Copa Del Rey | Sensation! Real Madrid scheitert an Drittligist Alcoyano

News

Gut 58.000 Einwohner hat die Stadt Alcoi im Süden Valencias. Im Sommer ist der örtliche Verein C.D. Alcoyano in die Segunda B, die dritte spanische Liga, aufgestiegen – und hat am gestrigen Abend mit einem Erfolg gegen niemand Geringeres als Real Madrid einen Tag für die Geschichtsbücher erlebt.

Éder Militão bringt Real Madrid in Führung, Alcoyano dreht das Spiel in Unterzahl

Eine ganze Halbzeit brauchte Real Madrid, um in Führung zu gehen. Nachdem die Hintermannschaft Alcoyanos einen Eckball noch klären konnte, fand Marcelo (32) per Maßflanke aus gut 20 Metern halblinker Position Éder Militão (23). Von zwei Verteidigern bedrängt köpfte er ins kurze Eck ein.

In der Folge versuchten die Königlichen, das Spiel ins Ziel zu fahren, fingen sich 10 Minuten vor der schwarz-weiß-karierten Fahne aber noch den Ausgleich: Der eingewechselte Ramon Lopez verlängerte einen Eckball auf den ebenfalls eingewechselten und komplett freistehenden José Solbes (21). Alcoyanos Nummer drei nahm das Angebot dankend an und schob mit rechts ein – Verlängerung.

Die erstmal nicht nach dem Gusto des Drittligisten verlief. Vorlagengeber Lopez ließ sich in der 110. Minute zu einem plumpen Foul im Mittelfeld hinreißen. Da er schon in der ersten Hälfte der Verlängerung verwarnt wurde, spielte Alcoyano die letzten zehn Minuten in Unterzahl.

Also doch alle verfügbaren Mannschaftsbusse vors Tor stellen und aufs Elfmeterschießen hoffen? Eben nicht. Nur vier Minuten nach dem Platzverweis bekamen die Königlichen den Nachklapp eines eigenen Freistoßes nicht unter Kontrolle. Ali Diakite (27) inzenierte einen äußerst ansehnlichen Alcoyano-Konter und gab schlussendlich von der Grundlinie scharf nach innen. Am kuzen Pfosten vollendete Juanan Casanova (30) zum 2:1. Der Drittligist hatte gegen Real Madrid das Spiel in Unterzahl gedreht. Und sie brachten es tatsächlich über die Zeit. Der Clúb Deportivo Alcoyano steht damit im Viertelfinale der Copa Del Rey. Es ist in Spanien schon die zweite große Pokalsensation, nachdem mit UE Cornellà ein weiterer Drittligist Atlético Madrid 1:0 besiegte. Für sie geht es heute Abend um 21 Uhr gegen den FC Barcelona. Vielleicht mit der nächsten, dicken Überraschung.

Bildquelle: imago

Victor Catalina

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Real Madrid: Durchbruch bei Endrick – 70-Millionen-Paket!

Real Madrid: Durchbruch bei Endrick – 70-Millionen-Paket!

7. Dezember 2022

News | Real Madrid soll sich den Zuschlag für Endrick, eines der begehrtesten Talente der Welt, gesichert haben – hierfür wird ein Paket von über 70 Millionen Euro nötig. Endrick: Real setzt sich gegen PSG, Chelsea und co. durch Obwohl Endrick erst 16 (!) Jahre alt ist, ranken sich schon länger Gerüchte um einen Wechsel […]

90PLUS-Ticker: Spielfrei in Katar, DFB in Unruhe

90PLUS-Ticker: Spielfrei in Katar, DFB in Unruhe

7. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 7. Dezember 2022. Das Achtelfinale der WM 2022 ist vorüber, die Spiele für das Viertelfinale stehen fest. Auch die nationalen Ligen behalten wir natürlich im Blick.   90PLUS-Ticker für den 07. Dezember Die Achtelfinalpartien bei der WM 2022 sind vorüber. Immer mehr Auswahlmannschaften können sich also jetzt auf die Analyse konzentrieren. […]

90PLUS-Ticker: Die letzten Achtelfinalentscheidungen fallen

90PLUS-Ticker: Die letzten Achtelfinalentscheidungen fallen

6. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 06. Dezember 2022. Die K.O.-Runde der WM läuft auf Hochtouren, die Spiele Nummer sieben und acht stehen an. Auch die nationalen Ligen behalten wir natürlich im Blick.   90PLUS-Ticker für den 06. Dezember  Sechs von acht Achtelfinalpartien sind bereits absolviert. Auch am heutigen Dienstag stehen zwei Partien auf dem Programm. […]


'' + self.location.search