Werder Bremen verpflichtet Jung von Brönby IF

Jung (Brönby IF) gegen Aarhus
News

News | Werder Bremen hat die erste Neuverpflichtung für die kommende Zweitligasaison bekannt gegeben. Anthony Jung wechselt von Brönby IF zu Werder Bremen.

Jung unterschreibt bei Bremen: “Musste nicht lange überlegen”

Werder Bremen treibt die Kaderplanungen für die kommende Zweitligasaison weiter voran. Anthony Jung (29) wechselt vom dänischen Meister Brönby IF zu Bremen. Das gab der Verein in einer Pressemitteilung bekannt. Jung kostet Werder allerdings keine Ablöse, da sein Vertrag bei Brönby ausläuft. Über die Vertragslänge machte der Verein keine Angaben.



Jung stammt aus der Jugend von Eintracht Frankfurt und spielte in den letzten Jahren für Lokalrivalen FSV Frankfurt, den FC Ingolstadt und RB Leipzig. Der Innenverteidiger schlägt mit der Erfahrung von 16 Bundesligaspielen und 64 Zweitligapartien im Gepäck am Osterdeich auf.  Bei Brönby gehörte Jung zu den Leistungsträgern, absolvierte in der abgelaufenen Saison wettbewerbsübergreifend 33 Partien und lief sogar als Kapitän auf.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Jung soll Angebot aus der Bundesliga abgelehnt haben

Bei Werder freut man sich über die Qualitäten, die er mitbringt. “Wir sind sehr froh, mit Anthony einen erfahrenen Profi verpflichtet zu haben. Er hat bei Bröndby auf und neben dem Platz eine ganz wichtige Rolle eingenommen”, wird Geschäftsführer Sport Frank Baumann (45) zitiert. Baumann zufolge soll Jung ein Angebot aus der Bundesliga ausgeschlagen haben, um zu Werder zu gehen.  Und auch der neue Cheftrainer Markus Anfang (46) freut sich über die Neuverpflichtung. “Anthony kann Dreierkette und mehrere Positionen in der Viererkette spielen. Er ist sehr variabel”, konstatierte Anfang. “Er bringt eine positive Energie und eine Siegermentalität in unsere Mannschaft, die nach dem Abstieg wichtig für uns ist”, ergänzte er.


“Nach gut vier Jahren in Kopenhagen mit einem erfolgreichen Abschluss und der gewonnenen Meisterschaft, freue ich mich allerdings wieder nach Deutschland zurückzukehren”, ließ Jung verlauten. “Nachdem der Anruf von Werder Bremen und Markus Anfang kam, musste ich aber nicht lange überlegen. Es wird eine brutal spannende Liga mit vielen großen Clubs. Ich kann es kaum erwarten bei Werder loszulegen und mit Werder erfolgreich zu sein”, betonte er.

Photo: Gonzales Photo/RuneMathiesen / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schalke 04 | Besiktas und Villarreal interessieren sich für Mascarell

Schalke 04 | Besiktas und Villarreal interessieren sich für Mascarell

16. Juni 2021

News | Nach dem Abstieg des FC Schalke 04 laufen die Kaderplanungen bei den Königsblauen auf Hochtouren. Einige Spieler, die zu den Großverdienern zählen, könnten abgegeben werden. Dazu gehört auch Omar Mascarell.  Schalke 04: Omar Mascarell zu Besiktas oder Villarreal? Omar Mascarell (28) könnte den FC Schalke 04 im Sommer verlassen. Der Mittelfeldspieler aus Spanien […]

Wolfsburg | Schmadtke bestätigt: Leipzigs Angebot für Lacroix abgelehnt

Wolfsburg | Schmadtke bestätigt: Leipzigs Angebot für Lacroix abgelehnt

16. Juni 2021

News | Maxence Lacroix zählte zu den Entdeckungen der abgeschlossenen Bundesliga-Spielzeit. Damit zog er das Interesse von RB Leipzig auf sich. Ein erstes Angebot hat der VfL Wolfsburg aber abgelehnt. Leipzig bietet 20 Millionen Euro für Lacroix – Wolfsburg lehnt ab Maxence Lacroix (21) spielte sich während seiner ersten Bundesliga-Saison beim VfL Wolfsburg direkt ins […]

Bestätigt: VfB Stuttgart verpflichtet Torhüter Florian Müller!

Bestätigt: VfB Stuttgart verpflichtet Torhüter Florian Müller!

16. Juni 2021

News | Gregor Kobel verlässt den VfB Stuttgart im Sommer und wechselt zu Borussia Dortmund. Nun ist der Wunschneuzugang auf der Torhüterposition in Stuttgart angekommen. Florian Müller kommt von Mainz 05.  Florian Müller wechselt zum VfB Stuttgart Nun ist es fix: Florian Müller (23) ist neuer Torhüter beim VfB Stuttgart! Die Schwaben reagierten auf den […]