Schalke 04 | Abgänge von zehn Spielern stehen bereits fest

Benjamin Stambouli (FC Schalke 04) Bastian Oczipka (FC Schalke 04) ernüchtert
News

News | Beim FC Schalke 04 stehen durch den Abstieg in die 2. Bundesliga viele Abgänge bereits fest. Insgesamt zehn Profis werden den Verein definitiv verlassen, auch drei Mitglieder des Trainerstabs gehören in der kommenden Saison nicht mehr zum Team. 

Schalke: Ex-Kapitän und Weltmeister verlassen den Verein

Dem FC Schalke 04 steht durch den Abstieg in die 2. Bundesliga nicht nur ein Ausverkauf vor. Die Abgänge von insgesamt zehn Spielern stehen bereits fest. Während die Verträge von Benjamin Stambouli (30) und Bastian Oczipka (32) nicht für die zweite Liga gültig sind, wurden die Arbeitspapiere von vier Profis nicht verlängert. Die restlichen vier Spieler kehren nach ihren Leihen zu ihren Stammvereinen zurück. Das gab der Verein über die eigenen Kanäle bekannt.



Stambouli führte die Mannschaft in der Vergangenheit bereits als Kapitän aufs Feld. Zu den vier Profis, deren Verträge nicht verlängert wurden, zählen Steven Skyzybski (28), Alessandro Schöpf (27), Weltmeister Shkodran Mustafi (29) und Nabil Bentaleb (26). William (26, VfL Wolfsburg), Goncalo Paciencia (26, Eintracht Frankfurt), Frederik Rönnow (28, Eintracht Frankfurt) und Kilian Ludewig (21, Red Bull Salzburg) werden im Sommer zu ihren Stammvereinen zurückkehren.

Dazu kommen drei weitere Abgänge aus dem Bereich des Trainerstabs. Demnach verlassen Athletiktrainer Quirin Löppert, Ernährungsberaterin Dr. Wiebke-Maria Schlusemann und Physiotherapeut Dennis Schmitz den Verein auf eigenen Wunsch.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Allerdings laufen in punkto Neuzugängen die Planungen auf Hochtouren. Offenbar sind die Königsblauen an Innenverteidiger Victor Palsson (30) von Darmstadt 98 interessiert. Dieser könnte die Lücke füllen, die Ozan Kabak (21) wohl hinterlassen wird. Der Türke war in der Rückrunden an den FC Liverpool verliehen, wird aber zur kommenden Saison wieder zu Schalke stoßen. Den Weg in die 2. Bundesliga wird Kabak aber aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mit gehen.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Bayern | Das sagt Kimmich zur Impfdiskussion

FC Bayern | Das sagt Kimmich zur Impfdiskussion

23. Oktober 2021

News | Rund um den FC Bayern herrschte vor dem Spiel gegen die TSG Hoffenheim ein wenig Unruhe. Laut einem Bericht der Bild gehört Joshua Kimmich zu den Spielern beim Rekordmeister, die ungeimpft sind.  Kimmich: „Hatte für mich ein paar Bedenken“ Am Freitag gab es einen Bericht der Bild, wonach Joshua Kimmich (26) vom FC […]

Bundesliga | Bayerns nächste Gala, RB-Joker besiegen Fürth, Dortmund souverän

Bundesliga | Bayerns nächste Gala, RB-Joker besiegen Fürth, Dortmund souverän

23. Oktober 2021

News | Der Samstagnachmittag des 9. Spieltags stand an. Unter anderem mit dem nächsten souveränen Sieg des FC Bayern, Traumtoren des BVB in Bielefeld – und einem SC Freiburg, der weiterhin überrascht. Lewandowski und Hummels traumhaft – Fürth schockt RB Den ersten Punch an diesem Samstagnachmittag setzte der FC Bayern, der erneut auf Julian Nagelsmann […]

Bundesliga: Bayern mit Musiala und Richards, BVB muss viel rotieren

Bundesliga: Bayern mit Musiala und Richards, BVB muss viel rotieren

23. Oktober 2021

News | Vier Spiele finden am Samstagnachmittag in der Bundesliga statt. Der FC Bayern empfängt die TSG Hoffenheim, Borussia Dortmund muss in Bielefeld ran. Wir liefern einen Überblick über die Aufstellungen zum Samstagnachmittag.  Bundesliga: Musiala und Richards starten für Bayern Ohne zahlreiche wichtige Akteure wie zum Beispiel Erling Haaland tritt Borussia Dortmund am Samstagnachmittag bei […]


'' + self.location.search