Dortmund | Zorc über Bürki: „Situation haben wir uns sicher anders vorgestellt“

Roman Bürki während des Trainings von Borussia Dortmund.
News

News | Roman Bürki besitzt bei Borussia Dortmund nach der Verpflichtung von Gregor Kobel keine sportliche Perspektive mehr. Dennoch kam ein Wechsel nicht zustande.

BVB erwartet professionelles Verhalten von Bürki

Borussia Dortmund holte Gregor Kobel (23) für 15 Millionen Euro aus Stuttgart. Damit war klar, dass es für Landsmann Roman Bürki (30) keinen Platz mehr geben wird. Er rutschte im Torhüter-Ranking sogar noch auf Rang drei hinter Martin Hitz (33) ab. Der Schweizer sollte sich einen neuen Verein suchen, was trotz reichlich verbleibender Zeit sowie einigen Angeboten nicht gelang. Daher betonte Sportdirektor Michael Zorc (59) gegenüber den „Ruhr Nachrichten: „Die aktuelle Situation haben wir uns und er sich sicher anders vorgestellt.“

 

Weiter führte er aus: „Aber wir haben Gespräche mit ihm geführt und es geht jetzt darum, sich professionell zu verhalten. Genau das macht Roman Bürki gerade.“ Der Schlussmann wurde während des Sommers mit Olympique Marseille in Verbindung gebracht. Der französische Traditionsklub setzte letztlich aber auf Pau López (26). Am Deadline-Day klopfte der FC Basel bei Bürki an, der eine Leihe ablehnte. Momentan haben noch die Transferfenster in Russland und der Türkei geöffnet – womöglich findet sich dort ein aufnehmender Verein für den langjährigen BVB-Stammtorwart.

Mehr Informationen zur Bundesliga

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Als Wass-Nachfolger: Valencia hat Leipzigs Moriba auf dem Zettel

Als Wass-Nachfolger: Valencia hat Leipzigs Moriba auf dem Zettel

26. Januar 2022

News: Daniel Wass von Valencia steht vor einem Wechsel zu Atletico Madrid. Als Nachfolger steht mit Ilaix Moriba ein Mann aus der Bundesliga im Fokus. Valencia – Moriba und Van De Beek angefragt Laut der seriösen spanischen Quelle „Cadena Cope“ hat Valencia den designierten Nachfolger für Daniel Wass, welcher vor einem Wechsel in die spanische […]

HSV will 30.000 Zuschauer im Stadion

HSV will 30.000 Zuschauer im Stadion

26. Januar 2022

News: Nachdem Bayern und Baden-Württemberg die Kapazitäten für Freiluftveranstaltungen erhöht haben, hofft der HSV auf eine ähnliche Lösung und befindet sich dafür in Gesprächen mit dem Senat. HSV – „30.000 ist keine willkürliche Zahl“ Dr. Thomas Wüstefeld (52) befindet sich seit drei Wochen im Vorstand des Hamburger Sport Verein. Im Gespräch mit dem „kicker“ offenbart […]

Malick Thiaw: Schalke lehnt Angebot der AC Milan offenbar ab

Malick Thiaw: Schalke lehnt Angebot der AC Milan offenbar ab

26. Januar 2022

News | Schalke 04 hat ein erstes Angebot für Malick Thiaw von der AC Milan offenbar abgelehnt. Ein Wechsel in diesem Januar scheint damit vom Tisch, außer der Klub aus der Serie A bessert sein Angebot noch einmal deutlich nach. FC Schalke 04: Angebot der AC Milan für Malick Thiaw nicht hoch genug Wie die […]


'' + self.location.search