FC Bayern München | Zwei ablösefreie Abgänge drohen

Hasan Salihamidzic: wichtige Entscheidungen zu treffen.
News

News | Niklas Süle und Corentin Tolisso sind offenbar unzufrieden mit ihrer Situation beim FC Bayern München. Beide könnten den Verein im Sommer ablösefrei verlassen. Vertragsverlängerungen scheinen gegenwärtig unwahrscheinlich.

FC Bayern München: Süle und Tolisso unzufrieden

Die Verträge von Niklas Süle (26) und Corentin Tolisso (27) beim FC Bayern München laufen im Juni 2022 aus. Wie „Sky“ nun berichtet, seinen die beiden unzufrieden mit ihrer Situation beim Rekordmeister. Vertragsverlängerungen seien bei beiden Spielern unwahrscheinlich.



Niklas Süle, der in der laufenden Saison 15. Bundesligaspiele für die Bayern absolvierte, mangele es innerhalb des Vereins an Wertschätzung, heißt es in dem Bericht. Wenn Hasan Salihamidzic bis zum Sommer keine Einigung mit dem deutschen Nationalspieler erzielen kann, steht ein ablösefreier Wechsel bevor. Corentin Tolisso hingegen könnte den Verein bereits im Januar verlassen. Der Spieler wolle den Verein unbedingt verlassen – und die Verantwortlichen an der Säbener Straße versuchen mit einem Verkauf in der Wintertransferperiode noch Geld für den Franzosen, der 2017 für eine üppige Summe nach München wechselte, zu bekommen. Gelingt dies nicht, gilt ein ablösefreier Abgang im Sommer als nahezu sicher.

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga

Zuversichtlicher blickt der FC Bayern auf die Situation um Kingsley Coman (25). Die Verantwortlichen des Klubs scheinen wieder mit dem Vater des Franzose zu verhandeln.

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Edin Terzic folgt wohl auf Marco Rose

BVB | Edin Terzic folgt wohl auf Marco Rose

20. Mai 2022

News | Nach der unerwarteten Entlassung von Marco Rose berichten verschiedene Medien übereinstimmend über seinen Nachfolger als Trainer von Borussia Dortmund. Wenig überraschend soll es Edin Terzic sein.  BVB: Edin Terzic wohl neuer Trainer Edin Terzic (39) folgt wohl auf Marco Rose (45) und wird Trainer von Borussia Dortmund. Dies berichten übereinstimmend verschiedene Medien, unter […]

Der BVB entlässt Marco Rose: Keine gute Figur

Der BVB entlässt Marco Rose: Keine gute Figur

20. Mai 2022

Spotlight | Völlig überraschend hat der BVB am Freitag verkündet, dass Marco Rose und sein Trainerteam in der nächsten Saison nicht mehr die Geschicke an der Seitenlinie lenken werden. Der Verein gibt dabei keine gute Figur ab, findet Julius Eid. Marco Rose geht, neue Fragen kommen auf Nüchtern betrachtet muss man erst einmal die Fakten […]

Fix: Borussia Dortmund trennt sich von Marco Rose!

Fix: Borussia Dortmund trennt sich von Marco Rose!

20. Mai 2022

News | Paukenschlag in Dortmund! Borussia Dortmund und Marco Rose gehen ab sofort getrennte Wege. Das ist das Ergebnis einer Saisonanalyse, wie der Klub offiziell bestätigte.  BVB und Marco Rose trennen sich Nach nur einer Saison gehen Borussia Dortmund und Marco Rose getrennte Wege. Das gab der BVB heute offiziell bekannt. Diese Maßnahme ist das Ergebnis einer […]


'' + self.location.search