Stuttgart | Milan offenbar mit ernsthaftem Interesse an Kalajdzic

Kalajdzic (VfB Stuttgart) gegen Wolfsburg
News

News | Anscheinend macht die AC Milan im Werben um Sasa Kalajdzic ernst. Der Angreifer soll ganz oben auf der Wunschliste der Rossoneri stehen. 

Milan an Kalajdzic interessiert, Kontakt bereits aufgenommen

Wie der kicker berichtet, soll Sasa Kalajdzic (23) in den Fokus der AC Milan gerückt sein. Dem Bericht zufolge sollen die Mailänder bereits Kontakt zum Spieler und dessen Berate aufgenommen haben. Die Stuttgarter sollen ab einer Summe von knapp 25 Millionen Euro gesprächsbereit sein.



Sollte ein Transfer tatsächlich zustande kommen, droht den Schwaben allerdings ein Ausverkauf an Leistungsträgern. Nach dem bereits feststehenden Abgang von Torhüter Gregor Kobel (23) zu Borussia Dortmund steht auch ein Wechsel von Nicolás González (23) seit längerem im Raum. Brighton and Hove Albion soll mit einem attraktiven Angebot an den Argentinier und den VfB herangetreten sein. Kalajdzic hat bei Stuttgart noch einen Vertrag bis 2023. Der groß gewachsene Angreifer soll auch bei RB Leipzig auf dem Zettel stehen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Kalajdzic machte mit starken Leistungen auf sich aufmerksam. Der Österreicher wechselte 2019 von Admira Wacker zu Stuttgart. In der abgelaufenen Spielzeit traf er in seiner ersten Bundesligasaison direkt zweistellig, erzielte 16 Treffer in 33 Partien. Bei Milan traut man Kalajdzic offenbar die Rolle als Nachfolger von Zlatan Ibrahimovc (39) zu, der langsam aber sicher auf sein Karriereende zusteuert. Laut des Berichts möchten die Italiener damit einer möglichen Kettenreaktion vorgreifen, die durch einen Abgang von Harry Kane (27) von Tottenham ausgelöst werden könnte.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

VAR-Ärger bei Köln gegen Schalke – Schröder: „Wir sind benachteiligt worden“

VAR-Ärger bei Köln gegen Schalke – Schröder: „Wir sind benachteiligt worden“

7. August 2022

Stimmen | In der letzten Begegnung des 1. Spieltags schlug Köln den FC Schalke 04 mit 3:1. Dabei stand der VAR im Mittelpunkt.  Schröder: „Die Art und Weise stört mich elementar“ Nach der Niederlage seiner Mannschaft äußerte sich Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder am DAZN-Mikrofon. „Die Art und Weise stört mich elementar, denn ich hatte das Gefühl, es spielt […]

Bundesliga | Köln jubelt in Überzahl – Schalke im VAR-Pech

Bundesliga | Köln jubelt in Überzahl – Schalke im VAR-Pech

7. August 2022

Spielbericht | Sein Bundesliga-Comeback gab der FC Schalke 04 in Köln. Auf dem Platz gab es aber wenig zu jubeln. Die Schalker gerieten früh in Unterzahl, verloren knappe VAR-Entscheidungen. Am Ende gewann der „Effzeh“ mit 3:1. Zalazar-Tor wird zurückgepfiffen, Drexler fliegt Der Aufsteiger legte mutig los, stellte Köln hoch zu. Auch mit Ball machte Schalke einen ordentlichen ersten Eindruck, Rodrigo Zalazar […]

Stuttgart wehrt sich gegen RB-Offensive und holt Punkt gegen Leipzig

Stuttgart wehrt sich gegen RB-Offensive und holt Punkt gegen Leipzig

7. August 2022

News | Im ersten Sonntagsspiel der Bundesliga traf der VfB Stuttgart zuhause auf RB Leipzig. Beide Mannschaften hatten sich für den Saisonstart viel vorgenommen. Beide Teams trennten sich am Ende mit 1:1.  Leipzig beginnt gut, Stuttgart findet in die Partie Es war ein munterer Beginn in Stuttgart. RB Leipzig hatte durch Lukas Klostermann schon nach […]


'' + self.location.search