Mainz | Heidel dementiert BVB-Angebot für St. Juste

mainz bvb st. juste
News

News | Mehrere Medien berichteten, dass der BVB ein erstes offizielles Angebot für Jeremiah St. Juste abgegeben haben soll – Mainz-Manager Christian Heidel dementiert diese Meldung.

Heidel über St. Juste: „Es gibt kein Angebot des BVB“

Bereits seit längerem wird von verschiedenen Medien berichtet, dass Borussia Dortmund durchaus großes Interesse an Mainz-Verteidiger Jeremiah St. Juste (24) haben soll. Der BVB ist noch auf der Suche nach einer Verstärkung für die Innenverteidigung, der Niederländer würde gut ins Profil des Klubs passen. Nun berichtete die Allgemeine Zeitung, dass der BVB ein erstes offizielles Angebot für St. Just bei Mainz 05 abgegeben haben soll. Sportvorstand Christian Heidel (58) dementierte dies jedoch auf Anfrage von Sport1. „Es gibt kein Angebot des BVB“, stellte er klar.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Sport1 berichtet, dass es jedoch Gespräche zwischen den beiden Vereinen geben soll. Demnach fordert Mainz 15 bis 20 Millionen Euro für St. Juste, der sich unter Trainer Bo Svensson (41) deutlich weiterentwickelt hat. Der Innenverteidiger wechselte 2019 für acht Millionen Euro von Feyenoord Rotterdam zu den 05ern und hat noch bis 2023 Vertrag.

Foto: IMAGO

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

1860-Beben! Kapitän Mölders suspendiert: „Ich bin schockiert“

1860-Beben! Kapitän Mölders suspendiert: „Ich bin schockiert“

6. Dezember 2021

News | Große Überraschung beim TSV 1860 München. Kapitän Sascha Mölders gab bekannt, dass er suspendiert wurde.

FC Bayern: Kimmich vor Comeback nach Corona-Infektion

FC Bayern: Kimmich vor Comeback nach Corona-Infektion

6. Dezember 2021

News | Nach seiner Corona-Infektion peilt Joshua Kimmich sein Comeback beim FC Bayern an.

FC Barcelona: Memphis heiß auf Revanche gegen den FC Bayern

FC Barcelona: Memphis heiß auf Revanche gegen den FC Bayern

6. Dezember 2021

News | Der FC Barcelona ist vor dem Duell mit dem FC Bayern München sehr motiviert. Memphis Depay glaubt an Barças „letzte Chance“.


'' + self.location.search