Stuttgart | Sosa nach Siegtreffer: „Sasa ist nicht da, also muss ich auch Tore machen“

Borna Sosa erzielte das Siegtor für Stuttgart gegen Mainz.
News

News | Der VfB Stuttgart musste fast die gesamte Spielzeit ohne Vollstrecker Sasa Kalajdzic auskommen. Oftmals mangelte es an Torgefahr, doch im Heimspiel gegen Mainz netzte Borna Sosa eiskalt ein.

Sosa über sehenswertes Tor: „Ich wollte den Schuss machen“

Zehn Torvorlagen lieferte Borna Sosa (23) in der abgelaufenen Spielzeit. Häufig profitierte Sasa Kalajdzic (24), der sich allerdings zu Saisonbeginn verletzte und immer noch ausfällt. Die Flanken des Linksverteidigers erwiesen sich als wenig helfendes Stilmittel, da in der Mitte ein Abnehmer fehlte.

Im gestrigen Heimspiel gegen Mainz 05 verzichtete der Kroate auf die Hereingabe und drosch das Spielgerät stattdessen aus spitzem Winkel unter den Querbalken zum umjubelten 2:1 für den VfB Stuttgart. Nach Spielende erklärte er (via kicker): „Jeder denkt, ich wollte die Flanke machen, weil ich immer die Flanken mache. Aber ich wollte den Schuss machen, das muss ich ehrlich sagen.“

 

Trainer Pellegrino Matarazzo (43) zeigte sich vom Debüttor einer seiner Schlüsselspieler wenig überrascht: „Wir wissen, dass Borna einen sehr guten linken Fuß hat. Er kann Tore machen.“

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Sosa erkannte den Einschuss sogar als Pflicht an aufgrund des Fehlens von Kalajdzic: „Sasa ist nicht da, also muss ich auch Tore machen.“ Der großbewachsene Mittelstürmer wird 2021 wohl nicht mehr aufs Spielfeld zurückkehren. Dafür feierte ein anderer offensiver Leistungsträger sein Comeback.

Unter Standing Ovations betrat Silas (23) – in der Vorsaison mit elf Toren in 25 Spielen – das Spielfeld. „Mannschaft, Fans und Stadion haben in dem Moment gemerkt, dass ihn alle vermisst haben“, sagte Matarazzo, der nun eine Baustelle weniger schließen muss.

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Leeds wirbt um den auch von Leipzig beobachteten Aaronson

Leeds wirbt um den auch von Leipzig beobachteten Aaronson

19. Januar 2022

News | Brenden Aaronson nahm bei RB Salzburg eine starke Entwicklung, weshalb er in den Leipziger Fokus geriet. Nun trudelte auch ein Angebot von Leeds United ein. Leeds bietet 18 Millionen Euro für Aaronson – Salzburg lehnt ab Im vor rund einem Jahr wechselte Brenden Aaronson (21) aus den USA zu RB Salzburg. Seitdem bot er kontinuierlich […]

Gladbach | Hannes Wolf vor Leihe nach Swansea

Gladbach | Hannes Wolf vor Leihe nach Swansea

19. Januar 2022

News | Hannes Wolf hat bei Borussia Mönchengladbach einen schweren Stand. Aufwärts gehen soll es für ihn bei Swansea City. Swansea und Gladbach sind sich bei Hannes Wolf einig Nur eineinhalb Jahre nach seiner Ankunft steht Hannes Wolf (22) bei Borussia Mönchengladbach schon wieder vor dem Abgang. Das seriöse Portal „The Athletic“ vermeldete, dass Swansea City […]

Bayer Leverkusen: Verteidiger Retsos vor Wechsel nach Italien

Bayer Leverkusen: Verteidiger Retsos vor Wechsel nach Italien

19. Januar 2022

News | Panagiotis Retsos spielt bei Bayer 04 Leverkusen aktuell keine große Rolle. Der Verteidiger könnte den Verein im Winter verlassen, Hellas Verona hat Interesse angemeldet.  Bayer Leverkusen: Retsos nach Verona? Panagiotis Retsos (23) spielt bei Bayer Leverkusen keine allzu große Rolle mehr. Der Verteidiger, der seit 2017 für die Werkself spielt, könnte den Klub […]


'' + self.location.search