La Liga Vorschau | Stolperstein bei der Generalprobe? – Real Madrid zu Gast bei Levante

Vorschau

Nach dem Derby-Sieg gegen Atletico Madrid schien es zunächst so, als könne Real Madrid vielleicht doch noch in den Kampf um die Meisterschaft eingreifen. Eine Woche und ein 1:2 gegen Girona später, sieht die Lage schon wieder ganz anders aus. Nun geht es vor allem darum, sich gut für den „El Clasico Doppelpack“ zu wappnen. Das Auswärtsspiel in Levante dürfte dabei aber kein Selbstläufer werden, schließlich gewannen die „Granotas“ z.B. auch das Hinspiel im Bernabeu mit 2:1…

Anpfiff der Partie ist am Sonnstag, 20:45 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

UD Levante

Im besagten Hinspiel ging Levante bereits sehr früh in Führung. Nach 13 Minuten hatten Jose Luis Morales und Roger Mari je einmal getroffen und die Weichen bereits früh auf Sieg gestellt. Vor allem Weltmeister Raphael Varane machte dabei eine extrem schlechte Figur und war bei beiden Gegentoren wesentlich verantwortlich. Anschließend machten die Hausherren ordentlich Druck, doch mehr als der Anschlusstreffer durch Marcelo war nicht mehr drin. Real fiel durch diese Niederlage auf Rang 7 zurück, während Levante auf Platz 8 vorrückte und nur noch einen Punkt Rückstand auf die „Königlichen“ hatte. Eine echte Sternstunde für das „kleine“ Levante in dieser Spielzeit.

Levante nahm den Schwung des Sieges anschließend mit und überholte die „Königlichen“ zwischenzeitlich sogar. Bis zum 15. Spieltag einschließlich hielt sich diese gute Phase. Danach ging es jedoch erstmal wieder bergab, fünf der folgenden neun Spiele gingen verloren, nur zwei weitere Siege kamen dazu: Ein 2:0 gegen Aufsteiger Valladolid und das 4:1 beim Abstiegskandidaten Celta Vigo von letzter Woche.

In der Tabelle findet sich die Mannschaft von Paco Lopez auf Rang 12 wieder. Der Abstand auf die Abstiegsplätze beträgt sieben Punkte, der Rückstand auf die Europa League Plätze beträgt sechs Punkte. Levante steht also gewissermaßen im Niemandsland der Tabelle, ohne viel Druck, aber mit einer kleinen Chance nach oben. Ein erneuter Sieg gegen die „Königlichen“ und die damit einhergehenden „Bonus-Punkten“ könnten auf den Weg dahin ein echter Boost sein.

Personell kann Lopez dabei fast aus den Vollen schöpfen, abgesehen vom verletzten Innenverteidiger Postigo und dem suspendierten Linksverteidiger Toño.

Ein großes Problem muss der Trainer im Vorfeld aber noch lösen: Mit 43 Toren stellt Levante (gemeinsam mit Celta Vigo) die schlechteste Defensive der Liga. Da tut sich selbst die gute Offensive (36 Tore) schwer dem nachzukommen. Gegen die Offensivstarken Madrider (41 Tore) wird es so nicht reichen…

(Photo by CRISTINA QUICLER/AFP/Getty Images)

Real Madrid

Real Madrid fehlt es in dieser Saison einfach an Konstanz. Gute Auftritte wie beim 3:1 bei Atletico Madrid wechseln sich mit ganz schwachen und leichtsinnigen Auftritten wie beim 1:2 Zuhause gegen Girona ab.

Das besagte Spiel gegen Girona ist dabei ein sehr gutes Beispiel: Casemiro brachte seine Mannschaft früh in Führung und es schien so, als würde es ein leichtes Spiel werden. Doch Real ließ etliche Chancen liegen und verpasste es so nachzulegen. Und dann kam es, wie es kommen musste. Ab der 60. Minute übernahm Girona die Kontrolle, erspielte sich Chancen und kam durch einen Handelfmeter (Sergio Ramos) auch sehr zeitnah zum Ausgleich. Etwas später (und begünstigt durch einen Aussetzer des formschwachen Marcelo) erzielte Portu sogar noch das 2:1. Davon konnten sich die Hausherren nicht mehr erholen. Der Platzverweis von Sergio Ramos (Gelb-Rot für gefährliches Spiel) war dann nur der negative Höhepunkt.

Krasse individuelle Aussetzer, Disziplinlosigkeiten und Unkonzentriertheit vor dem Tor sorgen dafür, dass die teilweise so guten Ansätze der Mannschaft nicht zum gewünschten Erfolg führen. Oft geht es trotzdem gut, manchmal aber eben auch nicht und genau deshalb spielt die Mannschaft von Trainer Solari derzeit keine große Rolle im Kampf um den Titel.

Vor den Spielen gegen den FC Barcelona will sich Real nun aber erstmal gegen Levante von der Girona-Niederlage rehabilitieren. Die Aufgabe könnte dabei durchaus knifflig sein, denn Levante ist offensiv relativ konsequent, auch wenn sie defensiv durchaus viel zulassen. Da Real zudem auch nur sechs von 12 Liga-Auswärtsspielen gewinnen konnte, dürfte sich das nicht gerade heimstarke Levante durchaus Hoffnung machen.

Außerdem muss Real Madrid auf seinen gesperrten Kapitän, Sergio Ramos, verzichten. Darüber hinaus fallen auch die verletzten Isco und Llorente aus. Ohne Ramos tut sich Real oftmals sehr schwer.

(Photo by Denis Doyle/Getty Images)

Prognose

Real ist natürlich Favorit und sollte das Spiel im Normalfall auch deutlich für sich entscheiden. Doch die bestehenden Probleme und der Ausfall von Kapitän Ramos, dürften Levante durchaus Hoffnung machen. Die „Granotas“ sind in einer sehr komfortablen Lage und haben bereits nachgewiesen, dass sie Real mächtig ärgern können – in den letzten drei direkten Duellen blieb man ungeschlagen. Man darf also durchaus auf eine Überraschung hoffen…

Die möglichen Aufstellungen

UD Levante: Aitor – Cabaco, Vezo, Rober – Coke, Bardhi, Campaña, Luna – Rochina – Roger Marti, Morales

Real Madrid: Courtois – Carvajal, Nacho Fernandez, Varane, Reguilon – Modric, Casemiro, Kroos – Vazquez, Benzema, Vinicius Jr.

(Photo by Denis Doyle/Getty Images)

Christoph Albers

Cruyff-Jünger und Taktik-Liebhaber. Mag präzise Schnittstellen-Pässe, schwarze Leder-Fußballschuhe, Retro-Trikots und hat einen unerklärlichen Hang zu Fußball-Finanzen. Seit 2016 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Leverkusen vs. Bayern: Spitzenspiel mit Spektakelpotential

Leverkusen vs. Bayern: Spitzenspiel mit Spektakelpotential

17. Oktober 2021

Vorschau | Im Spitzenspiel des 8. Spieltags empfängt der Tabellenzweite Leverkusen den -ersten, FC Bayern. Auf dem Tablett liegt die Tabellenführung. Während sich Gerardo Seoane optimistisch gibt, gilt es für Julian Nagelsmann und die Seinen, mit einem Sieg den stürmischen Herbst abzuwenden. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 15:30 Uhr, Live auf DAZN (Registriere dich […]

Stolpert der BVB erneut im eigenen Stadion gegen Mainz 05?

Stolpert der BVB erneut im eigenen Stadion gegen Mainz 05?

16. Oktober 2021

Der BVB trifft am Wochenende auf Mainz 05. Auf die Borussen wartet eine echte Härteprobe, auch aufgrund der eigenen Personalprobleme.

Holt Gladbach beim VfL Wolfsburg die ersten Auswärtspunkte der Saison?

Holt Gladbach beim VfL Wolfsburg die ersten Auswärtspunkte der Saison?

2. Oktober 2021

Vorschau |  Am siebten Spieltag der Bundesliga trifft der Zuhause noch ungeschlagene VfL Wolfsburg auf die auswärts noch punktlose Borussia aus Mönchengladbach. Der VfL Wolfsburg ist in dieser Spielzeit daheim noch ungeschlagen Drei der letzten vier Spiele der Wölfe endeten Unentschieden Gladbach ist in dieser Bundesliga-Saison bislang auswärts noch ohne Punktgewinn Anpfiff der Partie ist am Samstag, […]


'' + self.location.search