FC Bayern | Hainer zu Süle-Wechsel: „Glaube nicht, dass es ein sportlicher Aufstieg ist“

FC Bayern: Herbert Hainer äußerte sich zum Wechsel von Niklas Süle.
News

News | Niklas Süle wechselt im Sommer vom FC Bayern München zu Borussia Dortmund. Durchaus überrascht zeigte sich Präsident Herbert Hainer.

FC-Bayern-Präsident Hainer über Süle: „Gehe davon aus, dass er die letzten drei Monate richtig Gas gibt“

Niklas Süle (26) wird seinen auslaufenden Vertrag beim FC Bayern München nicht verlängern und sich Borussia Dortmund anschließen. Präsident Herbert Hainer (67) äußerte sich bei einem Termin der Basketballer recht verwundert (via kicker): „Ich weiß jetzt nicht, was der Niklas Süle für ein Gehalt kriegt bei Dortmund. Ich glaube nicht, dass es ein sportlicher Aufstieg ist.“

Mit dem deutschen Rekordmeister konnte sich der Innenverteidiger nicht auf einen neuen Vertrag einigen. Lange Zeit fokussierten sich die Spekulationen auf einen Wechsel in die Premier League, weshalb Hainer nachlegte: „Ich hatte nicht gedacht, dass es seine erste Wahl ist.“

 

Mit Blick auf den BVB stellte der Präsident klar: „Ich glaube, dass Dortmund immer den Wettbewerb mit uns sucht, was ja gut ist für die Bundesliga. Aber wie Sie in den letzten zumindest neun Jahren gesehen haben, wissen wir uns gut zu wehren, und das werden wir auch in Zukunft tun.“

Auch an Süle selbst richtete er eine persönliche Botschaft aus: „Ich gehe davon aus, dass er die letzten drei Monate richtig Gas gibt, damit er mit uns die Titel einfahren kann, die wir alle vor uns haben.“ Er sei „ein sehr guter Spieler, der sich in den letzten fünf Jahren bei uns zum Stammspieler der Nationalmannschaft entwickelt hat.“ Dennoch konnte der FC Bayern ihn nicht halten.
(Photo by CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | Viele unterschiedliche Krisen – und ihre Auswege: Die Brennpunkte des 8. Spieltags!

Bundesliga | Viele unterschiedliche Krisen – und ihre Auswege: Die Brennpunkte des 8. Spieltags!

3. Oktober 2022

Spotlight | Der 8. Bundesliga-Spieltag steht in den Geschichtsbüchern. Zeit, auf die Brennpunkte des Wochenendes zu schauen. 1. Bayern im Zwischenhoch, Dortmunds alte Probleme: Die Lage vor dem ersten „Klassiker“ der Saison! Es war ein Spieltag, wie ihn sich Spieler, Verantwortliche und Fans des FC Bayern kaum schöner hätten malen können: Zwei Plätze in der […]

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

3. Oktober 2022

News | Christopher Nkunku ist einer der besten Spieler in der Bundesliga. Dass er nicht ewig für RB Leipzig spielen wird, wissen auch die Verantwortlichen des Klubs. Chelsea hat Interesse.  Chelsea will mehr als die Klausel für Nkunku zahlen Zuletzt gab es bereits Berichte, wonach der FC Chelsea schon diverse Vorkehrungen getroffen hat, um Christopher […]

Möglicher Feuerzeug-Wurf bei Schalke 04 gegen FC Augsburg

Möglicher Feuerzeug-Wurf bei Schalke 04 gegen FC Augsburg

3. Oktober 2022

News | Das gestrige Bundesligaspiel zwischen Schalke o4 und dem FC Augsburg lebte von seiner Emotionalität und härte auf dem Feld. Nach dem Spiel kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Schalke-Stürmer Simon Terrode und Augsburg-Keeper Gikiewicz. Doch was hatte es damit genau auf sich? Gikiewicz provoziert Schalke 04-Fans nach Abpfiff Der FC Schalke 04 hat […]


'' + self.location.search