FC Bayern | Einigkeit mit Laimer!

28. Juli 2022 | News | BY Yannick Lassmann

News | Der FC Bayern München investierte bereits reichlich Geld in seinen Kader. Auf kurz oder lang soll auch Konrad Laimer von RB Leipzig dazustoßen.

FC Bayern: Laimer könnte auch erst 2023/24 kommen

Fünf hochkarätige Neuzugänge, darunter Sadio Mané (30) und Matthijs De Ligt (22), begrüßte der FC Bayern München in seinen Reihen. Wenn es nach den Verantwortlichen geht, soll ein weiterer Akteur bald hinzukommen Wie der kicker in seiner Donnerstagsausgabe berichtete, besteht bereits eine Einigung mit Konrad Laimer (25).

Die Gespräche hätten sich nicht kompliziert gestaltet und führten zu einer langfristigen Bindung. Noch fehle allerdings die Zustimmung von RB Leipzig, wo der Österreicher eine tragende Rolle einnahm. Der amtierende DFB-Pokalsieger fordere eine Entschädigung von über 20 Millionen Euro.

 

Zu einer Annäherung zwischen dem FC Bayern und Leipzig sei es in den vergangenen Wochen nicht gekommen. Deshalb sei sogar nicht ausgeschlossen, dass der für seine Vielseitig geschätzte Laimer sich erst zur Saison 2023/24 an der Säbener Straße vorstellt.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Seinen am 30.06.2023 auslaufenden Vertrag bei den Sachsen werde er definitiv nicht verlängern. In München sei er als Teil der Doppelsechs vorgesehen, aber genauso als Alternative auf der Position des rechten Verteidigers, die Laimer bei seinem bisherigen Arbeitgeber ebenfalls bekleidete.

(Photo credit should read RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.


Ähnliche Artikel