Barca | Treffen mit Liga-Präsident Tebas soll Messi-Verlängerung voranbringen

News

News | Lionel Messi ist im Moment nicht mehr bei Barca unter Vertrag. Dies liegt auch an den katalanischen Problemen mit dem Salary-Cap. Dieses will man nun mit Liga-Präsident Tebas ausräumen.

Barca will Gehaltsprobleme mit Tebas klären

Lionel Messi (33) ist im Moment vertragslos. 21 Jahre hatte der Argentinier zuvor ein gültiges Arbeitspapier beim FC Barcelona. Eine weitere Verlängerung der Zusammenarbeit ist zwar immer noch nicht ausgeschlossen, trifft aber auf einige Hindernisse. Unter anderem das spanische Salary-Cap macht es Barca schwer, ein passendes Angebot vorzulegen. Die Katalanen wurden auch öffentlich von La Liga-Präsident Javier Tebas (58) darauf hingewiesen, dass sie ihre Kaderkosten reduzieren müssen. Es werde auch für den argentinischen Superstar keine Ausnahmen geben. Nun, so berichtet die Sport, hat Klub-Präsident Joan Laporta (59) ein Treffen mit Tebas angesetzt.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Das Meeting soll am Freitag stattfinden und im besten Falle am Ende eine Lösung der Gehaltsproblematik stehen. Im Moment versucht Barcelona, die hohen Gehaltskosten Messis über mehrere Jahre aufzusplittern. Doch Tebas und La Liga wollen dieser Lösung nicht zustimmen. Nun geht es darum, eine gemeinsame Lösung zu finden um den besten Spieler der Welt in der spanischen Liga zu halten. Doch es scheint unwahrscheinlich, dass Tebas Barca ohne Einschnitte aus dieser Situation entkommen lassen wird. Hierfür waren die letzten Äußerungen des Funktionärs zu deutlich. Und selbst wenn man eine Lösung finden würde, soll es noch weitere Probleme mit Messis Lager zu besprechen geben. Der Zehner könnte also noch einige Zeit ohne laufenden Vertrag unterwegs sein.

Photo by David Ramirez

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FC Barcelona denkt an Moukoko-Transfer

FC Barcelona denkt an Moukoko-Transfer

8. Dezember 2022

News | Youssoufa Moukoko überzeugte vor der Weltmeisterschaft auf ganzer Linie bei Borussia Dortmund. Daher äußerte auch der FC Barcelona sein Interesse. Moukoko-Vertrag beim BVB endet – FC Barcelona wittert seine Chance Nach einer durchwachsenen Hinserie, die die Tabellenführung in La Liga, aber auch das Ausscheiden in der Champions League brachte, will der FC Barcelona seinem Kader […]

FC Barcelona: Roma an Depay interessiert – allerdings nur ablösefrei

FC Barcelona: Roma an Depay interessiert – allerdings nur ablösefrei

8. Dezember 2022

News | Memphis Depay könnte den FC Barcelona verlassen. Der Angreifer aus den Niederlanden kommt bei den Katalanen nicht regelmäßig zum Einsatz, wünscht sich mehr Spielpraxis. Diese könnte er in Italien bekommen.  Depay im Winter zur Roma? Memphis Depay (28) wurde beim FC Barcelona bisher nicht glücklich. Ein Abgang scheint vorstellbar zu sein, Interessenten gibt […]

Barcelona: Frenkie de Jong steht nicht mehr zum Verkauf

Barcelona: Frenkie de Jong steht nicht mehr zum Verkauf

8. Dezember 2022

News | Bei Barcelona und Frenkie de Jong deutete letzten Sommer vieles auf Abschied hin. Jetzt sieht die Situation jedoch anders aus. Barcelona: Frenke de Jong ist nicht mehr zu haben Wie Barcelonas Sportdirektor Jordi Cruyff im Interview mit SPORT bestätigte, sind jegliche Verkaufsgedanken zu Frenkie de Jong (25) vom Tisch. Der Niederländer wird die […]


'' + self.location.search