VfL Bochum will Leihspieler-Trio halten

Der VfL Bochum steht kurz vor dem Klassenerhalt.
News

News | Der VfL Bochum steuert zielstrebig auf den Klassenerhalt zu. Daran beteiligt sind auch Elvis Rexgbecaj, Eduard Löwen und Kostas Stafylidis, die aufgrund der Leihgeschäfte nur schwer zu halten sein werden.

Bochum: Leihspieler müssten für festen Verbleib Gehaltseinbußen hinnehmen

Mit 2:1 gewann der VfL Bochum durchaus unerwartet bei der TSG Hoffenheim. Die Zähler 33 bis 35 lassen den Klassenerhalt noch ein Stück näher rücken, denn der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt sechs Spieltage vor Schluss bereits neun Zähler.

Daher laufen die Planungen für die neue Spielzeit bereits auf Hochtouren. Eine besondere Rolle spielen Elvis Rexhbecaj (24), Eduard Löwen (25) oder Kostas Stafylidis (28), die allesamt im vergangenen Sommer per Leihe kamen und nach Vorstellung der sportlichen Leitung beim Ruhrpottklub bleiben sollen.

Die Umsetzung des Plans gestaltet sich vor allem bei Rexhbecaj als schwierig, wie der kicker in seiner Donnerstagsausgabe berichtete. Der umtriebige – sich auch für andere Vereine empfehlende – Mittelfeldspieler steht nämlich noch bis 30.06.2023 beim VfL Wolfsburg unter Vertrag, wo ihm wesentlich mehr Gehalt zusteht. Darüber hinaus würden die Bochumer eine Bochumer eine Millionenablöse kaum stemmen können.

Mehr Informationen zur Bundesliga 

Bessere Chancen bestehen für den VfL bei Löwen, der sein Potenzial zwar nur gelegentlich abrief, aber als guter Standardschütze eine gewisse Bedeutung für den Kader besitzt. Bei Hertha besitzt er keine Zukunft.

Alle Erwartungen erfüllt habe hingegen Stafylidis, durch seine Robustheit und Aggressivität. Zudem überzeugte der griechische Nationalspieler mit seiner Vielseitig. Der Linksfuß kam regelmäßig als Rechtsverteidiger zum Zug und gab zuletzt auch im defensiven Mittelfeld eine gute Figur ab. Dem aus Hoffenheim geliehenen Stafylidis gefalle es in Bochum, weshalb die Gespräche über seinen Verbleib längst laufen.

Bevor diese Personalien jedoch vollzogen werden muss der VfL noch den ein oder anderen Punkt einsammeln, um frühzeitig Klarheit zu schaffen. Am Sonntag (15.30 Uhr, live bei DAZN) gastiert mit Bayer Leverkusen jedoch ein sehr starker Gegner im Ruhrstadion.

(Photo by Frederic Scheidemann/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Marwin Hitz zieht es zum FC Basel

Marwin Hitz zieht es zum FC Basel

16. Mai 2022

News | Marwin Hitz kündigte bereits an, Borussia Dortmund verlassen zu wollen. Er kehrt in die Schweizer Heimat zum FC Basel zurück. FC Basel: Hitz wird neue Nummer eins Marwin Hitz (34) verbrachte die vergangenen vier Spielzeiten bei Borussia Dortmund. In den vergangenen Wochen intensivierten sich die Spekulationen rund um eine Rückkehr in die Schweiz. Ein Bericht […]

2. Bundesliga | Terodde geht voran: Das Team der Saison 2021/22

2. Bundesliga | Terodde geht voran: Das Team der Saison 2021/22

16. Mai 2022

Die 2. Bundesliga sorgte wieder einmal für reichlich Spektakel und lockte mit reichlich Spannung bis zum Ende. Am Ende sicherten sich die Favoriten Schalke 04 und Werder Bremen den Aufstieg, während der Hamburger SV in die Relegation einzog. Akteure aller drei Vereine fanden den Weg in unsere Mannschaft der Saison. Selbstverständlich ist es nicht einfach, […]

Chelsea hat Lewandowski auf dem Radar

Chelsea hat Lewandowski auf dem Radar

16. Mai 2022

News | Robert Lewandowski sorgte mit seinem Wechselwunsch für Aufregung. Ihn könnte es vom FC Bayern zum FC Chelsea ziehen, wo sein Name bereits fiel. Chelsea: Tuchel gilt als großer Fan von Lewandowski Die Meisterschaft des FC Bayern München stand bereits seit einigen Wochen fest. Dennoch herrschte am Wochenende nochmals viel Trubel, denn Robert Lewandowski (33) […]


'' + self.location.search