ManCity vs Bournemouth – Erleichterung gegen Abstiegsangst

Vorschau

Vorschau | Am heutigen Mittwoch trifft ManCity auf den AFC Bournemouth. Die Gäste stehen dabei drei Spieltage vor Saisonende auf einem Abstiegsrang und damit enorm unter Druck.

Anpfiff der Partie ist am Mittwoch, 19 Uhr, Live bei Sky.

  • ManCity kann nach der Zulassung zur Champions League befreit aufspielen
  • Bournemouth ist drei Punkte von einem Nichtabstiegsrang entfernt
  • Bournemouth gewann gegen Leicester erstmals seit dem Re-Start

Man City – Große Erleichterung: Spielt man nun befreit auf?

Am vergangenen Montag wurde mit großer Spannung die Verkündung des Urteils des internationalen Sportgerichtshofes (CAS) erwartet. Was folgte, war große Erleichterung: Manchester City wird nicht für zwei Jahre von der Champions League ausgeschlossen, die angekündigte Geldstrafe von 30 auf zehn Millionen Euro reduziert.

Diese Entscheidung hat natürlich auch Auswirkungen auf den sportlichen Bereich. So haben die Spieler Gewissheit für ihre Zukunftsplanungen und können sich voll und ganz auf das Sportliche konzentrieren. Leistungsträger wie Kevin De Bruyne (29) hatten sich mit einem Abgang von Man City auseinandergesetzt, wenn man zwei Jahre auf die Champions League hätte verzichten müssen. Etwaige Wechselgedanken einiger Leistungsträger sind nun also vom Tisch, was möglicherweise erwarten lässt, dass Man City heute befreit aufspielt.

Wobei man in den Heimspielen seit dem Re-Start nicht gerade behaupten kann, dass es den Anschein macht, Man City hätte irgendetwas gehemmt. In den vier Heimspielen nach dem Re-Start holte man aus vier Spielen die maximale Anzahl von zwölf Punkten – bei einem beeindruckenden Torverhältnis von 17:0. Dies ist umso beeindruckender, wenn man bedenkt, dass zwei der vier Gegner der FC Liverpool und der FC Arsenal waren.

Zuletzt zeigte man sich auch auswärts wieder stark in Form und gewann in Brighton mit 5:0. Raheem Sterling (25) erzielte dabei drei Tore. Man darf also davon ausgehen, dass ManCity auch in der heutigen Partie wieder sehr spielfreudig agieren wird.

AFC Bournemouth – Rettung in letzter Sekunde?

Am vergangenen Sonntag setzte der AFC Bournemouth ein Ausrufezeichen. Gegen den Tabellenvierten Leicester City gewann man mit 4:1. Auch wenn man ab der 67. Minute bei einem Stand von 2:1 in Überzahl agierte, ist dies trotzdem eine beachtliche Leistung. Vor allem wenn man bedenkt, dass diese Mannschaft zuvor neun Partien in Folge auf einen Sieg warten musste.

Dieser Sieg könnte genau zum richtigen Zeitpunkt gekommen sein. Mit den dazugewonnenen drei Punkten überholte man Aston Villa und gab den vorletzten Tabellenplatz ab. Mit 31 Punkten liegt man nun auf dem ersten Abstiegsplatz und ist damit Watford und West Ham United (je 34) auf den Fersen. Da diese beiden sich am Freitag im direkten Duell gegenüberstehen, könnte Bournemouth mit einem Sieg punktemäßig aufschließen, zumindest zu einer der beiden Mannschaften.

Ein Sieg im heutigen Spiel wäre für Bournemouth also unheimlich wichtig. Ob dieser allerdings gegen eine derart starke Mannschaft gelingt wie Man City, bleibt abzuwarten. Dass Bournemouth Überraschungen kann, zeigte man bereits an den vergangenen Spieltagen: Vor dem 4:1 Sieg gegen Leicester City gab es daheim ein 0:0 Unentschieden gegen Tottenham.

Prognose

Für ManCity geht es um nichts mehr, der zweite Tabellenplatz steht fest. Da nun sicher ist, dass man an der Champions League teilnehmen darf, kann man befreit aufspielen. Bournemouth hingegen steht unter Druck und braucht unbedingt einen Sieg, was allerdings sehr schwer wird.

Mögliche Aufstellungen:

Team A: Ederson – Walker, Garcia, Laporte, Mendy – Gündogan, Fernandinho, D. Silva – Foden, Jesus, Sterling

Team B: Ramsdale – Stacey, Ake, S. Cook, Rico – L. Cook, Lerma – Brooks, Danjuma – Solanke, C. Wilson

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

 (Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

Gero Lange

Gero ist seit Mai 2020 Mitglied im 90Plus-Team. Als Fan von hohem Pressing und schnellem Umschalten nach Ballverlusten ist ein 5:4 lieber gesehen als ein 1:0.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Gelingt Stuttgart gegen Gladbach der erste Heimsieg der Saison?

Gelingt Stuttgart gegen Gladbach der erste Heimsieg der Saison?

16. Januar 2021

Vorschau | Zum Topspiel am Samstagabend empfängt der VfB Stuttgart die Gäste aus Mönchengladbach in der heimischen Mercedes-Benz-Arena. Brechen die Schwaben endlich den Heimfluch oder gelingt Gladbach der dritte Sieg in Folge? Anpfiff der Partie ist am Samstag, 18:30 Uhr, Live bei Sky. Stuttgart will den ersten Heimsieg Gladbach mit Bayern-Sieg im Rücken Personelle Sorgen […]

Wolfsburg vs. Leipzig: Wer macht auch sportlich den nächsten Schritt?

Wolfsburg vs. Leipzig: Wer macht auch sportlich den nächsten Schritt?

16. Januar 2021

Vorschau | Am Samstagnachmittag stehen sich der VfL Wolfsburg und RB Leipzig gegenüber. Beide haben in den vergangenen Monaten und Jahren sportlich eine sehr gute Entwicklung hingelegt. Trotzdem zeigten ihre letzten Spiele, dass noch Verbesserungspotential besteht.  Anpfiff der Partie ist am Samstag, 15:30 Uhr, Live bei Sky. VfL Wolfsburg: Entwicklung ist da, Ergebnisse noch nicht […]

Leicester empfängt Southampton zum heimlichen Topspiel

Leicester empfängt Southampton zum heimlichen Topspiel

16. Januar 2021

Vorschau | Am Samstag zu später Stunde empfängt Leicester City am 19. Spieltag der Premier League den Southampton FC. Beide Mannschaften spielen eine Saison über den eigenen Erwartungen. Leicester scheint erneut um die Champions-League-Plätze zu konkurrieren, und auch Southampton ist mittendrin im Kampf um Europa. Anpfiff der Partie ist am Samstag, 21:00 Uhr, live bei […]