FC Bayern München: Marco Neppe wird Technischer Direktor

Der FC Bayern München, hier das Vereinslogo auf einer Eckfahne, befördert Marco Neppe zum Technischen Direktor
News

News | Wie der FC Bayern München mitteilte, wird Marco Neppe Technischer Direktor beim Rekordmeister. Auch Dr. Michael Gerlinger bekommt eine neue Rolle.

FC Bayern München: Neppe und Gerlinger mit erweiterten Aufgaben

Wie der FC Bayern am Mittwoch auf seiner Website bekannt gab, wird Marco Neppe (35) neuer Technischer Direktor des Vereins. Zuvor war Neppe als Leiter der Scouting-Abteilung tätig. Hasan Salihamidzic (44), Sport-Vorstand des FC Bayern, bekommt somit zukünftig Unterstützung.

Salihamidzic sagte: „Die Beförderung von Marco Neppe ist die logische Folge seiner sehr guten Arbeit für den FC Bayern München seit mehr als sieben Jahren. Vor allem hat Marco unsere Scouting-Abteilung mit Kompetenz und Weitblick entwickelt und ist auf dieser Position an unseren Erfolgen beteiligt.“

Neppe hat weiterhin die fachliche Leitung beim Scouting inne, erweitert werden seine Aufgaben durch „Tätigkeiten bei der operativen Kaderplanung“ und „administrativen Aufgaben rund um das Profiteam.“ Zudem soll er Salihamidzic in „allen strategischen Fragen im Vorstandbereich Sport“ stärker und umfangreicher unterstützen.

Auch Dr. Michael Gerlinger (48) erhält eine neu geschaffene Position. Der 48-Jährige war bislang als Direktor Recht, Personal und institutionelle Beziehungen tätig. Nun ist er zum  Vice President Sports Business and Competitions der FC Bayern München AG ernannt worden.

In dieser Rolle soll er zukünftig „neu definierte Tätigkeitsfelder im organisatorisch kommerziellen Bereich des Sports verantworten.“ Dabei wird er der Hauptverantwortliche beim FC Bayern für die Zusammenarbeit mit den internationalen Verbänden wie z.B. ECA, FIFA und UEFA.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Bayerns Vorstandsvorsitzender Oliver Kahn (52) sagte zu den Umstrukturierungen: „Marco Neppe und Michael Gerlinger leisten seit vielen Jahren wertvolle Arbeit für den FC Bayern. In Ihren neu geschaffenen Positionen werden beide ihre Kompetenzen in Zukunft noch besser einbringen können.“

(Photo by Sebastian Widmann/Getty Images)

 

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

1. FC Köln | Folgt Hrgota auf Modeste?

1. FC Köln | Folgt Hrgota auf Modeste?

7. August 2022

News | Der 1. FC Köln wird Anthony Modeste an Borussia Dortmund verlieren. Seine Stelle könnte Branimir Hrgota von der Spielvereinigung Greuther Fürth einnehmen. 1. FC Köln: Hrgota würde bis zu zwei Millionen Euro kosten Der Verbleib von Anthony Modeste (34) beim 1. FC Köln stand seit Wochen auf der Kippe. Nun zieht es ihn […]

90PLUS-Transferticker: RB Leipzig an Sesko interessiert, Angelino vor Wechsel nach Hoffenheim

90PLUS-Transferticker: RB Leipzig an Sesko interessiert, Angelino vor Wechsel nach Hoffenheim

7. August 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

VAR-Ärger bei Köln gegen Schalke – Schröder: „Wir sind benachteiligt worden“

VAR-Ärger bei Köln gegen Schalke – Schröder: „Wir sind benachteiligt worden“

7. August 2022

Stimmen | In der letzten Begegnung des 1. Spieltags schlug Köln den FC Schalke 04 mit 3:1. Dabei stand der VAR im Mittelpunkt.  Schröder: „Die Art und Weise stört mich elementar“ Nach der Niederlage seiner Mannschaft äußerte sich Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder am DAZN-Mikrofon. „Die Art und Weise stört mich elementar, denn ich hatte das Gefühl, es spielt […]


'' + self.location.search