FC Bayern | Rummenigge: „Alabas Abgang hätte besser nicht stattfinden sollen“

David Alaba und Karl-Heinz Rummenigge
News

News | Der FC Bayern München geriet zuletzt vermehrt ins Straucheln. Ex-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge sieht die Probleme vor allem in der Abwehrarbeit.

Rummenigge: Defensive ist „nicht stabil“

Der FC Bayern München grüßt in der Bundesliga von der Tabellenspitze und erreichte vorzeitig das Achtelfinale der Champions League. Doch im DFB-Pokal setzte es das Zweitundenaus bei Borussia Mönchengladbach (0:5). Zudem unterlag der Rekordmeister am Freitagabend den FC Augsburg.

Karl-Heinz Rummenigge (66) – bis Sommer Vorstandsvorsitzender – sprach am Sonntagvormittag in der Talkrunde Sky90 nicht nur über die Impfdiskussionen an der Säbener Straße, sondern auch über sportliche Aspekte. Probleme erkannte er in der Defensive, die zusammengerechnet in drei Wettbewerben schon 20 Gegentore zuließ.

 

Sie sei „nicht stabil“, was aus seiner Sicht auch am Weggang von David Alaba (29) liege. Der inzwischen für Real Madrid auflaufende Österreicher „geht der Defensive ab“, betonte Rummenigge.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Daher lautete seine These: „Alabas Abgang hätte besser nicht stattfinden sollen“. Darin seien sich viele beim FC Bayern einig. „Dieser Abgang ist bis zur Gänze nicht richtig kompensiert worden“, so Rummenigge, obwohl die Münchener Dayot Upamecano (23) aus Leipzig holten. Der Klub habe damals „alles getan“, um den Vertrag von Alaba nochmals zu verlängern. „Aber irgendwann hat sich das Thema verkeilt“.

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bestätigt: Moussa Niakhate wechselt von Mainz zu Nottingham Forest!

Bestätigt: Moussa Niakhate wechselt von Mainz zu Nottingham Forest!

6. Juli 2022

News | Der FSV Mainz 05 muss in Zukunft auf Innenverteidiger Moussa Niakhate verzichten. Der Innenverteidiger hat sich zu einem Wechsel in die Premier League entschieden und spielt künftig für Aufsteiger Nottingham Forest.  Niakhate wechselt nach Nottingham Moussa Niakhate (26) verlässt den FSV Mainz 05 und wechselt zu Nottingham Forest in die englische Premier League. […]

FC Bayern mit langsamen Fortschritten bei de Ligt: Annäherung an Juventus-Vorstellung

FC Bayern mit langsamen Fortschritten bei de Ligt: Annäherung an Juventus-Vorstellung

6. Juli 2022

News | Rund um den Transfermarkt in Deutschland gibt es aktuell ein beherrschendes Thema in der Gerüchteküche: Der mögliche Wechsel von Mathijs de Ligt zum FC Bayern.  De Ligt: FC Bayern macht Fortschritte Viele Medien haben das Ursprungsgerücht von Sky, wonach Mathijs de Ligt (22) ein heißer Kandidat beim FC Bayern sein soll, bereits aufgegriffen. […]

Wegen de Ligt: Juventus arbeitet an Koulibaly-Verpflichtung!

Wegen de Ligt: Juventus arbeitet an Koulibaly-Verpflichtung!

6. Juli 2022

News | Mathijs de Ligt wird seinen Vertrag bei Juventus trotz zunächst positiver Gespräche nicht verlängern. Grund dafür ist das Interesse von Chelsea und vor allem vom FC Bayern.  Juventus hat Koulibaly im Visier! Weil ein Abgang des von Chelsea und vom FC Bayern umworbenen Mathijs de Ligt (22) immer wahrscheinlicher wird, muss Juventus in […]


'' + self.location.search