Dienstag, November 24, 2020

Bundesliga Vorschau | Köln vs Dortmund

Empfehlung der Redaktion

Bundesliga | Golden Boy Haaland, Verzweiflung auf Schalke und Spektakel in Hoffenheim

Der achte Spieltag in der Bundesliga ist vorüber und nach der Länderspielpause war gleich einiges geboten! Das...

BVB | Moukoko in der Bundesliga – Ein großer Schritt, auch für ein Toptalent

Spotlight | Am Wochenende ist es soweit. Der umjubelte Jugendspieler Youssoufa Moukoko ist das erste Mal spielberechtigt...

Weißt du noch..? 20.09.2008: Fünf Tore! Werder deklassiert Bayern in der Allianz Arena

Die Bilanz von Werder Bremen in den Spielen gegen den FC Bayern München ist in den letzten...
Julius Eid
Julius Eid
Redakteur

Vorschau | Der zweite Spieltag der Bundesliga bietet schon direkt am Freitag ein Spiel, auf dass sich beide Fanlager der teilnehmenden Vereine freuen dürften. Der Effzeh kehrt nach einem Jahr Abstinenz als Erstligaverein ins heimische Stadion zurück. Borussia Dortmund kommt als Meisterschaftsanwärter.

Anpfiff der Partie ist am Freitag, 20.30 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

Köln

Der erste FC Köln ist zurück in der ersten Liga. Nach einem Jahr Abstinenz kehrte der Traditionsklub am letzten Wochenende zurück ins deutsche Oberhaus. Und musste eine Niederlage hinnehmen. Obwohl die Kölner über den mit Abstand besten Kader der Aufsteiger verfügt, fehlte gegen Wolfsburg am Ende einiges. Trainer Beierlorzer scheint sein System noch nicht zu hundert Prozent gefunden zu haben. Startete man noch mit Modeste als einzige Spitze, wechselte der Effzeh schon früh in der zweiten Halbzeit auf ein System mit Terrode als zweiten Angreifer. Der Stürmer konnte dann auch noch das 2:1 erzielen. Dennoch steht am Ende ein Punktverlust, der noch einmal unterstreicht, dass der Sprung in Liga 1 auch für die Kölner kein Kinderspiel sein wird.

Köln geht zwar als Underdog in das Duell am Abend, dürfte aber trotz allem auf eine gewisse Euphorie der Anhänger zurückgreifen dürfen. Zum ersten Erstligaheimspiel des Jahres dürften die passionierten Anhänger ihrem Team bedingungslose Unterstützung liefern. Zudem ist die Spielidee von Beierlorzer wie gemacht für Siege gegen Favoriten. Mit Ursprung in der Fußballphilosophie Leipzigs, wird man hoffen die Dortmunder bei Ballgewinnen eiskalt zu überraschen. Mit Terrode und Modeste hat man zudem zwei Spieler im Aufgebot, die nachhaltig bewiesen haben, wirklich in jeder Sekunde eines Spiels Gefahr ausstrahlen zu können. Knackpunkt für dieses Unterfangen dürfte dennoch die Defensive sein. Bei einem Gegner wie der Borussia wäre es vermessen auch nur von ausgeglichenen Ballbesitzstatistiken auszugehen. Die Abwehr, schon gegen Wolfsburg phasenweise überfordert, wird hier früh in der Saison eine Bestleistung abrufen müssen um nicht schnell das Spiel aus der Hand zu geben.

(Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

Dortmund

Der erste Spieltag lief, im Gegensatz zum heutigen Gegner, für die Borussen größtenteils wie erwünscht. Obwohl man nach nur 31 Sekunden in Rückstand geriet konnte man über 90 Minuten gegen Augsburg die Ambitionen des Vereins eindrucksvoll untermauern. Das Team von Trainer Favre ließ sich durch den frühen Rückschlag nicht beirren und schlug schon in der dritten Minute zurück. Ab diesem Zeitpunkt agierte man wie ein Spitzenteam agieren muss. Hoher Ballbesitz, Dominanz und Abgeklärtheit bestimmten die erste Halbzeit. In der zweiten Halbzeit schlug man dann eiskalt gegen indisponierte Augsburger zu. 5:1 stand am Ende auf den Anzeigetafeln des Signal Iduna Parks. Ein Spiel und ein Sieg der die Euphorie rund um den starken Kader der Borussen nicht unbedingt gedämpft haben dürfte.

Gegen Köln dürfte nun allerdings eine schwerere Herausforderung auf die Borussia warten. Augsburg kam nicht nur mit dem mentalen Nackenschlag der Pokalniederlage nach Dortmund. Auch die neu zusammengestellte Abwehr wirkte nicht bundesligareif. Die Stimmung zum Saisonauftakt vor der Südtribüne dürfte ein weiterer Faktor gewesen sein. Gegen Köln trifft man nun auf eine Mannschaft die selbst hochmotiviert sein dürfte, vor heimischem Publikum die ersten Punkte einzufahren. Eine weitere tiefstehende Abwehr wird geduldig zu überspielen sein. Hierbei wird es auch auf die individuellen Fähigkeiten von Spielern wie Reus und Sancho ankommen. Bei Standards, der Schwachstelle des letzten Jahres, hat man mit Modeste und Terrode gleich zwei potenzielle Gefahren gegen sich. Favre und sein Team befinden sich, trotz hervorragender Ergebnisse, noch nicht am Leistungsmaximum. Dies gilt es sich nun von Spiel zu Spiel zu erarbeiten. Doch Punktverluste sollte man sich hierbei nicht leisten, wenn der Traum von der Meisterschaft lange am Leben gehalten werden soll.

(PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Prognose

Borussia Dortmund geht als Favorit in das Spiel. Obwohl die Kölner einen harten Kampf liefern werden, ist nicht von einem Stolpern der Favre-Elf auszugehen.

Ihr wisst es besser? Macht mit bei unserem Gratis-Tippspiel!

Mögliche Aufstellung

Köln: Horn, Hector, Czichos, Meré, Ehizibue, Kainz, Verstraete, Höger, Schindler, Cordoba, Modeste

Dortmund: Bürki, Schulz, Hummels, Akanji, Piszczek, Witsel, Weigl, Brandt, Reus, Sancho, Alcacer

Julius Eid

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

FC Schalke 04 | “Respektlosigkeiten” von Harit und Stambouli – beide müssen zum Rapport

Für den FC Schalke 04 läuft es derzeit alles andere als gut. Nun sollen auch noch Amine Harit und Benjamin Stambouli negativ...

Paris Saint-Germain | Tuchel vor Duell mit RB Leipzig: “Finale in der Gruppe”

News | Für RB Leipzig steht eine richtungsweisende Partie in der Gruppenphase der UEFA Champions League an. Tuchel, Trainer von Paris Saint-Germain,...

Tottenham-Präsident Levy schlägt Alarm: “Unwiederbringliche Verluste”

News | Die Pandemie trifft die Wirtschaft schwer und das bezieht sich natürlich auch auf Fußballvereine. Tottenham-Präsident Daniel Levy pocht deshalb auf...

Juan Bernat will in Paris bleiben – Vertragsverhandlungen mit PSG laufen

News | Juan Bernat gehört, wenn er fit ist, zum Stammpersonal von Paris Saint-Germain. Im Sommer läuft sein Vertrag aus, den er...

90PLUS On Air - Der Podcast

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...
600FollowerFolgen
12,336FollowerFolgen