Schalke 04 bestätigt: Itakura-Kauf kann nicht realisiert werden

31. Mai 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Ko Itakura spielte in der abgelaufenen Saison auf Leihbasis für den FC Schalke 04. Die Königsblauen wollten den Spieler gerne halten, eine feste Verpflichtung ist aber nicht darstellbar. 

Schalke kann Itakura nicht fest verpflichten

Ko Itakura (25) wird dem FC Schalke 04 nicht erhalten bleiben. Die Leihgabe von Manchester City kann nicht fest verpflichtet werden. Das gab der Klub am Dienstag im Rahmen einer Pressemitteilung bekannt. Der Japaner war ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft, die den Aufstieg in die Bundesliga schaffte. Dennoch wurde die Kaufoption, die im Bereich von 5,5 Millionen Euro liegen soll, nicht aktiviert. Die Verantwortlichen begründeten das.



Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga

„Sportlich gibt es keine zwei Meinungen: Ko war einer der herausragenden Spieler in der vergangenen Saison. Wir hätten ihn gerne als Teil unserer Bundesliga-Mannschaft gesehen, allerdings war dies aus finanziellen Gründen leider nicht möglich“, so Rouven Schröder, der noch einmal verdeutlicht: „Wir wollen nicht drum herumreden – zum jetzigen Zeitpunkt, an dem noch zahlreiche Kaderentscheidungen umgesetzt werden müssen, konnten wir die Kaufoption nicht ziehen. Das finanzielle Volumen war schlicht zu groß und hätte unseren mit Bedacht gesetzten Rahmen gesprengt.”

(Photo by INA FASSBENDER/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel