Aymeric Laporte will zum FC Barcelona – Umtiti und Lenglet vor Abgang?

News

News | Aymeric Laporte hat seinen Stammplatz bei Manchester City verloren. Nun soll der spanische Nationalspieler mit einem Wechsel zum FC Barcelona liebäugeln. Ein schwieriges Unterfangen.

FC Barcelona: Laporte will Man City verlassen

Aymeric Laporte (27) hatte in der Vergangenheit immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Manchester City reagierte und verpflichtete Rúben Dias (24) von Benfica. Der Portugiese etablierte sich neben John Stones (27) schnell zum Stammspieler. Laporte spielte anschließend kaum noch eine tragende Rolle.

 

 

Dementsprechend ist der neue Nationalspieler Spaniens daran interessiert, den Verein zu verlassen. Die spanische Sport berichtet, dass der 27-Jährige intern Druck ausüben soll, um sich dem FC Barcelona anschließen können. Die Katalanen sollen Medienberichten zufolge auch Interesse am Spieler haben, aber aufgrund der finanziellen Schieflage des Klubs dürfte ein Transfer nur schwer zu stemmen sein. Laporte besitzt in Manchester noch einen Vertrag bis 2025. Mit einem normalen Kaufvorgehen werden die Katalanen nicht erfolgreich sein.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Ohnehin will der FC Barcelona seine Innenverteidigung umstrukturieren. Laut der Marca soll der verletzungsanfällige Samuel Umtiti (27) nach fünf Jahren den Klub verlassen. Bis zu zehn Millionen Euro erhofft sich Barça von einem Verkauf des französischen Weltmeisters. Sein Vertrag gilt noch bis 2023. Auch Clément Lenglet (25, Vertrag bis 2026), der immer wieder zu Patzern neigt, darf den Verein dem Artikel zufolge verlassen.

Photo by: Adam Davy/Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bestätigt: Ralf Rangnick wird neuer Trainer von Manchester United!

Bestätigt: Ralf Rangnick wird neuer Trainer von Manchester United!

29. November 2021

News | Es war das 1:4 beim FC Watford, das zum Ende der Zusammenarbeit von Ole Gunnar Solskjaer und Manchester United führte. Michael Carrick betreute die Mannschaft im Anschluss, bis zum Saisonende hält nun Ralf Rangnick das Zepter in der Hand. 

Manchester United | Rangnick-Start genauso wie Pogba-Zukunft unklar

Manchester United | Rangnick-Start genauso wie Pogba-Zukunft unklar

29. November 2021

News | Ralf Rangnick wird Manchester United bis Saisonende trainieren. Doch sein Amtsantritt zögert sich noch hinaus. Ebenfalls unrund laufen die Verhandlungen mit Paul Pogba. Manchester United: Pogba zeigt sich von Rangnick-Verpflichtung angetan Ralf Rangnick (63) soll bis zum Ende der laufenden Spielzeit die Geschicke von Manchester United lenken. Am gestrigen Sonntag gab es unter Interimscoach […]

Barcelona | Man City ruft nicht bezahlbare Summe für Torres auf

Barcelona | Man City ruft nicht bezahlbare Summe für Torres auf

29. November 2021

News | Ferran Torres will Manchester City in Richtung FC Barcelona verlassen. Ein baldiger Wechsel rückt angesichts der Ablöseforderungen in weite Ferne. Barcelona: Manchester City verlangt für Torres 80 Millionen Euro Der FC Barcelona soll sich mit Ferran Torres (21) bereits über einen Wechsel einig sein. In der vergangenen Woche reisten Sportdirektor Mateu Alemany (58) […]


'' + self.location.search