FC Bayern | Lewandowski über Müller-Rekord: „Wenn es einen Rekord zu schlagen gibt, möchte ich es versuchen“

Robert Lewandowski hält hier die Auszeichnung zum FIFA-Weltfußballer des Jahres in seinen Händen
News

News | Robert Lewandowski hat sich auf gegenüber Medienvertretern am Dienstag zu seiner Auszeichnung zum FIFA-Weltfußballer des Jahres und dem Bundesliga-Rekord von Gerd Müller geäußert.

Bayern Münchens Lewandowski: „Mit 33 fühle ich mich besser denn je zuvor“

Robert Lewandowski (33) hat sich nach seiner Auszeichnung zum FIFA-Weltfußballer des Jahres bei einer Pressekonferenz seines Vereins FC Bayern München bedankt: „Vielen Dank für alle Gratulationen und die Unterstützung. Es freut mich sehr, dass ich diese Auszeichnung wieder gewonnen habe. Zwei Mal in Folge zu gewinnen, bedeutet sehr viel für mich, meine Mitspieler und den ganzen Club.“

Sein aktuelles Arbeitspapier ist noch bis zum 30. Juni 2023 gültig, dann wäre Lewandowski 34 Jahre alt. Aktuell denkt er aber noch nicht an ein mögliches Karriereende: „Ich lerne meinen Körper immer noch jeden Tag aufs Neue kennen. Wenn ich eine Grenze weiter austesten kann, dann mache ich das. Mit 33 Jahren fühle ich mich besser denn je zuvor.“

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Zum Thema Grenzen austesten kam auch der Bundesliga-Rekord von Gerd Müller zur Sprache. Müller ist mit 365 Toren Rekordtorschütze der Bundesliga, Lewandowski steht aktuell bei 300. Der 33-Jährige sagte dazu: „Alle Rekorde von Gerd Müller helfen mir besser zu werden. Wenn es einen Rekord zu schlagen gibt, möchte ich es versuchen. Die Marke von 365 Toren zu knacken, ist sehr schwer. Darüber denke ich nicht nach. Mir ist wichtig, was wir in dieser Saison erreichen.“

(Photo by HAROLD CUNNINGHAM/POOL/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC | Magath vor Showdown beim HSV: „Haben mehr Qualität als am Donnerstag“

Hertha BSC | Magath vor Showdown beim HSV: „Haben mehr Qualität als am Donnerstag“

22. Mai 2022

News | Hertha BSC verlor das Relegationshinspiel gegen den Hamburger SV. Dennoch glaubt Trainer Felix Magath weiter fest an den Klassenerhalt. Hertha BSC: Ascacíbar und Boateng vor Startelf-Rückkehr Erschreckend schwach trat Hertha BSC nicht nur in der regulären Bundesliga-Saison auf, sondern auch im Relegationshinspiel gegen den Hamburger SV, das vor 75.500 Fans im ausverkauftem Olympiastadion mit 0:1 verloren […]

DFB-Pokal | Wer schreibt Geschichte? Die Aufstellungen zum Finale zwischen Freiburg und Leipzig

DFB-Pokal | Wer schreibt Geschichte? Die Aufstellungen zum Finale zwischen Freiburg und Leipzig

21. Mai 2022

News | Um 20 Uhr wird das diesjährige DFB-Pokalfinale im Berliner Olympiastadion angepfiffen. Dabei schafften es bislang weder der SC Freiburg noch RB Leipzig, den goldenen Pott zu holen. Heute Abend passiert also in jedem Fall Historisches. Auf wen setzen die Trainer? Wir haben die Aufstellungen der beiden Mannschaften. Freiburg und Leipzig tauschen jeweils einmal […]

Finaltag der Amateure: Alle Ergebnisse der Endspiele in den Regionalpokalen

Finaltag der Amateure: Alle Ergebnisse der Endspiele in den Regionalpokalen

21. Mai 2022

News | Traditionell findet am heutigen Samstag vor dem Endspiel im DFB-Vereinspokal der Finaltag der Amateure statt. In 21 Regionalpokalen werden die Sieger ermittelt. Einige große Namen wie die Stuttgarter Kickers, der 1. FC Magdeburg oder Kickers Offenbach sind mit von der Partie.  Finaltag der Amateure: Es geht um viel Beim Finaltag der Amateure geht […]


'' + self.location.search