Reus: „Würde meine Karriere gerne in Dortmund beenden“

Marco Reus will Borussia Dortmund treu bleiben.
News

News | Marco Reus kam in dieser Saison ohne langwierige Verletzungen aus. Daher will er noch länger auf hohem Niveau bei Borussia Dortmund spielen und nimmt auch die kommende Weltmeisterschaft ins Visier.

Neben BVB-Verbleib: Reus strebt WM-Teilnahme an

Marco Reus (32) bot in der laufenden Spielzeit durchaus ansprechende Leistungen, brachte es auf 21 Scorerpunkte in 24 Bundesliga-Partien. Dennoch ist seine Zukunft bei Borussia Dortmund über 2023 hinaus noch nicht geklärt. Gegenüber Sky bestätigte er, dass die Gespräche „noch nicht weit fortgeschritten“ sind.

Die Tendenz des Offensivspielers ist allerdings eindeutig: „Ich fühle mich unheimlich wohl und sehe keinen Anlass einen anderen Schritt zu gehen. Ich würde meine Karriere gerne in Dortmund beenden.“

 

Der nächste Höhepunkt würde für Reus aber im Trikot der Nationalmannschaft über die Bühne gehen. Nachdem er aus gesundheitlichen Gründen auf die vergangene Europameisterschaft verzichtete, stellte er diesmal klar, „auf jeden Fall“ antreten zu wollen.

Mehr Informationen zur Bundesliga 

„Eine Weltmeisterschaft ist ein unglaublich großes Ereignis, dabei zu sein bedeutet sehr viel“, führte er weiter aus. Seitdem Hans-Dieter Flick (57) das DFB-Team steuert, absolvierte der BVB-Profi vier Begegnungen, in denen ihm – gegen zumeist vollkommen unterlegene Kontrahenten – zwei Tore sowie fünf Vorlagen.

(Photo by SASCHA SCHUERMANN/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

All-Star-Spiel wird diskutiert: Auswahl aus der Premier League gegen Auswahl aus anderen Topligen?

All-Star-Spiel wird diskutiert: Auswahl aus der Premier League gegen Auswahl aus anderen Topligen?

29. September 2022

News | In Sportarten wie dem Basketball ist es nicht neu, dass am Ende einer Saison ein All-Star-Spiel ausgetragen wird. Im europäischen Fußball kann das auch bald der Fall sein, eine Auswahl der Premier League könnte dann gegen eine Auswahl aus anderen europäischen Ligen antreten.  Auswahl aus der Premier League gegen Resteuropa im All-Star-Spiel? Gibt […]

HSV | Gefälschter Doktortitel bei Wüstefeld? Jansen lässt Antwort offen

HSV | Gefälschter Doktortitel bei Wüstefeld? Jansen lässt Antwort offen

29. September 2022

News | Am gestrigen Mittwochabend räumte Dr. Thomas Wüstefeld nach zahlreichen Vorwürfen gegen seine Person den Posten als Vorstand beim Hamburger SV. Aufsichtsratschef Marcel Jansen bezog nun Stellung. HSV: Jansen weicht bei Nachfragen nach Wüstefeld aus Sportlich befindet sich der Hamburger SV als Tabellenführer der 2. Bundesliga auf Kurs. Neben dem Platz geht es wieder einmal drunter […]

Asamoah und Weidenfeller nehmen am neuen Management-Lehrgang teil

Asamoah und Weidenfeller nehmen am neuen Management-Lehrgang teil

29. September 2022

News | Die DFL und der DFB bilden seit 2020 in einem 18-monatigen Lehrgang zukünftige Entscheider aus. Im neuen Jahrgang treten unter anderem Gerald Asamoah und Roman Weidenfeller an. 17 Teilnehmer um Asamoah und Weidenfeller bei Management-Lehrgang Seit 1947 richtet der DFB die Ausbildung zum Fußballlehrer aus, die sämtliche deutsche Trainer, die in den Profiligen arbeiten, durchliefen. Ein […]


'' + self.location.search