Haaland-Berater Raiola: „Es gibt keinen Krieg zwischen uns und dem BVB“

Raiola Dortmund Haaland
News

News | Die Spekulationen über einen Wechsel von Erling Haaland häuften sich in den vergangen Tagen. Dafür verantwortlich zeigte sich auch sein Berater Mino Raiola, der nun über sein Verhältnis zu Borussia Dortmund sprach.

BVB will Haaland halten – Raiola: „Diese Meinung respektiere ich“

Borussia Dortmund droht die Champions League zu verpassen. Dennoch will der aktuelle Bundesliga-Fünftplatzierte den umworbenen Erling Haaland (20) nicht abgeben, wie der Vorstandsvorsitzende Hans-Joachim Watzke (61) ausdrücklich betonte. Mino Raiola (53), der Berater des Angreifer ist als Strippenzieher im Hintergrund berüchtigt, doch sein jüngstes Treffen mit dem FC Barcelona absolvierte er erstaunlich öffentlich. In einem Interview mit Sport1 (via Transfermarkt.de) erklärte er: „Michael Zorc hat uns klar gemacht, dass der BVB Erling in diesem Sommer nicht verkaufen will. Diese Meinung respektiere ich, was aber nicht automatisch heißt, dass ich auch der gleichen Auffassung bin.“

Die „klaren Ansichten“ des BVB seien für ihn okay. Ohnehin sei das Verhältnis immer noch in Ordnung: „Es gibt keinen Krieg zwischen uns und dem BVB – absolut nicht. Die Beziehung zu Zorc, Aki und Kehl ist nach wie vor gut“, so Raiola. Genauere Angaben wollte der umtriebige Berater allerdings nicht machen. Denn „es wird sehr viel Blödsinn über mich geschrieben. Aber mich interessiert das nicht. Ich werde niemals über Gespräche oder Verhandlungen in den Medien sprechen. Darüber rede ich nur mit meinen Spielern, den Angehörigen und den jeweiligen Vereinen.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Von Zagreb nach Bremen? Kastrati im Fokus von Werder

Von Zagreb nach Bremen? Kastrati im Fokus von Werder

26. Juli 2021

News | Bei Werder Bremen soll sich kadertechnisch noch einiges tun. Nun soll Bremen an Lirim Kastrati von Dinamo Zagreb interessiert sein.  Kastrati von Zagreb nach Bremen? Wie Frank Baumann (45) bereits deutlich machte, soll in Sachen Transfers bei Werder Bremen noch einiges passieren. Vor allem an Flügelspielern mangelt es aktuell, daher ist Bremen laut […]

90PLUS-Transferticker: Boateng zum FC Sevilla? – Warten auf Malen-Bestätigung

90PLUS-Transferticker: Boateng zum FC Sevilla? – Warten auf Malen-Bestätigung

26. Juli 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Imago/ Daniel Leal-Olivas

Bestätigt: Arminia Bielefeld verpflichtet Masaya Okugawa

Bestätigt: Arminia Bielefeld verpflichtet Masaya Okugawa

26. Juli 2021

News | In der vergangenen Saison war Masaya Okugawa von RB Salzburg an Arminia Bielefeld verliehen. Der Klub aus der Bundesliga versuchte in der Folge, den Spieler fest zu verpflichten. Nun ist der Deal in trockenen Tüchern.  Bielefeld verpflichtet Okugawa Der Deal ist perfekt! Arminia Bielefeld verstärkt seinen Kader mit Offensivspieler Masaya Okugawa (25) von […]


'' + self.location.search