, Ademi

Karlsruher SC: Gersbeck, Thiede, Ambrosius, Franke, Heise, Breithaupt, Wanitzek, Gondorf, Nebel, Schleusener, Batmaz

(Photo by Martin Rose/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Tor des Jahres 2022: Lukas Podolski gewinnt mit Treffer aus der eigenen Hälfte

Tor des Jahres 2022: Lukas Podolski gewinnt mit Treffer aus der eigenen Hälfte

5. Februar 2023

News | Noch immer spielt Lukas Podolski Fußball, noch immer schießt er sehenswerte Tore. Eines davon wurde nun zum Tor des Jahres 2022 gewählt.  Podolski erzielt Tor des Jahres 2022 Rio-Weltmeister Lukas Podolski hat sich zum zweiten Mal nach 2017 zum Torschützen des Jahres in der Wahl unter den Zuschauerinnen und Zuschauern der ARD-Sportschau gekürt. […]

Offiziell: Union Berlin verlängert mit Stürmer Behrens

Offiziell: Union Berlin verlängert mit Stürmer Behrens

5. Februar 2023

News | Union Berlin hat den Vertrag mit Stürmer Kevin Behrens, der in dieser Saison eine wichtige Rolle für die Köpenicker spielt, vorzeitig verlängert.  Union: Behrens verlängert seinen Vertrag Fußball-Bundesligist Union Berlin hat Stürmer Kevin Behrens (32) über die laufende Saison hinaus an sich gebunden. Das teilten die Eisernen einen Tag nach dem 2:1 (1:0)-Sieg gegen […]

Salihamidzic über Neuer: „Persönliche Interessen über die des Klubs gestellt“

Salihamidzic über Neuer: „Persönliche Interessen über die des Klubs gestellt“

5. Februar 2023

News | Beim FC Bayern herrscht dieser Tage Unruhe aufgrund eines Interviews von Manuel Neuer, in dem der Torhüter sich kritisch zur Entlassung von Torwarttrainer Toni Tapalovic äußerte. Auch weitere Aussagen schlugen hohe Wellen. Hasan Salihamidzic reagierte nun.  Salihamidzic über Neuer: „Ein anderes Verhalten erwartet“ Wenn der FC Bayern heute auswärts beim VfL Wolfsburg antritt, […]