RB Leipzig: Lacroix-Alternativen im Blick – kommt Schalkes Kabak?

News

News | Wird RB Leipzig noch Maxence Lacroix vom VfL Wolfsburg verpflichten können? Der Vizemeister hat bereits Alternativen im Blick.

RB Leipzig: Das sind die Lacroix-Alternativen

RB Leipzig ist nach wie vor an Innenverteidiger Maxence Lacroix (21) vom VfL Wolfsburg interessiert. Der Franzose hinterließ in seiner Debütsaison in der Bundesliga einen starken Eindruck. Zuletzt soll Leipzig laut Bild-Informationen ein Angebot in Höhe von 22 Millionen Euro abgegeben haben. Für Wolfsburg, das 30 Millionen Euro haben will, viel zu wenig. Mittlerweile herrscht Stillstand in den Verhandlungen. Auch weil der Wechsel von Marcel Halstenberg (29) zum BVB auf sich warten lässt, weil die Borussia wiederum noch einen Abnehmer für Nico Schulz (28) finden muss.



 

 

Währenddessen schauen sich die Verantwortlichen in Leipzig nach Alternativen zu Lacroix um. So soll laut der Bild auch Schalkes Ozan Kabak (21) eine Option darstellen. Die Königsblauen wollen den Innenverteidiger unbedingt verkaufen, um sein Gehalt einzusparen und die leeren Vereinskassen noch mit seiner Ablöse zu füllen. Neben Leipzig soll es auch Interessenten aus England und Frankreich geben. Auch Leverkusen wurde zuletzt mit dem türkischen Nationalspieler in Verbindung gebracht. Er dürfte rund 15 Millionen Euro kosten.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Darüber hinaus sollen mit Amos Pieper (23) von Arminia Bielefeld und Nico Schlotterbeck (21) vom SC Freiburg zwei weitere Bundesligaspieler auf dem Radar von Leipzig sein. Insbesondere Pieper, dessen Vertrag 2022 ausläuft, wäre deutlich günstiger als Lacroix. Die Bild nennt außerdem Alfonso Pedraza (25) vom FC Villarreal als Kandidaten. Der Linksverteidiger hat allerdings noch vier Jahre Vertrag und wäre wahrscheinlich ähnlich teuer, wie der Wolfsburger und hat dazu noch ein deutlich offensiveres Profil.

Es müssen noch einige Rädchen ineinander greifen, bevor zu sagen ist, in welche Richtung sich dieser kleine Transfersaga entwickeln wird.

Photo by: Tim Rehbein RHR-FOTO/Imago 

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Borussia Dortmund soll Juventus-Verteidiger Merih Demiral im Visier haben

Borussia Dortmund soll Juventus-Verteidiger Merih Demiral im Visier haben

25. Juli 2021

News | Durch den Abgang von Jadon Sancho hat Borussia Dortmund noch einige Einnahmen zu verzeichnen. Donyell Malen wechselt in Kürze zum BVB, doch auch Merih Demiral von Juventus soll ein Thema in Dortmund sein.  Dortmund hat offenbar ein Auge auf Demiral geworfen Merih Demiral (23) spielt seit dem Sommer 2019 für Juventus Turin, kam […]

BVB: Kehl bestätigt – Malen zum Medizincheck, Details zu klären!

BVB: Kehl bestätigt – Malen zum Medizincheck, Details zu klären!

25. Juli 2021

News | Borussia Dortmund steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Donyell Malen. Der Niederländer soll von der PSV Eindhoven kommen, noch kann aber kein Vollzug gemeldet werden.  Sebastian Kehl bestätigt: Malen zum Medizincheck beim BVB Donyell Malen (22) dürfte in Kürze der nächste Neuzugang des BVB werden. Der Offensivspieler aus den Niederlanden ist zum Medizincheck […]

Bestätigt: Ruben Vargas verlängert Vertrag beim FC Augsburg

Bestätigt: Ruben Vargas verlängert Vertrag beim FC Augsburg

25. Juli 2021

News | Im Sommer 2019 wechselte Ruben Vargas vom FC Luzern zum FC Augsburg. In der Bundesliga hat sich der Schweizer sehr gut entwickelt, nun gab der Klub die Vertragsverlängerung des Offensivspielers bekannt.  FC Augsburg verlängert mit Ruben Vargas Ruben Vargas (22) hat seinen Vertrag beim FC Augsburg vorzeitig bis zum Sommer 2025 verlängert. Das […]


'' + self.location.search