Werder Bremen: Hohes Preisschild für DFB-Knipser Füllkrug

WM-News

News | Niclas Füllkrug ist spätestens seit seinem Treffer zum 1:1 gegen Spanien in aller Munde. Sein Verein Werder Bremen beobachtet den kometenhaften Aufstieg des DFB-Stürmers mit einem lachenden und weinenden Auge. Mit jedem Tor bei der WM 2022 in Katar sowie der Bundesliga steigert der gebürtige Hannoveraner seinen Marktwert. Jedoch erhöht dies auch die Wahrscheinlichkeit eines Sommer-Transfers des begehrten Offensivakteurs.

Füllkrug-Millionen können klammes Werder sanieren

Nicht erst seit seinem Treffer zum 1:1 gegen Spanien ist Niclas Füllkrug in aller Munde. Der DFB-Stürmer erlebt aktuell die stärkste Phase seiner Karriere und gilt für das abschließende WM-Vorrundenspiel gegen Costa Rica als heißer Kandidat für die deutsche Startelf. Solche Leistungen wecken zwangsläufig Begehrlichkeiten für „Lücke“. Gerade in der englischen Premier League sind die Dienste des robusten, wuchtigen Angreifers gefragt. Für seinen derzeitigen Verein Werder Bremen ergibt sich daraus eine Win-win-Situation. Zum einen erhöht jedes Erfolgserlebnis des 29-Jährigen die Wahrscheinlichkeit der Hanseaten, den anvisierten Klassenerhalt frühzeitig zu sichern und zum anderen könnte sich der finanziell nicht auf Rosen gebettete Klub (14 Millionen Euro Verbindlichkeiten) mit den lukrativen Einnahmen aus einem möglichen Füllkrug-Deal kernsanieren.

Obwohl sich der gebürtige Hannoveraner in Norddeutschland sehr wohlfühlt, steht er einem sportlich wie wirtschaftlich neuen Abenteuer offen gegenüber. Wie die Sportbild (Printausgabe vom 30.11.2022) berichtet, hängt das Preisschild für den 1,89 m großen Knipser bei mindestens 20 Millionen Euro. Clemens Fritz (41), Werders Leiter Lizenzbereich, äußerte sich dazu wie folgt:

Grundsätzlich planen wir mit Niclas Füllkrug auch für die neue Saison. (…) Sollte ein unmoralisches Angebot kommen, das auch Niclas gerne annehmen möchte, müssen wir uns damit aufgrund unserer wirtschaftlichen Möglichkeiten zumindest auseinandersetzen.

Mehr News und Stories rund um die deutsche Bundesliga

Füllkrug war im Sommer 2019 für 6,5 Millionen Euro von Hannover 96 an die Weser gewechselt. Sein aktueller Vertrag läuft noch bis 2025. In der aktuellen Saison 2022/23 konnte der Sturmtank bereits zehn Treffer in 14 Bundesligaeinsätzen erzielen.

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

 

 

Steven Busch

Die Außenristpässe eines Tomás Rosicky entfachten seinen Enthusiasmus für den Fußball und die Affinität zu den schwarzgelben Borussen aus dem Ruhrgebiet. WM-Held Mario Götze brach ihm mit dem Wechsel in den Süden der Republik einst sein Fanherz und der Glaube an die Fußballromantik musste leiden. Wenn sein persönlicher Traum von der professionellen Fußballkarriere schon platzen musste, entschied er sich dem Sport aus journalistisch-kritischer Perspektive erhalten zu bleiben.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Entscheidung gefallen: Isco wechselt zum FC Union!

Entscheidung gefallen: Isco wechselt zum FC Union!

30. Januar 2023

News | Der Transfercoup des FC Union nimmt Konturen an. Der spanische Offensivspieler Isco steht vor einem Wechsel zu den Köpenickern.  Isco wechselt zum FC Union Der Wechsel von Isco (30) zum FC Union nimmt Konturen an. Schon am Wochenende gab es Gesrüchte und Gespräche, nun ging alles relativ schnell. Der spanische Mittelfeldspieler, der zuletzt […]

Fix: Der FC Augsburg verpflichtet Nathanael Mbuku

Fix: Der FC Augsburg verpflichtet Nathanael Mbuku

30. Januar 2023

News | Der FC Augsburg hat sich noch einen neuen Spieler für die Offensive geangelt. Nathanael Mbuku wechselt von Stade Reims zu den Fuggerstädtern.  Mbuku unterschreibt in Augsburg Nathanael Mbuku (20) heißt die neueste Ergänzung für die Offensive des FC Augsburg. Der Offensivspieler kommt von Stade Reims und kostet den FCA keine allzu große Ablösesumme. Sein […]

Offiziell: Thomas Delaney unterschreibt bei der TSG Hoffenheim!

Offiziell: Thomas Delaney unterschreibt bei der TSG Hoffenheim!

30. Januar 2023

News | Die TSG Hoffenheim verpflichtet Thomas Delaney. Der erfahrene Mittelfeldspieler soll dem Klub aus dem Kraichgau helfen, die aktuelle Krise zu beenden.  Thomas Delaney unterschriebt bei Hoffenheim Thomas Delaney (31) kehrt in die Bundesliga zurück. Der dänische Mittelfeldspieler unterschrieb nun bei der TSG 1899 Hoffenheim, wie der Klub offiziell bestätigte. In den letzten Tagen […]