Rapid-Kapitän Ljubicic nach Frankfurt? Eintracht legt Vertragsangebot vor

News

News | Eintracht Frankfurt soll großes Interesse an Dejan Ljubicic, Kapitän von Rapid Wien, haben. Dem im Sommer ablösefreien Mittelfeldspieler soll bereits ein Vertragsangebot vorgelegt worden sein. Die SGE hat den 23-Jährigen bereits seit längerem auf dem Zettel.

Neben Eintracht Frankfurt: Auch zwei andere Bundesligisten an Ljubicic dran

Mit Christopher Lenz (26) von Union Berlin und Ali Akman (18) hat Eintracht Frankfurt bereits zwei Neuzugänge für die kommende Saison festmachen können. Hinzukommen die Leih-Rückkehrer wie beispielsweise Dejan Joveljic (21) und Rodrigo Salazar (21). Mit Dejan Ljubicic (23) könnte eine weitere frühzeitige Verstärkung für die nächste Spielzeit dazustoßen. Einem sky-Bericht zufolge soll die Eintracht dem Kapitän von Rapid Wien, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, bereits ein Vertragsangebot vorgelegt haben.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Frankfurt soll laut dem kicker bereits im vergangenen Sommer starkes Interesse an Ljubicic gezeigt haben, nun könnte es zum ablösefreien Transfer kommen. Der 23-Jährige kann sowohl im defensiven Mittelfeld als auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden. Damit könnte der Österreicher auch als zukünftiger Ersatz von SGE-Routinier Makoto Hasebe (37) angesehen werden. Neben der Eintracht sollen dem sky-Bericht zufolge zwei weitere Bundesligisten, die namentlich nicht genannt werden, an Ljubicic dran sein.

Foto: GEPAxpictures/xJohannesxFriedl/IMAGO

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Korkut ist neuer Hertha-Trainer! Fragen und Antworten zur Überraschung in Berlin

Korkut ist neuer Hertha-Trainer! Fragen und Antworten zur Überraschung in Berlin

29. November 2021

Am Montagmorgen verkündete Hertha BSC nicht nur die Entlassung von Trainer Pal Dardai, sondern auch seinen Nachfolger. Tayfun Korkut soll die Geschicke bis zum Sommer an der Seitenlinie lenken.

Hertha BSC | Dárdai muss gehen – Korkut übernimmt

Hertha BSC | Dárdai muss gehen – Korkut übernimmt

29. November 2021

News | Hertha BSC trennte sich am Montagmorgen von Trainer Pál Dárdai. Ein Nachfolger steht mit Tayfun Korkut bereit fest. Hertha BSC entlässt Dárdai und holt Korkut Am Montagmorgen gab Hertha BSC bekannt, dass Pál Dárdai (45) „mit sofortiger Wirkung“ von seinem Amt als Cheftrainer freigestellt wird. Ebenso ihre Posten räumen müssen seine Assistenten Admir Hamzagic (36) sowie […]

Bielefeld | „Das ein oder andere Leihgeschäft“: Arabi will im Winter nachlegen

Bielefeld | „Das ein oder andere Leihgeschäft“: Arabi will im Winter nachlegen

29. November 2021

News | Arminia Bielefeld befindet sich derzeit auf einem Abstiegsplatz, weshalb Sport-Geschäftsführer Samir Arabi an Wintertransfers denkt. Bielefeld-Sportchef Arabi denkt an Verstärkungen für die Offensive Am Samstagabend unterlag Arminia Bielefeld nach engagiertem Auftritt dem FC Bayern München mit 0:1. Mit der Leistung zeigte sich Geschäftsführer Sport Samir Arabi (42) einverstanden, was im Saisonverlauf längst nicht immer […]


'' + self.location.search