80 Minuten in Unterzahl: Real Madrid verliert gegen UD Levante!

Spieltag

News | Am Samstagnachmittag standen sich in La Liga Real Madrid und UD Levante gegenüber. Nach einer Roten Karte für Eder Militao war Real über 80 Minuten lang in Unterzahl. Trotzdem brachte Marco Asensio die Gastgeber in Führung, Jose Luis Morales und Roger Marti drehten die Partie aber noch zum 2:1-Sieg für Levante. 

Real Madrid verliert in Unterzahl gegen UD Levante

Real Madrid hat gegen UD Levante am Samstagnachmittag mit 1:2 verloren. Nach einer frühen roten Karte konnten die Gastgeber zunächst in Führung gehen, brachten diese aber nicht über die Zeit. Die Gäste schoben sich damit zumindest bis morgen auf den neunten Platz vor.

Real begann wie erwartet sehr dominant und versuchte mit viel Ballbesitz Lösungen gegen die tiefstehenden Gäste zu finden. Die erste Gelegenheit hatten die Gastgeber über einen Konter. Eine kurz ausgeführte Ecke von Levante missglückte, der Konter lief über Karim Benzema und Eden Hazard. Letztendlich kam Benzema zum Abschluss, konnte aber nicht erfolgreich vollenden (6.).

Im direkten Gegenzug hebelte ein langer Ball Real Madrids Abwehr aus, Eder Militao brachte Sergio Leon zu Fall. Die zunächst gezeigte gelbe Karte wurde noch einmal mithilfe des VAR korrigiert, Militao sah glatt Rot (9). Der anschließende Freistoß brachte nichts ein, Real standen nun aber 80 Minuten in Unterzahl bevor.

Trotzdem gingen die Gastgeber durch Marco Asensio in Führung (13.). Toni Kroos spielte dem 25-Jährigen mit dem Außenrist einen perfekten Ball in den Lauf, Asensio nahm den Ball mit, zog in den Strafraum und schloss flach in die untere Linke Ecke ab.

Die Unterzahl machte sich nicht wirklich bemerkbar, Real kontrollierte weiterhin das Spiel und Levante stand sehr tief. Für die Gäste kam lediglich Roger Marti zu einer Doppelchance, nachdem Ferland Mendy weggerutscht war (25.). Thibaut Courtois war aber bei beiden Abschlüssen zur Stelle.

In der 32. Minute war der Belgier aber machtlos. Levantes Kapitän Jose Luis Morales nahm den Ball nach einer Hereingabe von Jorge Miramon per Drop-Kick direkt und versenkte den Ball in der rechten Torecke. Mit dem Treffer war Levante besser im Spiel. Marti hatte die nächste Chance, Courtois parierte erneut. Danach passierte nichts aufregendes mehr, es ging mit 1:1 in die Pause.

Zweite Halbzeit: Levante verschießt Elfmeter und gewinnt trotzdem gegen Real

Die zweite Hälfte verlief zunächst sehr ereignisarm. In der 62. Minute gab es dann aber Elfmeter für Levante. Der gerade erst eingewechselte Vinicius Junior foulte genau auf der Linie des Strafraums Levantes Carlos Clerc. Schiedsrichter David Medie Jimenez entschied zunächst auf Freistoß, der VAR korrigierte die Entscheidung aber und so gab es Strafstoß. Marti scheiterte aber am glänzend reagierenden Courtois.

Bei seiner nächsten Gelegenheit  machte es Marti dann aber besser und traf nach einer flachen Hereingabe nach einer kurz ausgeführten Ecke (78.). Die siebte Ecke brachte für die Gäste also erstmalig einen Ertrag. Real Madrid fand in Unterzahl keine Antwort mehr und wurde offensiv nicht mehr gefährlich. So endete das Spiel mit einem 2:1-Sieg für Levante

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by PIERRE-PHILIPPE MARCOU/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Barcelona bestätigt offiziell: Messi unterschreibt keinen neuen Vertrag!

FC Barcelona bestätigt offiziell: Messi unterschreibt keinen neuen Vertrag!

5. August 2021

News | Es ist ein Paukenschlag! Lionel Messi unterschreibt keinen neuen Vertrag beim FC Barcelona! Der Klub bestätigte, dass aufgrund der finanziellen Lage und des Reglements in La Liga eine Registrierung nicht möglich ist! Lionel Messi unterschreibt keinen neuen Vertrag in Barcelona Innerhalb der letzten Stunden überschlugen sich die Meldungen, nun ist es fix: Lionel […]

90PLUS-Transferticker: Messi verlässt Barcelona!

90PLUS-Transferticker: Messi verlässt Barcelona!

5. August 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo by Imago

Barca | Verbleib von Messi „fast unmöglich“

Barca | Verbleib von Messi „fast unmöglich“

5. August 2021

News | Der Verbleib von Lionel Messi bei Barca schien nur eine Frage der Zeit zu sein. Laut Berichten aus Spanien droht nun aber tatsächlich der Abgang des Argentiniers. Verlässt Messi wirklich Barca? Lionel Messi (33) könnte tatsächlich schon bald für einen anderen Verein als Barca auflaufen. Der Argentinier ist im Moment vertragslos, sein altes […]


'' + self.location.search