Verlässt Leitl Fürth in Richtung Schalke?

Stefan Leitl will die SpVgg Greuther Fürth im Sommer verlassen.
News

News | Stefan Leitl führte die SpVgg Greuther Fürth unerwartet in die Bundesliga. Trotz des drohenden Abstiegs zeigen Vereine wie der FC Schalke 04 oder Hertha BSC Interesse.

Greuther Fürth: Leitl will im Sommer gehen

Die SpVgg Greuther Fürth wird aller Wahrscheinlichkeit nach die Bundesliga direkt wieder verlassen müssen. Zehn Punkte Rückstand bei noch sechs ausstehenden Partien erwiesen sich als zu große Hypothek. Dabei gaben die Franken nach verpatztem Saisonstart in der Rückserie eine durchaus ordentliche Figur gab.

Die Leistungssteigerung des von Stefan Leitl (44) gelenkten Aufsteigers ist auch branchenintern ein Thema. Denn er gelte als heißer Kandidat auf den im Sommer vakanten Trainerposten beim FC Schalke 04, wie die Bild berichtete.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Dorr arbeiten mit Sportdirektor Rouven Schröder (46) sowie dem aktuellen Interimscoach Mike Büskens (54) gleich zwei Personen, die einst auch in Fürth tätig waren. Ebenso habe Hertha BSC bei Leitl, der im Februar 2019 das Kleeblatt übernahm, vorgefühlt.

Eine grundsätzliche Entscheidung hat der Übungsleiter wohl bereits getroffen. Er solle den Fürther Verantwortliche mitteilt haben, dass er in der kommenden Saison woanders arbeiten wolle. Ein Abgang würde kein Problem darstellen, denn Leitl habe im bis 2023 laufenden Kontrakt eine Klausel, die einen vorzeitigen Abschied im Falle des Abstiegs ermögliche. Stellung wollte er zu der Thematik nicht beziehen, wies stattdessen auf seine Beziehung zu Sportchef Rachid Azzouzi (51) hin: „Ich habe mit ihm immer einen offenen und ehrlichen Austausch.“

(Photo by CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images)

 

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Edin Terzic folgt wohl auf Marco Rose

BVB | Edin Terzic folgt wohl auf Marco Rose

20. Mai 2022

News | Nach der unerwarteten Entlassung von Marco Rose berichten verschiedene Medien übereinstimmend über seinen Nachfolger als Trainer von Borussia Dortmund. Wenig überraschend soll es Edin Terzic sein.  BVB: Edin Terzic wohl neuer Trainer Edin Terzic (39) folgt wohl auf Marco Rose (45) und wird Trainer von Borussia Dortmund. Dies berichten übereinstimmend verschiedene Medien, unter […]

Der BVB entlässt Marco Rose: Keine gute Figur

Der BVB entlässt Marco Rose: Keine gute Figur

20. Mai 2022

Spotlight | Völlig überraschend hat der BVB am Freitag verkündet, dass Marco Rose und sein Trainerteam in der nächsten Saison nicht mehr die Geschicke an der Seitenlinie lenken werden. Der Verein gibt dabei keine gute Figur ab, findet Julius Eid. Marco Rose geht, neue Fragen kommen auf Nüchtern betrachtet muss man erst einmal die Fakten […]

Fix: Borussia Dortmund trennt sich von Marco Rose!

Fix: Borussia Dortmund trennt sich von Marco Rose!

20. Mai 2022

News | Paukenschlag in Dortmund! Borussia Dortmund und Marco Rose gehen ab sofort getrennte Wege. Das ist das Ergebnis einer Saisonanalyse, wie der Klub offiziell bestätigte.  BVB und Marco Rose trennen sich Nach nur einer Saison gehen Borussia Dortmund und Marco Rose getrennte Wege. Das gab der BVB heute offiziell bekannt. Diese Maßnahme ist das Ergebnis einer […]


'' + self.location.search