Fresneda: Kann Kehl die Ablösesumme noch drücken?

Ivan Fresneda im Zweikampf mit Vinicius Junior.
News

News | Im vergangenen Winter galt der Transfer von Ivan Fresneda zu Borussia Dortmund bereits als so gut wie fix. Der Transfer zerschlug sich, jedoch scheint es nun wieder Kontakt zwischen den beiden Parteien zu geben.

Wie viel ist der BVB bereit, für Fresneda zu zahlen?

Nach der knapp verpassten Meisterschaft am letzten Spieltag möchte Borussia Dortmund den Kader für die kommende Saison verbessern. Auf der Liste von Sebastian Kehl steht unter anderem ein neuer Rechtsverteidiger, der das Team verstärken soll. Wie die Sportbild berichtet, soll es wieder Kontakt zwischen dem Vizemeister und Ivan Fresneda (18) von Real Valladolid geben. Knackpunkt beim Spanier, der im Winter schon beinahe als fixer Neuzugang galt, ist die geforderte Ablösesumme.

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga

Im vergangenen Winter wurde bereits berichtet, dass sich Fresneda und der BVB über einen Wechsel einig wären. Diese Nachricht zerschlug sich jedoch und der 18-Jährige verschwand bei der Borussia von der Bildfläche. Sebastian Kehl soll jetzt einen Vorstoß unternehmen, den Spanier erneut zu verpflichten. Auf der Rechtsverteidigerposition ist man mit Marius Wolf, Thomas Meunier und Mateu Morey zwar gut besetzt, jedoch könnten die letzten beiden den Club im Sommer verlassen. Valladolid fordert nach dem Abstieg 20 Millionen Euro für Fresneda, dies ist für den BVB jedoch zu viel. Damit beginnt der Poker über die Ablöse.



(Photo by THOMAS COEX/AFP via Getty Images)

Jannek Ringen

Sozialisiert durch die Raute von Thomas Schaaf, gebrochen durch den Abstieg unter Florian Kohfeldt. Fußball in Deutschland ist sein Fachgebiet, aber immer mit einem Blick in England und Italien.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

BVB-Trainer Terzic hofft auf Ende der Sturmflaute

BVB-Trainer Terzic hofft auf Ende der Sturmflaute

28. September 2023

Edin Terzic, Trainer von Borussia Dortmund, sprach auf der Pressekonferenz vor dem Spiel über die Sturmflaute beim BVB. Noch ein Stürmertor konnten die Schwarzgelben erzielen.  Terzic hofft auf ein Ende der Sturmflaute beim BVB Vize-Meister Borussia Dortmund hofft im Freitagsspiel der Fußball-Bundesliga gegen die TSG Hoffenheim (20.30 Uhr/DAZN) auf ein Ende der Flaute im Angriff. […]

Eintracht Frankfurt auf Stürmersuche: 2 Kandidaten für den Winter

Eintracht Frankfurt auf Stürmersuche: 2 Kandidaten für den Winter

28. September 2023

Eintracht Frankfurt hat Randal Kolo Muani und Rafael Borre am Deadline Day abgegeben, selbst aber nicht mehr zuschlagen können. Im Winter soll nachgelegt werden.  Frankfurt hat zwei Stürmer-Kandidaten im Blick Am Deadline verließen zwei Stürmer Eintracht Frankfurt, ein neuer Spieler für das Angriffszentrum wurde aber nicht verpflichtet. Das merkt man aktuell auch, wenn man die […]

„Sehr überrascht“: Thomas Reis meldet sich nach Schalke-Aus zu Wort

„Sehr überrascht“: Thomas Reis meldet sich nach Schalke-Aus zu Wort

28. September 2023

Thomas Reis wurde am Mittwoch als Cheftrainer beim FC Schalke 04 entlassen. Einen Tag später meldete sich der 49-Jährige erstmals zu Wort.  Reis „überrascht“ von Aus auf Schalke Trainer Thomas Reis hat sein Aus beim Fußball-Zweitligisten Schalke 04 trotz des sportlichen Negativlaufs nicht kommen sehen. „Ich habe von meiner Entlassung Mittwochfrüh erfahren. Natürlich war ich […]