Dortmund | Bellingham erhält rassistische Beleidigungen auf Instagram

News

News | In den vergangenen Monaten machten insbesondere Premier-League-Klubs sowie -Spieler auf Rassismusvorfälle in den sozialen Medien aufmerksam. Nun traf es den Dortmunder Jude Bellingham, der massiv beschimpft wurde und in die Offensive ging.

Bellingham veröffentlich Reihe von rassistischen Beleidigungen

In der laufenden Woche nominierte der englische Nationaltrainer Gareth Southgate (50) den Youngster Jude Bellingham (17) erstmals für die A-Nationalmannschaft. Am gestrigen Nachmittag verursachte er auf unglückliche Art und Weise einen Handelfmeter, der das Spiel von Borussia Dortmund in Köln zum Kippen brachte. Am Ende stand ein ernüchterndes 2:2 zu Buche. Viel schlimmer wiegen jedoch die Reaktionen einiger Personen auf Instagram, auf die der Mittelfeldspieler abends einging (via Guardian).

Das Talent postete einen Screenshot mit dem kurzen Kommentar: „Just another day on social media“, der eine Reihe von Beleidigungen enthielt. Neben Affen- und Fäkalien-Emojis war auch eine abfällige Beleidigung gegenüber seiner Mutter zu lesen. Borussia Dortmund stellte sich direkt hinter Bellingham, indem es den Beitrag teilte und schrieb: „Wir stehen zu dir. Rassismus gehört nirgendwo hin.“

Umgehend meldete sich auch der englische Fußballverband: „Wir sind weiter angewidert von den diskriminierenden Beschimpfungen, denen unsere Spieler – und andere im Sport – online ausgesetzt sind. Es muss sich etwas ändern.“ Vor einem Monat wurde bereits die Premier League aktiv. Sie forderte die Social-Media-Betreiber auf mit voller Härte gegen rassistische Äußerungen vorzugehen und drohte mit Klagen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Augsburg-Chef Hofmann spricht Markus Weinzierl Vertrauen aus

Augsburg-Chef Hofmann spricht Markus Weinzierl Vertrauen aus

27. Oktober 2021

News | Der FC Augsburg ist unter Trainer Markus Weinzierl schwach in die neue Bundesliga-Saison gestartet, zuletzt gab es eine deutliche Niederlage gegen Mainz. Dennoch stützt Klubchef Hofmann seinen Coach weiter. Markus Weinzierl hat weiter das Vertrauen Markus Weinzierl (46) hatte in seiner ersten Amtszeit beim FC Augsburg den Klub in die bis jetzt erfolgreichste […]

DFB-Pokal: So läuft die Auslosung für das Achtelfinale

DFB-Pokal: So läuft die Auslosung für das Achtelfinale

27. Oktober 2021

News | Am gestrigen Dienstag fanden acht Partien der 2. Hauptrunde im DFB-Pokal statt. Am heutigen Mittwoch werden die restlichen Teilnehmer für das Achtelfinale ermittelt.  DFB-Pokal: Auslosung am Sonntag Doch wie geht es im DFB-Pokal weiter? Am Sonntag um 18:30 Uhr wird im Rahmen der Sportschau bei ARD die Auslosung der Partien für das Achtelfinale […]

FC Bayern: Lucas Hernandez muss nicht in das Gefängnis – unter Auflagen!

FC Bayern: Lucas Hernandez muss nicht in das Gefängnis – unter Auflagen!

27. Oktober 2021

News | In den letzten Tagen und Wochen gab es Aufregung um Lucas Hernandez, Verteidiger des FC Bayern. Dem Franzosen drohte in Spanien eine Gefängnisstrafe über sechs Monate.  Hernandez muss nicht in das Gefängnis Lucas Hernandez (25) bestimmte zuletzt die Schlagzeilen. Seit einigen Tagen hat der 25-Jährige ein Schreiben in der Hand, das ihn dazu […]


'' + self.location.search