Premier League Vorschau | Huddersfield vs ManUtd – Noch Hoffnung?

Vorschau

Vorschau | Nach traumhaften ersten Monaten setzte es zuletzt für Manchester United unter Ole Gunnar Solskjaer eine Pleite nach der anderen. Kleine Chancen auf die Königsklasse sich verblüffender Weise dennoch vorhanden. Dafür muss aber heute bei einem feststehenden Absteiger gewonnen werden.

Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 15:00 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

Huddersfield

Das „verflixte zweite Jahr“: Die letztjährige Überraschungsmannschaft ging in dieser Spielzeit völlig ein und kassierte Abreibung für Abreibung. Mit einer historisch schlechten Ausbeute von gerade einmal 14 Zählern nach 36 Spielen steht der Abstieg aus der Premier League bereits seit mehreren Wochen fest. Die zweite Saison in der höchsten englischen Spielklasse wird damit auch vorerst die letzt sein.

Diese Entwicklung sah auch Aufstiegscoach David Wagner kommen, welcher das Team im letzten Jahr noch zum sensationellen Klassenerhalt führte. Nach seinem Aus im beidseitigen Einvernehmen übernahm mit Jan Siewert ein weiterer ehemaliger Trainer der Amateure von Borussia Dortmund. Doch unter dem Nachfolger folgten sogar noch schlechtere Resultate, sodass schon nach wenigen Wochen die ersten Gerüchte um ein vorzeitiges Ende der Zusammenarbeit die Runde machten. Laut einem Bericht der „Times“ gilt das Verhältnis zwischen Siewert und dem Team als schon angeschlagen.

Die sportlichen Leistungen widersprechen dieser These nicht unbedingt: Alleine in den letzten vier Partien kassierte Huddersfield 15 Gegentore, davon gleich fünf Stück am letzten Wochenende an der Anfield Road bei Liverpool. Siewert erwartet dennoch noch Leistungssteigerungen in den letzten beiden Spielen, plant er doch demnach schon, mit welchen Leistungsträgern er auch in der neuen Runde das Projekt „Wiederaufstieg“ angehen will. Dazu wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch Januar-Neuzugang Karlan Grant gehören, welcher in der Rückrunde vier Mal traf und damit zu wenigen Lichtblicken in dieser Saison zählt.

ManUtd

Angesichts der Situation im Dezember grenzt es fast an ein Wunder, dass United zwei Spieltage vor dem Ende der Saison noch Chancen auf die Qualifikation für Champions League hat. Als Solskjaer die „Red Devils“ kurz vor Weihnachten übernahm, betrug der Rückstand auf den vierten Platz mehr als zehn Punkte. Trotzdem wird man bei einem – aktuell recht wahrscheinlichen – Verpassen der Königsklasse auf seine ersten sechs Monate eher zerknirscht zurückschauen.

Hätte nämlich United keine exorbitante Krise in den letzten acht Wochen erfasst, dann wäre dieses eigentlich minimale Saisonziel schon längst erfüllt. Allerdings ließ die Mannschaft gerade erst wieder am letzten Sonntag im direkten Duell mit Chelsea bei dem 1:1 erneut zwei Punkte liegen, abermals durch eine Torwartfehler von David De Gea. Der Spanier, in den letzten fünf Jahren vier Mal zum besten Keeper der Premier League gewählt, patzte in den letzten Wochen regelmäßig, wird am Sonntag aber dennoch seinen Platz in der ersten Elf behalten.

Der Rekordmeister trifft in den letzten beiden Spielen mit Huddersfield und Cardiff eigentlich auf zwei dankbare Gegner. Als Sechster beträgt der Rückstand zu Arsenal einen Punkt, auf Chelsea drei sowie auf die Spurs fünf Zähler. In der eigenen Hand hat man den Sprung in die „Top 4“ somit nicht mehr, obwohl es in den letzten Wochen ausreichende Gelegenheiten dazu gab. Im Sommer wird wahrscheinlich ein großer Umbruch anstehen, zahlreiche Spieler wie Ander Herrera und vielleicht auch Alexis Sanchez, Romelu Lukaku oder gar Paul Pogba werden voraussichtlich in den nächsten Tagen das letzte Mal der Trikot Uniteds tragen.

Prognose

Die Gäste benötigen unbedingt einen Dreier, um sich doch Chancen auf die Königsklasse zu erhalten. Von der Qualität her dürfte dies auf den ersten Blick eine klare Angelegenheit sein. Doch die momentane Verfassung stimmt bei United überhaupt nicht. Zudem werden die Hausherren äußerst motiviert sein, ihr vorerst letztes Heimspiel in der Premier League mit Würde zu bestreiten. Daher ist der auf dem Papier zu erwartende Sieg für die Gäste keineswegs so sicher, wie man eigentlich annehmen würde.

Mögliche Aufstellungen

Huddersfield: Lössl – Smith, Schindler, Kongolo, Durm – Mooy, Stankovic, Bacuna – Hadergjonaj, Mounie, Grant

ManUtd: De Gea – Young, Jones, Lindelöf, Shaw – Herrera, Matic, Pogba – Mata – Alexis, Rashford

(Photo by David Ramos/Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Holstein Kiel vs. 1. FC Köln: Kieler Euphorie oder Trendwende der Gäste?

Holstein Kiel vs. 1. FC Köln: Kieler Euphorie oder Trendwende der Gäste?

29. Mai 2021

Vorschau | Das Rückspiel in der Relegation um die Teilnahme an der Bundesliga steht an. Holstein Kiel geht mit einem 1:0-Vorsprung in das Heimspiel gegen Köln und hat gute Chancen.  Anpfiff der Partie ist am Samstag, 18:00 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). Holstein Kiel schielt in Richtung […]

Relegation | Ingolstadt vs. Osnabrück: Heimstärke misst sich mit Auswärtspräferenz

Relegation | Ingolstadt vs. Osnabrück: Heimstärke misst sich mit Auswärtspräferenz

27. Mai 2021

Vorschau | Der FC Ingolstadt schrammte erneut knapp am direkten Aufstieg in die 2.Bundesliga vorbei, nun wartet in der Relegation der VfL Osnabrück. Ein Gegner, der am letzten Spieltag noch am direkten Klassenerhalt schnupperte.  Anpfiff der Partie ist am Donnerstag, 18:15 Uhr, live im ZDF und auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte […]

Relegation | Köln trifft auf Kiel: Vieles spricht für den Erstligisten

Relegation | Köln trifft auf Kiel: Vieles spricht für den Erstligisten

26. Mai 2021

Vorschau | Es herrschen unterschiedliche Vorzeichen vor dem Relegationshinspiel zwischen dem 1.FC Köln und Holstein Kiel. Während die Geißböcke kurz vor Schluss den direkten Abstieg verhinderten, vergaben die Störche gleich zwei Möglichkeiten, den erstmaligen Aufstieg in die Bundesliga einzutüten. Anpfiff der Partie ist am Mittwoch, 18:30 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen […]