Wolfsburg | Mehmedi vor Wechsel in die Türkei

Admir Mehmedi steht vor einem Wechsel aus Wolfsburg zu Antalyaspor.
Weitere Ligen

News | Admir Mehmedi spielte beim VfL Wolfsburg in dieser Saison keine Rolle. Eine neue Aufgabe könnte auf ihn bei Antalyaspor warten.

Mehmedi verlässt Wolfsburg wohl in Richtung Antalyaspor

Der VfL Wolfsburg befindet sich in einer tiefen Krise und ist mittlerweile Bestandteil des Abstiegskampfs. Admir Mehmedi (30), dessen Kontrakt im Sommer ausläuft, wird nicht zum angestrebten Umschwung beitragen.

Der Offensivakteur brachte es bisher nur auf zwei Kurzeinsätze, die zu Saisonbeginn stattfanden. Seitdem ist er regelmäßiger Tribünengast, was sich schon bald ändern könnte. Nach Informationen von Sky zieht es den Schweizer zu Antalyaspor.

Mehr News und Stories rund um den deutschen Fußball

Der türkische Klub wird aktuell von Nuri Sahin (33) trainiert, der bekanntlich als Spieler große Erfolg bei Borussia Dortmund feierte. Aktuell befindet sich Antalyaspor allerdings in Abstiegsgefahr. Mehemdi, der insgesamt viereinhalb Jahre beim VfL Wolfsburg verbrachte, dürfte eine Soforthilfe darstellen. Während seiner Laufbahn absolvierte er 193 Bundesliga-Spiele und 76 Länderspiele.

(Photo by Martin Rose/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Marwin Hitz wechselt zum FC Basel

Marwin Hitz wechselt zum FC Basel

20. Mai 2022

News | Marwin Hitz kehrt in die Schweiz zurück und unterschreibt einen Vertrag beim FC Basel bis 2025. Der 34-Jährige nennt den Wechsel eine „spannende Herausforderung“. Marwin Hitz verlässt die Bundeliga nach über zehn Jahren Der FC Basel verpflichtet Marwin Hitz (34) von Borussia Dortmund. Dies gab der Klub am Freitagnachmittag bekannt. Der 34-jährige Torhüter unterschreibt […]

BVB | Edin Terzic folgt wohl auf Marco Rose

BVB | Edin Terzic folgt wohl auf Marco Rose

20. Mai 2022

News | Nach der unerwarteten Entlassung von Marco Rose berichten verschiedene Medien übereinstimmend über seinen Nachfolger als Trainer von Borussia Dortmund. Wenig überraschend soll es Edin Terzic sein.  BVB: Edin Terzic wohl neuer Trainer Edin Terzic (39) folgt wohl auf Marco Rose (45) und wird Trainer von Borussia Dortmund. Dies berichten übereinstimmend verschiedene Medien, unter […]

Der BVB entlässt Marco Rose: Keine gute Figur

Der BVB entlässt Marco Rose: Keine gute Figur

20. Mai 2022

Spotlight | Völlig überraschend hat der BVB am Freitag verkündet, dass Marco Rose und sein Trainerteam in der nächsten Saison nicht mehr die Geschicke an der Seitenlinie lenken werden. Der Verein gibt dabei keine gute Figur ab, findet Julius Eid. Marco Rose geht, neue Fragen kommen auf Nüchtern betrachtet muss man erst einmal die Fakten […]


'' + self.location.search